Gilera 150

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

JacobTurismo
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Fri Aug 18, 2017 3:18 pm

Re: Gilera 150

Post by JacobTurismo » Fri Dec 31, 2021 12:09 am

Hallo Gesphen!

Ist deine Frage zur Gabel noch aktuell?
Die Hülse ist geschraubt ;-)

Ich bin mit meiner Restauration fast fertig....
Bei mir waren die Hülsen so desolat, dass ich neue habe drehen lassen und sie anschließend zum verchromen gegeben habe.

VG aus dem Süden,
Jakob

joshi
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Sun Jul 17, 2016 10:43 am

Re: Gilera 150

Post by joshi » Mon Jan 03, 2022 7:03 pm

Hallo Gesphen - hab mir grad die Sachen nochmal durchgeschaut und die 90 ml Castrol gefunden pro Holm -
mehr leider nicht - die Buchsen sind geschraubt - im Werkstatthandbuch für meine 300er taucht das Spezialwerkzeug 03.11856 auf.
image.png
Wenn die 150er den gleichen Durchmesser hat dann sollte das für deine Gabel auch passen.
image.png
ich hab mir das Bauen lassen - Hülsen rausgeschraubt und verchromen lassen.
Kann ich Dir leihen gegen einen Pfand - damit man nicht vergisst es zurückzuschicken :wink:
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 10705
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera 150

Post by Joachim » Mon Jan 03, 2022 7:11 pm

*thumb*
Image

joshi
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Sun Jul 17, 2016 10:43 am

Re: Gilera 150

Post by joshi » Tue Jan 04, 2022 10:25 am

Hallo Gesphen - anderer Vorschlag - bei Ebay Kleinanzeigen sind 2 komplette Gabelholme drin die ganz passabel ausschauen.
Sind Bestandteil eines Angebots das sich "B 300 Ersatzteile" nennt
image.jpeg
.
Ich gehe bis ez davon aus dass die 150er und die 300er Gabel identisch ist - hat auch noch keiner aus dem Forum widersprochen.
Gruß Joachim
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

hannes1
Kurvenwetzer
Posts: 61
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera 150

Post by hannes1 » Tue Jan 04, 2022 7:46 pm

Bei der B300 Extra sinds lt Handbuch (Betriebsanleitung S.37) 200ccm pro Holm. Agip W20.
Sind offensichtlich doch nicht ganz gleich
LG hannes

joshi
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Sun Jul 17, 2016 10:43 am

Re: Gilera 150

Post by joshi » Thu Jan 06, 2022 11:24 am

Ja Hannes - da hast Recht - und bei der B 300 der ersten Serie hat der untere Teil 38mm D., der der dritten Serie 44mm.
Die verchromten Hülsen haben aber beide 46 mm D., wenn das bei der 150er auch so ist dann sollte das Werkzeug passen.
Mal schaut was er macht der Gesphen.
Schraubst Du auch grad an was ?
Gruß Achim

hannes1
Kurvenwetzer
Posts: 61
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera 150

Post by hannes1 » Fri Jan 07, 2022 11:45 am

Hallo Achim,
Ja, bin gerade dabei , ein B300 von 1959 wieder auf die Strasse zu kriegen.
Aktuell ist gerade polieren, teillackieren und Jleinsrbeiten am Arbeitsplan.
Bin letztes Jahr ein wenig gefahren und möchte sie heuer zusätzlich zu den Nordies intensiver nutzen.
LG hannes
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

joshi
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Sun Jul 17, 2016 10:43 am

Re: B 300

Post by joshi » Fri Jan 07, 2022 6:53 pm

Ja sehr schöne 2. Serie - da gibts eh nicht mehr viel zu tun - wo hast Du die Hupe hingebaut?
Gruß Achim

hannes1
Kurvenwetzer
Posts: 61
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera 150

Post by hannes1 » Sat Jan 08, 2022 3:04 pm

Och, da gibt's immer erst zu tun.... rissige Gummilager tauschen, Kabelbaum erneuern usw.
Hupe ist übrigens vorne zentral unterm Lenkkopf.

Lese gerade die Infos zur Gabel interessiert mit, weil mir das auch noch bevorsteht. Und der Tausch der Speichen, bin gerade auf der Suche nach den Massen davon für die 3.00 und 3.25er Felge.

LG hannes

joshi
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Sun Jul 17, 2016 10:43 am

Re: Gilera 150

Post by joshi » Sun Jan 09, 2022 2:57 pm

Hallo Hannes - ist natürlich 3. Serie, hab grad gelesen dass ich Mist geschrieben hab.
Bei mir in der Nähe gibt es noch einen der richtig gut einspeicht, Radspannerei Sedlbauer, 84573 Schönberg.
Ist zwischen Vilsbiburg und Mühldorf am Inn.
Weiß ja nicht wie weit das von Dir aus ist.
LG Achim

Gesphen
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 9
Joined: Fri Aug 21, 2020 11:38 pm

Re: Gilera 150

Post by Gesphen » Wed Feb 16, 2022 6:08 pm

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die vielen Hinweise. Ich hatte zwischendurch damit zu tun die Lackteile zum lackieren vorzubereiten und ich habe ja auch noch ein Gespann das Aufmerksamkeit erfordert ;-)
Die Gabel habe ich nun mit einer selbstgebauten Klemmvorrichtung demontiert. Da die Klemmung auf dem ganzen Umfang fasst gibt es auch keine Druckstellen.
Ich habe die hinteren Stoßdämpfer zerlegt und festgestellt, daß unterschiedliche Federn verbaut waren. Sollte jemand noch eine Feder übrig haben (welche ist mir fast egal), würde ich mich über eine Nachricht freuen.

Gruß, Hendrik
Federn.jpg
Spezialwerkzeug.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

joshi
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Sun Jul 17, 2016 10:43 am

Re: Gilera 150

Post by joshi » Fri Feb 18, 2022 5:53 pm

Ohne Titel.tiff
Das ist aus der Reparaturanleitung für 150/175er.
Das ist das gleiche Spezialwerkzeug wie für die 300er Gabel
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply