schoene neue Welt

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9046
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

schoene neue Welt

Post by Joachim » Mon Apr 01, 2019 5:41 am

Hallo zusammen

seit einiger Zeit bin ich ja im Besitz eines kleine 3D Druckers. Genial die Teile
Damit kann man ja fast alles herstellen.
Da es mit 3D konstruieren nicht weit her ist bei mir, habe ich mir zuerst mal das Universum der Dinge angesehen. WOW sag ich da nur!!!!
Das interessanteste was ich da gefunden habe sind Bremssaettel zum selbst drucken.
Farbe? Alles was man will.
Personifizieren? Alles was man moechte.
Abmessungen? Alles was in den Druckraum passt.
Komplett mit allen Dichtungen, Haltern und auch Belaegen
Roter Bremsstaub auf den Felgen….

Als erstes bekommt meine Nordie jetzt mal einen Sattel fuer hinten in Rot mit Gilera Logo
Dann dito fuer GFR und Saturno.
Danach kommt vorne dran. Sozusagen als V1.4
Ich dachte an eine parametrisierte 3D Zeichnung in AutoCAD
Man gibt Schraubenabstand, Durchmesser, Scheibendurchmesser und ein paar andere wichtige Konstuktionsmasse ein, kriegt direkt eine Datei fuer den Drucker und ab damit…
Wer Interesse hat einfach kurz bei mir melden
Wer eventuell solch eine Zeichnung erstellen kann, oder mir etwas Hilfestellung geben moechte, nur zu.
Radialzangen und entsprechende Adapter? Kein Problem.
Pumpen dazu? Alles ist moeglich in der Welt der additiven Fertigung.
Als naechste brauche ich dann noch einen groesseren Drucker mit mehreren Extrudern.
Farbige Gilera Logo sag ich nur...

ciao Joachim
Bremssattel1.jpg
Bremssattel2.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Image

User avatar
bobby
Nordie-Warmfahrer
Posts: 39
Joined: Sun Oct 02, 2016 10:07 pm
Location: Hamburg

Re: schoene neue Welt

Post by bobby » Mon Apr 01, 2019 6:32 am

Ich finde das Thema sehr spannend, würde persönlich aber mit weniger sicherheitsrelevanten Bauteilen starten. Ich war gerade erst bei einer 3D-Laser-Schweißfirma. Wahnsinn!

Werde mir wohl auch über kurz oder lang einen Drucker gönnen. Ich habe da einige Aufnahmen der Verkleidung etc. Die könnten gerne optimiert werden.

geert pardon
Gileristi
Posts: 446
Joined: Fri Nov 25, 2005 6:14 pm
Location: 2540 hove; belgium

Re: schoene neue Welt

Post by geert pardon » Mon Apr 01, 2019 9:05 am

*thumb* *thumb* I'm interested..... geert

rs
Gileristi
Posts: 189
Joined: Fri Aug 01, 2008 2:30 pm
Location: Oberhessen

Re: schoene neue Welt

Post by rs » Mon Apr 01, 2019 9:29 am

Bremssattel aus Thermoplast? Prima Idee!

Habt ihr mal auf den Kalender geschaut ???

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

(Ich hätte übrigens auch die eine oder andere Idee, was man so drucken könnte.)
Gruß, Reinhard

User avatar
bobby
Nordie-Warmfahrer
Posts: 39
Joined: Sun Oct 02, 2016 10:07 pm
Location: Hamburg

Re: schoene neue Welt

Post by bobby » Mon Apr 01, 2019 11:18 am

:D Schön auf den Leim gegangen.
Habe heute meinen ganz persönlichen 1.April.

Werde aber trotzdem am Thema dranbleiben.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9046
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: schoene neue Welt

Post by Joachim » Mon Apr 01, 2019 6:50 pm

naja, nur ausdrucken reicht nicht.
Danach muss das Teil noch mit Nano-Schwurbel-Klarlack behandet werden.
Durch Quantenmechanische Eingriffe werden dabei die ungeordneten Molekuele des Kunststoffs ausgerichtet und aktiviert.
Das fuehrt zu beinahe keramischen Werkstoffeigenschaften, oder so aehnlich.
Schoenen Rest 1. April noch

giggle giggle giggle Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 832
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: schoene neue Welt

Post by Achim » Mon Apr 01, 2019 9:30 pm

Joachim, du erinnerst dich? Die Ansaugstutzen aus dem 3D Drucker, dass hat übrigens geklappt. In rot, haben jetzt ca. 500 km runter. Ich denke das ist eine gute Alternative zu den Teilen aus Italien.

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 239
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: schoene neue Welt

Post by Mr. NORKA » Mon Apr 01, 2019 9:40 pm

Kenne einen aus der Rennroller Szene.
Der läßt sich Zylinder drucken und beschichten.
Kein Witz! Alles im 2takt.

Der Malte.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1345
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: schoene neue Welt

Post by Dietmar » Tue Apr 02, 2019 5:08 pm

Habt ihr mal auf den Kalender geschaut ???

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

(Ich hätte übrigens auch die eine oder andere Idee, was man so drucken könnte
Am 1. April ...
drucke ich immer nur Rechnungen.
So .. gelesene Sachen .... Hüstel war aber gut vom Joachim.
sollte man aber immer sehr giggle giggle giggle auf nehmen.

*thumb* *thumb* *thumb* Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9046
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: schoene neue Welt

Post by Joachim » Tue Apr 02, 2019 6:03 pm

nur damit hier kein falscher Eindruck ensteht
Bremssattel3.jpg
Aber insgesammt koennte man doch mal ueber das Thema nachdenken.
Metalle lassen sich ja wirklich drucken.
Privat eher nicht, weil die Lasersinter Drucker ein wenig teuer sind
Aber es gibt ja diverse Dienstleister.
Wenn man eine Zeichnung als Datei hat kann man das sogar vorher kalkulieren lassen.
Allerdings ist der Spass meist recht teuer.
Ich wollte mich doch schon immer mal mit CAD beschaeftigen ;)
Vielleicht wird das ja endlich mal was mit dem Programm in der Schule

ciao Joachim
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Image

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 89
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: schoene neue Welt

Post by UMO » Thu Apr 04, 2019 9:15 am

(Gottseidank) Grade erst gelesen, und ich füge Dietmars "Hüstel" noch ein "Schmunzel" bei,
netter Laden hier !
Ulli giggle
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

Post Reply