50 Touring Scheunenfund

Alles was kein "richtiges" Motorrad ist.
Everything that istn´t a "real" motorcycle.

Moderator: Joachim

User avatar
Mokicker50
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Thu Aug 31, 2023 7:36 pm

50 Touring Scheunenfund

Post by Mokicker50 » Thu Aug 31, 2023 8:38 pm

Hallo zusammen,

ich heiße Niklas, bin 32 Jahre alt und komme aus Hessen.
Im Jahr 2018 habe ich eine Gilera 50 Touring mit Baujahr 1974 geschenkt bekommen, die wir bei unserer jährlichen Ausfahrt mit der 50er Mokick Gang angeboten bekamen. Lustige Geschichte, die ich gerne bei Interesse weiter ausführen kann.
Das gute Stück hatte einige Blessuren, stand aber insgesamt gut da und hatte einen attraktiven Preis. Quasi ein echter Scheunenfund.
Im Anhang zwei Bilder vom Zustand, wie sie uns nach dem Ausgraben aus der Scheune präsentiert wurde.

Leider hatte ich seitdem keine Gelegenheit mich mit ausreichend Liebe und Hingabe dem Mokick zu widmen und es wieder flott zu machen.
Allerdings habe ich zumindest den Vergaser mal gereinigt und konnte auch schon die ersten Meter mit der Touring die Straße hoch und runter düsen.
Läuft also.
Jetzt möchte ich das Projekt angehen und das Mokick wieder optisch und technisch herrichten. Der Vorbesitzer hat komischerweise den Rahmen überpinselt, war ursprünglich mal rot, wie sich erahnen lässt. Außerdem alle Chromteile mit mattem grauen Lack übermalt... warum auch immer.
Weitere Baustellen:
Die Seitendeckel am Luftfilterkasten fehlen, der Motordeckel auf der linken Seite ist im Bereich der einlaufenden Kette ausgebrochen (scheint häufiger vorzukommen), der Tacho fehlt, falls dieses Fabrikat je einen Tacho hatte(?) und natürlich fehlen die Originalpapiere.

Nach ersten Recherchen habe ich festgestellt, dass es nicht sehr einfach ist an Ersatzteile zu kommen.
Dann bin ich auf dieses super Forum gestoßen und habe bereits einige Einträge zu Restaurationen von 50 Tourings mit großem Interesse verfolgt.
Deshalb wollte ich euch an meinem Projekt teilhaben lassen und hoffe, dass das Forum nach wie vor aktiv ist :)
Ein paar Fragen zum Einstieg:
Habt ihr Tipps für mich bezüglich Ersatzteilbeschaffung?
Wie kann ich eine 50 Touring von einer 50 Touring RS unterscheiden? Der Vorbesitzer hat da was angedeutet...
Kann mir jemand bei der Beschaffung von neuen Papieren helfen? Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Vorbesitzer liegt vor.

Vielen Dank vorab!
Gruß Niklas
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
blauer_stoffel
Gileristi
Posts: 146
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by blauer_stoffel » Fri Sep 01, 2023 10:05 am

Hallo Niklas,

herzlich Willkommen hier im Forum.
Schöne Basis zum Herrichten hast Du da.

Zu Deinen Fragen:

Ersatzteilbeschaffung ist tatsächlich überaus schwierig und wird immer hoffnungsloser.
Ganz selten gibt es mal was auf ebay, meistens aus Italien.
Ich suche auch ständig Teile und Teileträger, finde aber kaum noch etwas.

Die Unterscheidung zwischen (deutschen) Touring-Mokick und Touring-Kleinkraftrad (RS) ist recht einfach:
- RS hat 5 Gänge, Mokick nur 4
- RS hat 18er Vergaser, Mokick 14er
- RS hat einen Zylinderkopf mit höherer Kompression
- RS hat stärkeren Kettensatz (420), Mokick hat 415
- RS hat Bremslicht (Aufnahme für den Schalter am Rahmen) und Hupe, Mokick nicht
- RS hat einen Tachometer, Mokick nur als Zubehör
- ...

Neue Papiere für die RS (Zulassung und TÜV) ist zumindest hier bei uns auf der Zulassungsstelle nicht machbar, es sei denn der Vorbesitzer gibt eine eidesstattliche Erklärung bei der Zulassungsstelle ab, dass er die Papiere verloren hat.
Eine Kopie einer ABE für ein Mokick ist kein Problem.

Gruß Volker

Bondoni
Nordie-Warmfahrer
Posts: 30
Joined: Wed Mar 01, 2023 2:58 pm

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Bondoni » Fri Sep 01, 2023 10:54 am

Vergaser scheint SHB 18/18 zu sein, was auf RS hindeutet.
Wenn du den Zylinderkopf abnimmst und der Brennraum innen diese Form hat, hast du gewonnen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
blauer_stoffel
Gileristi
Posts: 146
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by blauer_stoffel » Fri Sep 01, 2023 11:29 am

Hi bondini,

ich fahre meine Mopeds alle mit dem Zylinderkopf der Mokicks.
Hatte mit dem KKR-Kopf eher Probleme beim Startverhalten und konnte damit kaum einen Leistungszuwachs feststellen.
Aber Du hast ja was von anderer Einstellung des Zündzeitpunktes geschrieben !? Da hab ich noch nicht viel rumprobiert.

Gruß Volker

User avatar
Mokicker50
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Thu Aug 31, 2023 7:36 pm

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Mokicker50 » Fri Sep 08, 2023 6:14 pm

Hi Volker, Hi Bondini,

danke für den netten Empfang und die Infos!

Mittlerweile habe ich ein wenig recherchiert und auch schon einige Erfolge bei der Ersatzteilbeschaffung verzeichnen können.
Bei Kleinanzeigen bin ich auf ein Inserat gestoßen, wo jemand Teile jeglicher Art sucht. Account heißt Volker. Wird wahrscheinlich kein Zufall sein, oder? :)

Über ebay Italien konnte ich zumindest schonmal eine Seitenverkleidung und die dazugehörige Dichtung für den Luftfilterkasten erwerben.
Außerdem einen Benzinhahn.
Dann habe ich mir noch die Federbeine bei Amazon gekauft, die im Thread vom Nutzer Touring hier im Forum erwähnt wurden.

Aktuell gibt es bei ebay von Motoradteile Hannover verschiedene Einzelteile für eine 50 Touring RS, allerdings ziemlich hochpreisig.
Damals als ich mich dafür entschieden habe, dieses Mokick haben zu wollen, bin ich schon auf die Homepage von Bob Wright Motorcycles gestoßen und war "beruhigt", dass man an Ersatzteile kommt. Da habe ich per Mail Kontakt aufgenommen, aber noch keine Rückmeldung erhalten.

Den meisten Erfolg hatte ich tatsächlich bei Facebook. Dort habe ich rein Interesse halber geschaut, ob es eine Gruppe zu Gilera Mokicks gibt.
Tatsächlich gibt es eine Gruppe, die sich "Gilera Touring 50" nennt. In dieser Gruppe sind hauptsächlich Schweden, Norweger und Dänen.
Scheinbar waren die Gileras in Skandinavien auch recht beliebt.
In dieser Facebook-Gruppe habe ich einen ähnlichen Beitrag verfasst, wie hier im Forum und bin binnen kürzester Zeit von mehreren Personen privat angeschrieben worden, die mir Teile angeboten haben.
Aus Norwegen habe ich jetzt ein Paar Seitenverkleidungen und einen originalen Luftfilter erstanden.
Zusätzlich wurden mir von einem anderen Nutzer mehr als 10 neue Luftfilter angeboten, die er ohne Probleme auf Lager hätte.

Um fachmännisch durchstarten zu können, hab ich mir noch das Werkstatthandbuch auf Deutsch bei Kleinanzeigen gegönnt, auch wenn es das englische Exemplar als PDF gratis bei Bob Wright auf der Homepage zum Download gibt.

Alles in allem ein nicht ganz günstiges Hobby, aber die Teilesuche macht Spaß :D

Den Zylinderkopf habe ich noch nicht abgenommen, da muss ich euch und mich selbst noch etwas auf die Folter spannen.
Ab dem 16.09. hab ich Urlaub und dann wird das Projekt richtig angegangen.
Zwischenzeitlich hab ich zumindest schon mal geprüft, dass es tatsächlich der 18/18 B Vergaser ist.

Ich halte euch auf dem Laufenden.
Gruß Niklas!

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 11233
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Joachim » Fri Sep 08, 2023 7:31 pm

Mokicker50 wrote: Fri Sep 08, 2023 6:14 pm ... Da habe ich per Mail Kontakt aufgenommen, aber noch keine Rückmeldung erhalten.
das ist ueblich ;)
Uncle Bob, wie ihn die Englaender nennen, ist manchmal nicht wirklich wild darauf Teile zu verkaufen ;)
Dank Brexit hat er zum Export schon gleich garkeine Lust
Email ist ausserdem die unguenstigste Art der Kontaktaufnahme
Allerdings hat man machmal auch Glueck ;)
Mittlerweile gibt es ihn aber auch bei ebay hab ich gesehen.
Ausserdem gibt es einen Mitarbeiter den man (privat?) kontaktieren kann.
Eventuell managt der auch die Bucht und es lohnt dort mal Kontakt aufzunehmen.
Ansonsten muss ich mal nachfragen ob man die Kontaktdaten bekommen kann.
Wer hat mir das nur erzaehlt???

ciao Joachim
Image

User avatar
blauer_stoffel
Gileristi
Posts: 146
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by blauer_stoffel » Sat Sep 09, 2023 9:14 am

Hallo Niklas,

Ja, der Suchende auf Kleinanzeigen bin natürlich ich.
Achtung: Die Gilera bei Motorradteile Hannover ist eine Touring der neueren Serie, da passt vieles nicht an deine Touring.

Frohes Schrauben.

Volker

User avatar
Mokicker50
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Thu Aug 31, 2023 7:36 pm

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Mokicker50 » Sun Sep 24, 2023 8:26 am

Hallo zusammen,

erstes Update zur Restauration:
Mittlerweile ist die Maschine komplett zerlegt. Eigentlich wollte ich den Rahmen, Tank und die Anbauteile am Dienstag zum Pulverbeschichten bringen, bin allerdings ein wenig ausgebremst worden.
Es hat sich herausgestellt, dass die untere Buchse, die vorne im Lenkkopf in den Rahmen eingepresst ist, einen Riss hat.
Nun stehe ich vor der Herausforderung diese zu reparieren oder ein passendes Ersatzteil zu finden.
Mit der gebrochenen Buchse möchte ich den Rahmen so nicht zum Pulvern bringen und anschließend die beschädigte Buchse einfach so weiterverwenden.
Auf kurz oder lang drückt es ständig das Fett aus dem Lager und die Kugeln könnten an der Stelle hängen bleiben. Man sieht bereits erste Abdrücke der Kugeln in unmittelbarer Nähe des Risses.

Ich habe bereits in zwei Facebookgruppen einen Aufruf gestartet und nach Erfahrungsberichten bzw. vorhandenen Ersatz-Buchsen gefragt.
Leider waren die Reaktionen sehr gering und ich wurde immer wieder auf Bob Wright verwiesen.
Uncle Bob hat diese Buchsen als Ersatzteile separat auf seiner Homepage ausgewiesen inklusive Preis.
Per Telefon konnte ich ihn tatsächlich erreichen und musste leider auf Nachfrage erfahren, dass er die Teile aktuell nicht verfügbar hat.

Ohne Ersatz traue ich mich aktuell nicht, die beschädigte Buchse rauszupressen. Sollte ich keinen Ersatz finden, wäre das komplette Projekt gefährdet.
Natürlich kann ich mir auch einen kompletten Rahmen irgendwo organisieren, und dann die dort verbauten Buchsen ggf. verwenden. Das wäre die Option, wenn wirklich nichts anderes funktioniert.
Ein Kumpel von mir hat Ideen, wie man die Buchse im eingebauten Zustand vermessen kann, um ggf. ein Ersatzteil neu zu drehen. Mal schauen, ob wir damit weiterkommen.

Hat jemand hier im Forum zufällig schon mal die Buchsen im Lenkkopf getauscht, hat diese einzeln als Ersatzteil verfügbar oder kann mir auch nur die Abmessungen nennen?
Eventuell kann man auch Buchsen anderer Gilera/Piaggio Fabrikate verwenden?

Hier noch ein paar Bilder (Rahmen stand auf dem Kopf):
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Mokicker50
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 4
Joined: Thu Aug 31, 2023 7:36 pm

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Mokicker50 » Sun Sep 24, 2023 8:44 am

Selbstverständlich habe ich beim Zerlegen auch die Nachforschung zum Thema RS oder nicht weiterverfolgt.
Zusammenfassung bisher:
- das Getriebe hat 5 Gänge
- es ist der 18er Vergaser verbaut
- Vermessen der Kette hat ergeben, dass es eine 415er Kette ist
- Bremslichtschalter nicht vorhanden
- Tacho nicht vorhanden, aber Tachowelle am Vorderrad verbaut
- der Zylinderkopf sieht meiner (laienhaften) Meinung nach so aus, wie von Bondini hier im Forum gepostet

erste Einschätzung: es ist eine RS, die etwas verbastelt wurde

Was meint ihr?

Danke
Gruß Niklas
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Matt
Gileristi
Posts: 338
Joined: Wed Sep 21, 2016 8:28 pm
Location: Münster

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Matt » Wed Sep 27, 2023 9:31 pm

Moin,
ich bin jetzt kein 50 Touring Kenner, aber das erinnert doch eher an ein Fahrrad Lenkkopflager (wenn dort Kugeln und nicht Kegelrollen verbaut waren). Sollte das Lenkkopflager proprietär sein, ist es vermutlich schwieriger, an ein angemessenes Ersatzteil zu kommen. Ich würde das einmal ausbauen und vermessen. Bei etwas Glück ist das ein "Feld und Wiesen" Lenkkopflager und Du musst Dir weniger Sorgen um Ersatz machen.
Viel Erfolg!

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 11233
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Joachim » Fri Sep 29, 2023 8:39 pm

Nachbau wird eventuell nicht so einfach.
Wenn die Kugel direkt in der Buchse laufen muessten die Flaechen gehaertet und geschliffen werden.
Eventuell is tes wirklich zielfuehrender bei anderen Moppeds zu schauen.
Andere Italiener mit aehnlichem Bauzeitraum.
In der Bucht habe ich gerade was von einer neueren Yamaha gefunden.
Grob die Masse stehen dabei.
Waere aber wirklich ein extrem grosser Zufall wenn das passen wuerde ;)

ciao Joachim
Image

Bondoni
Nordie-Warmfahrer
Posts: 30
Joined: Wed Mar 01, 2023 2:58 pm

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Bondoni » Fri Oct 13, 2023 1:12 pm

Würde auch sagen, dass das ist RS-Kopf ist.
Startverhalten hängt meiner geringen Erfahrung nach v.a. mit der Art des Luftfilters zusammen.
Wenn alles original ist, sollte sie gut anspringen.

gil50cb1
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by gil50cb1 » Thu Oct 19, 2023 10:11 pm

Ciao, Glückwunsch zur GILERA,,
Falls es eine RS i( 7hp) st, sollte die Rahmennummer mit *014* anfangen,,der Motor *020* ..
LG gil.

gil50cb1
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by gil50cb1 » Thu Oct 19, 2023 10:18 pm

...und..wegen der Lenkkopflager...ist nur so eine Idee...
Google mal " Vespa Ciao Lenkkopflager",,,, kenne die Maße nicht, aber vielleicht paßt da was??

User avatar
Nozem
Gileristi
Posts: 157
Joined: Wed Feb 09, 2011 10:31 pm
Location: Holland
Contact:

Re: 50 Touring Scheunenfund

Post by Nozem » Tue Nov 28, 2023 11:16 pm

Hallo Niklas,

Suchen Sie der Teilenummer 22937?

https://www.treatland.tv/NOS-vespa-piag ... -22937.htm

Viel Gluck!
Nozem rulez

Post Reply