Neue, original verpackte Wasserpumpen

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
garagien
Gileristi
Posts: 1075
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Neue, original verpackte Wasserpumpen

Post by garagien » Wed Feb 05, 2020 8:26 pm

Moin,

Wenn man die Gelegenheit bekommt, neue, original verpackte, 30 Jahre alte Wasserpumpen zu bekommen, der Preis halbwegs stimmt, dann kann man zögern oder auch nicht. Überlegt man dann noch, geht man ein Risiko ein oder nicht. Ergebnis: Zwei der vier Pumpen „hakeln“, d.h. können so nicht verbaut werden. Unterm Strich für mich immer noch OK, da ich das Risiko gesehen habe.
Für alle Anderen: Ähnlich wie originale Luftfilter zu kaufen, die schon in der Packung zu Staub zerbröseln, sind beim Kauf von 30 Jahre alten Ersatzteilen die jeweiligen Risiken abzuwägen. Es könnte auch mal mit einem finanziellen Desaster enden.

Gruß
HP
pumpe1.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9415
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Neue, original verpackte Wasserpumpen

Post by Joachim » Wed Feb 05, 2020 9:14 pm

mit ein bissl Glueck sind es nur die Lager
Die kann man ja tauschen.
Ok die Gleitringdichtung letztlich auch ;)

Faellt mir gerade ein... letztens hat ein Australier vermeldet, dass sich bei seiner ueberholten WaPu das Antriebsrad auf Wanderschaft begeben hat und durch die Abdeckung nach aussen wollte.
Zu oft sollte man die Pressverbindung wohl auch nicht zerlegen und wieder zusammen bauen.
Eventuell dabei vorsichtshalber auf Unterstuetzung druch Waerme bauen.
Hat nicht Peter versucht genau dieses Problem durch die Befestigung der Raeder mittels Passfeder und Sicherungsring zu vermeiden?

ciao Joachim
Image

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 877
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Neue, original verpackte Wasserpumpen

Post by oekotopia » Wed Feb 05, 2020 10:12 pm

:D Hallo,
ich hab ja mal mit Joachim ein Projekt zue Reparatur von Wasserpumpen
gestartet,bis die passenden Gleitringdichtungen beschaft waren war die
Zeit weggelaufen und so liegen noch bei Joachim und mir 10 Sätze Lager
und Gleitringdichtungen und 5 neue Wellen rum und warten,warten,warten.
Irggendwann,vielleicht.
Bei den Pumpen die ich auseinandergebaut habe waren nie die Gleitringe
selber defekt sondern die Gummi?-Membranen die sie hielten,vermutlich
durch falsches Frostschutzmittel zerstört. :wink:
Grüße Georg
Trap ist kein Pferdesport

Post Reply