Saturno Batterie

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 83
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Saturno Batterie

Post by UMO » Wed Apr 03, 2019 8:24 am

Guten Morgen, Gemeinde !

Die Säurebatterie meiner Saturno hat schlapp gemacht, und ich würde mir gerne eine Gelbatterie reinkaufen.
Louis empfiehlt die nur, wenn der Spannungsregler unter 14,4 V abregelt.
Wie sind denn die Erfahrungen der Erfahrenen ?
Gibt es Batterieempfehlung ?
Gibt es gute Erfahrungen mit Li-Batterien, ggfs. mit welcher/n ?

Viele Grüße, Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8962
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturno Batterie

Post by Joachim » Wed Apr 03, 2019 8:33 am

Hallo

einfach mal hier nach LiPo oder LiPoFe suchen

Gel sollte problemlos gehen. Die Reglerspannung kannst du ja notfalls vorher mal messen.
LiPoFe ist empfindlich, funktioniert normalerwesie aber auch. Wenn der Regler normal arbeitet
Ich hatte mir extra einen kleinen Voltmeter an die Nordie gebastelt um waehrend der Fahrt zu pruefen was an maximaler Spannung anliegt.
Die genaue Grenze habe ich jetzt nicht mehr im Kopf aber ich erinnere mich nicht irgendwelche Probleme

ciao Joachim
Image

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 83
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Saturno Batterie

Post by UMO » Wed Apr 03, 2019 8:56 am

....wwwwwwiiiiieeder mal wie die Feuerwehr ! Danke für die schnelle Antwort, Joachim !
Ulli :mrgreen:
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
bobby
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Oct 02, 2016 10:07 pm
Location: Hamburg

Re: Saturno Batterie

Post by bobby » Wed Apr 03, 2019 9:05 am

Ich habe bei Wiederbelebung vor 2 Jahren diese Lithium-Ionen-Batterie gewählt. Top!
https://www.motomike.eu/de/category/103 ... le/434479/

Sagenhaft, wie schnell man ein paar Pfunde abnimmt.

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 83
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Saturno Batterie

Post by UMO » Wed Apr 03, 2019 9:26 am

Interessanter Link, Bobby ! Die Batterie, die der Link anzeigt, ist eine HJB5L-FP JMT.
Entspricht die dann auch der originalen Saturno-Batterie YB 14L-A2 (Maße, Anordnung von Plus-und Minuspol) ?
Viele Grüße, Ulli :mrgreen:
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
bobby
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Oct 02, 2016 10:07 pm
Location: Hamburg

Re: Saturno Batterie

Post by bobby » Wed Apr 03, 2019 9:40 am

Ich hatte erst ein kleineres Modell gekauft, die angeblich auch gereicht hätte von den Ah. Habe dann getauscht gegen eine, welche dieselbe Breite,Höhe,Tiefe hat.

Funktioniert einfach unauffällig gut.

User avatar
bobby
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Oct 02, 2016 10:07 pm
Location: Hamburg

Re: Saturno Batterie

Post by bobby » Wed Apr 03, 2019 9:41 am

Vorschlag:

Ich mal mal am Wochenende ein Foto und poste es hier.

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 227
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: Saturno Batterie

Post by Mr. NORKA » Wed Apr 03, 2019 9:54 am

Moin, ich fahre ein Batterie von dieser Marke in der Nordwest.
Ohne Probleme, jedoch ohne Gewichtsersparnis.
Hab meine bei einem Händler vor Ort bezogen.

http://www.motobatt.de

Oder siehe hier.

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3561047563


Der Malte.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8962
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturno Batterie

Post by Joachim » Wed Apr 03, 2019 11:19 am

solch eine JMT habe ich auch in der Nordie.
Wegen sicherer Befestigung hab ich das Gummmiband gegen ein kuerzeres von einer Vespa getauscht
Irgendwo sollten hier auch noch Bilder dazu existieren
Als Faustregel kann man bei LiPoFe Akkus die Amperestundenzahl dritteln.
Sprich Bleiakku mit 14Ah ergibt LiPoFe mit 4 bis 5Ah
Bei gleichbleibender Startleistung.
Allerdings moegen die Lithium Batterien keine Kaelte.
Nix fuer Winterfahrer.
Aber da springen unsere italienischen Diven ja sowieso nicht an ;)


siehe auch https://gileraclub.de/viewtopic.php?f=1&t=8290&p=47219

ciao Joachim
Image

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 83
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Saturno Batterie

Post by UMO » Thu Apr 04, 2019 5:21 am

Die Li-Batterie auf Bobby s Link hatte auf den ersten Blick ja einen sensationell günstigen Preis, beim näheren Hinschauen ergab sich, die hat nur 1,6 Ah. Die für die Saturno passende mit 4 Ah hätte dann deutlich über 100,-- Euros gekostet (stimmt nicht ganz, auf EBay inzwischen für 95,-- gesehen).
Jetzt hab ich eine Gel-Batterie in den Standard-Maßen für 44,-- Euro mit Pfand bestellt. Da ist nicht viel Geld weg und ich kann die einfach in mein Mopped stecken ohne über anderen Haltegummi, Ladespannung, passendes Ladegerät o.ä. nachdenken zu müssen.
Meine Kleine (Saturno) hat soviel Power, die zieht meinen Altersspeck selbst mit 3 KG mehr Batterie locker vom Teller. :roll:
Dennoch interessante Li-Batterie-Infos, Joachim !

Danke für Eure Unterstützung ! Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8962
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Saturno Batterie

Post by Joachim » Thu Apr 04, 2019 1:23 pm

irgendwie hatte ich auch zuerst gedacht, man sind die billig geworden ;)
Unter 100Teuro sollte aber moeglich sein. Oder die sind teurer geworden.
Meine hat damals deutlich weniger gekostet.
Irgendwo im Bereich 70 bis 80 wenn ich mich recht erinnere.
Das waeren 2 Markenbatterien.
Seit fast3 Jahren drin und nie wieder danach geschaut
Ohne Probleme auch nach langer Standzeit.
Ich hoffe mal ich hab mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt und sie springt demanechst auch noch an

;) Joachim
Image

Post Reply