Gilera 175, Bj. 1957

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

Post Reply
McLovin
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 5
Joined: Sat Jul 09, 2022 7:47 am
Location: Tübingen

Gilera 175, Bj. 1957

Post by McLovin » Mon Jul 17, 2023 9:45 pm

Ciao Gileristi,
ich habe vergangenes Jahr eine Gilera 175 Sport bekommen, habe sie mittlerweile zerlegt und bin dabei sie zu reinigen, Ersatzteile zu besorgen, etc.
Sie hat ein paar Rostellen, ich will sie abr nicht strahlen sondern so lassen wie sie ist.
Könnt Ihr mir sagen wie sich die Stellen am besten konservieren lassen damit es dort nicht weiter rostet?
Außerdem such ich den Original Farbton für den Tank. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke und viele Grüße
Marc
1_small.jpg
2_small.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

beaufort
Gileristi
Posts: 211
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by beaufort » Tue Jul 18, 2023 8:39 pm

Hallo Marc,
weiß zwar nicht welche „Stellen“ Du konservieren willst, aber vielleicht ist Owatrol die richtige Substanz für Dich?
Gruß, Klaus

rs
Gileristi
Posts: 251
Joined: Fri Aug 01, 2008 2:30 pm
Location: Oberhessen

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by rs » Wed Jul 19, 2023 10:26 am

Hallo Marc,

ich habe damit keine eigene Erfahrung. Früher wurde gelegentlich 'Trafo-Lack' in diesem Zusammenhang erwähnt; ich weiß nicht, wo man den bekommt.

Vielleicht geht es auch mit 'Leiterplatten Lack' (z. B. auf eBay).
Gruß, Reinhard

User avatar
Tscharlie
Gileristi
Posts: 156
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 92724

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by Tscharlie » Wed Jul 19, 2023 2:59 pm

Das ist mir sympatisch, da denkt jemand wie ich, muss mit 65 Jahren nicht wie neu aussehen.

Ich denke wenn sie trocken steht und nur selten gefahren wird, dann werden sich die Roststellen nicht ausbreiten.

Zum Farbton: Ich denke meine 175er 1958 ist im originalen Lack. Aber ich kann natürlich nicht sagen welche Lacknummer das heute ist. Zur Not könnte ich bei einem Autolacklieferanten vorbeifahren und mit einem Farbmeßgerät messen lassen wie das heute ist, sicher hat sich aber der Lack in den 65 Jahren auch verändert.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500,

McLovin
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 5
Joined: Sat Jul 09, 2022 7:47 am
Location: Tübingen

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by McLovin » Mon Aug 07, 2023 7:18 pm

Hallo Klaus,
danke für den Tipp!
Teste ich mal.
VG
Marc

beaufort
Gileristi
Posts: 211
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by beaufort » Mon Aug 07, 2023 8:02 pm

Viel Erfolg!
Über eine Rückmeldung würden wir uns freuen ;-)
Gruß, Klaus

McLovin
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 5
Joined: Sat Jul 09, 2022 7:47 am
Location: Tübingen

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by McLovin » Thu Aug 10, 2023 11:20 pm

Hallo Tscharlie,
ein bisschen Patina darf sie schon haben. 🙂

Danke für das Angebot! Ich habe aber gesehen, dass es dazu einige Webseiten gibt. Vielleicht finde ich dort noch was.

Ist deine 175 eine Extra Rossa?

VG
Marc
Tscharlie wrote: Wed Jul 19, 2023 2:59 pm Das ist mir sympatisch, da denkt jemand wie ich, muss mit 65 Jahren nicht wie neu aussehen.

Ich denke wenn sie trocken steht und nur selten gefahren wird, dann werden sich die Roststellen nicht ausbreiten.

Zum Farbton: Ich denke meine 175er 1958 ist im originalen Lack. Aber ich kann natürlich nicht sagen welche Lacknummer das heute ist. Zur Not könnte ich bei einem Autolacklieferanten vorbeifahren und mit einem Farbmeßgerät messen lassen wie das heute ist, sicher hat sich aber der Lack in den 65 Jahren auch verändert.

User avatar
Tscharlie
Gileristi
Posts: 156
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 92724

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by Tscharlie » Fri Aug 11, 2023 8:54 am

Ich vermute ich habe eine Extra Rossa, denn die auch mögliche Grand Tourismo hätte wohl einen Sattel und keine Sitzbank, die Rossa war die teurere laut Prospekt damals in Italien.
Prospekt.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500,

gileranettuno1951
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 7
Joined: Fri Aug 14, 2020 8:18 am

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by gileranettuno1951 » Fri Aug 11, 2023 2:10 pm

Farbton gibt eine Liste vom Hersteller Lechler. Da sind die Farben gelistet

https://www.lechler.eu/Portals/12/Area% ... er-ASI.pdf

die farben kann man in rastatt bekommen

https://www.autoteile-aschenberg.de/

McLovin
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 5
Joined: Sat Jul 09, 2022 7:47 am
Location: Tübingen

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by McLovin » Fri Aug 25, 2023 8:19 am

Besten Dank!
Die 175 ist nicht drin, aber das Rosso German 8196 dürfte richtig sein.
Der Tank scheint original zu sein ist (momentan) das einzige Teil, dass ich neu lackieren will.

Viele Grüße
Marc

gileranettuno1951 wrote: Fri Aug 11, 2023 2:10 pm Farbton gibt eine Liste vom Hersteller Lechler. Da sind die Farben gelistet

https://www.lechler.eu/Portals/12/Area% ... er-ASI.pdf

die farben kann man in rastatt bekommen

https://www.autoteile-aschenberg.de/

gileranettuno1951
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 7
Joined: Fri Aug 14, 2020 8:18 am

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by gileranettuno1951 » Wed Oct 11, 2023 8:19 am

Hallo Marc, da steht unten als letztes 150 - 200 da ist die 175er wohl enthalten

User avatar
Nozem
Gileristi
Posts: 156
Joined: Wed Feb 09, 2011 10:31 pm
Location: Holland
Contact:

Re: Gilera 175, Bj. 1957

Post by Nozem » Tue Nov 28, 2023 11:40 pm

Hallo Marc,

Die Tankfarbe scheint mir original zu sein.

Es ist sicher kein Rosso German, das ist Orange-Rot.
Es wird eher Rosso Targa sein.

Viel Gluck!
Nozem rulez

Post Reply