Gilera CB1

Alles was kein "richtiges" Motorrad ist.
Everything that istn´t a "real" motorcycle.

Moderator: Joachim

Post Reply
marmirg
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 2
Joined: Fri Sep 16, 2022 11:01 pm

Gilera CB1

Post by marmirg » Sat Sep 17, 2022 10:11 pm

Hallo Gilera Freunde,
ich bin nach über 40 Jahren wieder Besitzer einer Gilera. Mit 15 Jahren hatte ich eine
Gilera CBA an die mich mich immer gerne zurück erinnert habe. Vor wenigen Wochen sah ich dann einen Gilera CB1 die bei mir um die Ecke angeboten wurde. Erste Hand 750 km
Gelaufen und seit 1979 nicht mehr angemeldet diese habe ich dann auch gekauft und nach einer Woche intensiven Tankreinigen und Polieren wieder zum Laufen gebracht. Laut GPS sehr genaue 40 km/h. Ich würde sie gerne auf 45-50 km/h bringen.
Ich habe aber schnell festgestellt das es schwer an Teile und Informationen zu kommen ist.
Ich besitze auch noch eine Kreidler Flory und zwei Velo Solex, bei beiden ist das kein Problem.
Ich hoffe nun hier bei euch Informationen zu erhalten.
1.Welch HD Düsen kann ich ohne weitere Tuningmassnahmen zur Optimierung verwenden?
2. Laut Reparaturhandbuch ist die Verdichtung nur 6,3:1. Weiß jemand um wie viel mm der Zylinderkopf geplant werden muss um auf 10:1 bis 12:1 zu kommen?
3. Welches Getriebeöl kann ich nehmen?
4. Hat jemand schon eine Eintragung mit 45 Km/h beim Tüv erhalten? Oder zum
Leichtkraftrad?
Gruß
Martin

User avatar
blauer_stoffel
Gileristi
Posts: 100
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Gilera CB1

Post by blauer_stoffel » Mon Sep 19, 2022 1:48 pm

Hallo Martin,

lies Dir doch mal die älteren Beiträge hier zur CB1 durch, wurde fast alles schon behandelt,
Was hast du denn für einen Vergaser drauf? Eine 65er Düse für die 15er/16er Vergaser kommt in etwa hin.
Das dünne Krümmerröhrchen des deutschen Modells ist meiner Ansicht nach der größte "Bremser an der CB1, die Italienerinnen hatten dickere Krümmer.
Es gibt einen Zylinderkopf mit anderem/kleinerem Brennraum von den Touring/Trial Kleinkrafträdern. Es passt aber nur der der 2.Serie, die älteren hatten einen kleineren Stehbolzenabstand. Abgedrehte Zylinderköpfe hab ich auch rumliegen, mit denen sind die Mopeds nie gescheit gelaufen.
Getriebeöl LiquiMolli Classic SAE 30 ist super.
Zulassung als KKR wird kaum gelingen, find ich auch nicht erstrebenswert (TÜV).

Gruß Volker

marmirg
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 2
Joined: Fri Sep 16, 2022 11:01 pm

Re: Gilera CB1

Post by marmirg » Mon Sep 19, 2022 5:42 pm

Hallo Volker,
danke für die Antworten, ich habe noch den 14 Original Vergaser eingebaut.
Bringt dabei eine Veränderung der Bedüsung etwas?
Nach einen Italienischen Original Auspuff habe ich bereits gesucht.Aber leider noch nicht gefunden. hast du einen Tipp wo ich einen finden kann? Vorerst würde es mir reichen wenn sie 50 km/h laufen würde.
Gruß
Martin

User avatar
blauer_stoffel
Gileristi
Posts: 100
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Gilera CB1

Post by blauer_stoffel » Tue Sep 27, 2022 9:05 am

Hallo Martin,

ich habe noch nie versucht mit einem 14er Vergaser das Moped schneller zu machen, daher kann ich auch nix zu anderer Bedüsung beim originalen Vergaser sagen. Einen italienischen Auspuff für die CB1 aufzutreiben wird sicher schwer, da hab ich Dir auch keine Bezugsquelle.

Gruß Volker

Post Reply