Farbcode 150 Sport 1952 ?

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

Post Reply
User avatar
Eduardogilera
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Fri Sep 07, 2018 10:57 am
Location: Mindelheim

Farbcode 150 Sport 1952 ?

Post by Eduardogilera » Fri Aug 23, 2019 7:10 pm

Liebe Foren Teilnehmer,
mein Lackierer hätte nun gerne auch den Farbcode für meine 150 Sport der frühen Jahre (Fg.Nr. 18:.....) um den richtigen Originalton zu treffen. Er kann natürlich die Farbe herausmessen, will aber absolut sicher gehen.

Hier auf der Suchfunktion finde ich nur den Code für die Giubileo der 60er Jahre. Hier im Forum der englisch/french/italienischen Sprachseite findet sich sogar ein Link zur Farbtabelle von Lechler, (Gileras Farblieferant) jedoch aus 1993. https://gileraclub.de/viewtopic.php?f=3&t=8926
Dies wäre ja schon ganz gut, allerdings dann bei genauem Hinsehen wieder ernüchternd. Zwei rot sind mit Modelljahr 1950 bezeichnet, "fünf weitere rosso" haben keine so genaue Zuordnung?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 150er Sport sieben unterschiedliche rot hatten? Alle Fahrzeuge die ich bisher gesehen hatte, hatten immer das selbe rot. Wer also herausgefunden hat welchen Farbcode die 150er Sport hat, den bitte ich um kurze Info. *danke*

Vielen Dank und LG
Eduardogilera

User avatar
Eduardogilera
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Fri Sep 07, 2018 10:57 am
Location: Mindelheim

Re: Farbcode 150 Sport 1952 ?

Post by Eduardogilera » Fri Aug 23, 2019 7:44 pm

Halloooo,
hab nun selber die Antwort gefunden. Dr. Google In italienischer Sprache bemüht und siehe da: Eine Liste von Lechler für historische Moto´s mit Modell und Baujahr Zuordnung.

Hier, für die vielleicht später suchende Nachwelt: http://www.lechler.eu/Portals/12/Area%2 ... er-ASI.pdf

Die 150er Sport ab 1952 hat also die Farbe "Rosso Vermiglione 8193 GIL A 1" (Zinnoberrot).
Bei der Tourismo ab 1953 schaut´s schon wieder etwas anders aus... :mrgreen:
*thumb*
LG Eduardogilera

User avatar
Tscharlie
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 72
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: Farbcode 150 Sport 1952 ?

Post by Tscharlie » Sat Aug 24, 2019 5:00 am

Heutige Farbmeßgeräte sind ziemlich gut.
Wenn man also z.B. mit der Bezeichung nichts mehr anfangen kann, dann mit einem Bauteil zum Farbenladen (Prosol z.B.) und an einer Stelle die nicht so sehr der Umwelt ausgesetzt war die Farbe bestimmen lassen.

Der originale Farbton wird sich, gerade bei Rottönen, stark vom jetzigen Zustand unterscheiden.

Wenn man alles in der Farbe neu lackiert kein Problem, wenn man einzelne Teile lackieren will, wird der Unterschied groß sein.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
Eduardogilera
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Fri Sep 07, 2018 10:57 am
Location: Mindelheim

Re: Farbcode 150 Sport 1952 ?

Post by Eduardogilera » Mon Aug 26, 2019 7:13 am

Noch ein Aspekt.
Bei der ersten Restaurierung wurden Tank und Rahmen lackiert. Meine Sport ist aus der Produktion 1952. 1953 kam dann die Tourismo in Produktion. Diese hatte ein etwas dunkleres rot bekommen. Wer garantiert mir, daß meine Sport im richtigen rot nachlackiert wurde? Also hat diese Farbliste schon große Bedeutung, sofern man das Original wiederherstellen möchte.
LG Eduardogilera

User avatar
Tscharlie
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 72
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: Farbcode 150 Sport 1952 ?

Post by Tscharlie » Mon Aug 26, 2019 5:54 pm

Da kann ich nicht sagen.
Da alle meine Oldtimer eher nach dem englischen Vorbild behandelt werden, ist mir das nicht so wichtig. Meine Fahrzeuge sind zum Fahren gehalten. Wenn die Gilera zugelassen ist, ist eine große Reise geplant. England an den Ort ihrer Erstzulassung.
Auch sonst fahre ich mit den 27-60 Jahren alten Fahrzeuge ganz normal rum.
Was wie vor 30 oder 60 Jahren genau war ist mir nicht so wichtig.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
Nozem
Gileristi
Posts: 108
Joined: Wed Feb 09, 2011 10:31 pm
Location: Holland
Contact:

Re: Farbcode 150 Sport 1952 ?

Post by Nozem » Thu Sep 19, 2019 6:13 pm

Hallo Eduardo,

Am besten können Sie die ursprüngliche Farbe herausmessen. Wenn die original Farbe nicht mehr verfügbar ist, dann sind die Lechler Farben eine zuverlässiges Alternative. Die Niederlandische Aermacchi club hat zehn Gilera farben bei Lechler auf Farbmuster spritzen lassen. Neben Schwarz, Weiß und Silber gibt es sieben verfügbare Farben Rot.

Gil A1 Rosso Vermiglione
Gil A3 Rosso Furia
Gil A4 Rosso German
Gil A5 Rosso Targa
Gil A7 Avorio Giubileo
Gil A9 Nero Lucido
Gil 19 Argento Giubileo
Gil 20 Rosso Corallo
Gil 21 Rosso Vivo
Gil 1232 Rosso


Schicken Sie mir eine PM wenn Sie in den Farbmuster interessiert sind.

Nozem rulez

Post Reply