Satunro: Ausbau Achse Vorderrad

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
sbarazzino
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Sun Apr 17, 2016 12:55 pm
Location: Mannheim

Satunro: Ausbau Achse Vorderrad

Post by sbarazzino » Mon Aug 22, 2016 12:31 am

Ich komme mir zwar ein wenig doof vor. Hilft aber nicht. Ich bekomme die Vorderachse aus der Gabel der Saturno nicht raus. Bei meinen diversen anderen italienischen Mopeds war das noch nie ein Thema. Bei der Saturno dreht sich auf der linken Seite augenscheinlich die Buchse, in die die Achse eingeschraubt ist, mit. Hat jemand einen Trick für mich parat?

Danke aus Mannheim

CH-ristian
Gileristi
Posts: 266
Joined: Fri Jan 03, 2003 8:53 pm
Location: Zürich, CH

Re: Satunro: Ausbau Achse Vorderrad

Post by CH-ristian » Mon Aug 22, 2016 1:16 am

Klemmschrauben am Gabelfuss festschrauben (an dem Gabelholm, in dem die Hülse sitzt). Die Schrauben halten nämlich die Hülse und nicht die Achse (im Gegensatz zum anderen Gabelholm...).

Hoffe, das war verständlich :wink:

sbarazzino
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Sun Apr 17, 2016 12:55 pm
Location: Mannheim

Re: Satunro: Ausbau Achse Vorderrad

Post by sbarazzino » Thu Sep 01, 2016 9:38 pm

Hallo Christian,

herzlichen Dank für Deinen Hinweis. Der war auch sehr verständlich. Mein Problem ist allerdings, dass ich die Wahl habe, die Klemmschrauen am linken Holm zu lockern, dann dreht sich die Buchse mit. Oder ich ziehe die Schrauben fest, dann lässt sich die Achse aber nicht mehr drehen. Gibt es einen Trick, eine besondere Position, in der die Buchse mit den Klemmschraben zu fixieren ist oder ähnliches? Oder brauche ich einfach einen sehr langen Hebel, um die Achse bei angezogenen Klemmschrauben im linken Holm ausdrehen zu können.

Wieder einmal: besten Dank vorab.

Frank aus Mannheim

garagien
Gileristi
Posts: 1106
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Satunro: Ausbau Achse Vorderrad

Post by garagien » Fri Sep 02, 2016 5:57 am

Hallo Frank,

die beiden M6 auf der Buchsenseite bleiben immer angezogen damit sich die Buchse nicht dreht. Es kann sein, dass jemand aus „Angst“ die Achse zu fest angezogen hat. Ist bekannt. Passenden Dorn und „Verlängerung“ verwenden. Bitte nicht mit dem Hammer aufklopfen. Vorsichtig drücken dann löst sich die Achse bestimmt. Nach der Demontage auf evtl. Beschädigungen auf der Gewindeseite der Achse achten. Immer schön mit Fett montieren und leicht anziehen. Die Achssicherung übernehmen ja die beiden Klemmschrauben M6. Viel Glück.

Gruß
HP

User avatar
matze401
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Fri Aug 17, 2012 11:43 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Satunro: Ausbau Achse Vorderrad

Post by matze401 » Tue Jun 30, 2020 9:11 pm

Hallo,

der Thread ist ja schon ein "paar Tage" alt, aber eine Frage hätte ich noch:

Wie wird die Vorderradachse der Saturno mit dem vorgeschriebenen Drehmoment dann wieder angezogen? Gibt es da genutete Spezialnüsse, die die Querstange nutzen? Oder wie soll das gehen? Das "leichte Anziehen" von HP ist ja schon mal ein Hinweis, aber das Drehmoment aus dem Werkstatthandbuch ist doch eigentlich der Maßstab.

Also: Wie hat sich Luigi das wohl gedacht?


Gruß - Matthias

Post Reply