Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

User avatar
ttsarche
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Thu Dec 02, 2021 7:04 pm

Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by ttsarche » Thu Dec 02, 2021 8:02 pm

Hallo Thomas aus Quickborn hier.
Hab zugeschlagen und eine 150 Arcore Deckname Strada von 1972 mit nach Hause gebracht.
War ein wenig unüberlegt, aber egal, als ich 16 war gabs die als 50 er, da hatte ich leider kein Geld dafür, deswegen hat MANN sowas jahrzehntelang im Kopp. Hab sie heute zum Laufen gebracht, hat sie nur 150ccm?? Klingt wie 500!
Vergaser raus und war natürlich extrem dicht alles. Bild anbei, so jetzt muss ich wohl nach Teilen jagen, die Bedienungsanleitung die ich hier fand ist schon mal sensationell.
Viele Grüße

Videos und Berichte folgen
strada-1200.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Und? Hast du mich verstanden? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben! :nix:

U149
Angstbremser
Posts: 15
Joined: Thu Jan 21, 2021 9:01 pm

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by U149 » Thu Dec 02, 2021 10:37 pm

Hallo Thomas,

Glückwunsch zu deiner Strada.
Der Klang beeindruckt mich auch immer wieder auf jeder Tour mit der kleinen 150er.
Typisch Italienisch, die wissen wie man einen schönen Klang komponiert.... ohne das es lautes gebrüll ist.

Vielleicht Spaß damit.

Gruss Ingo

beaufort
Gileristi
Posts: 192
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by beaufort » Thu Dec 02, 2021 11:17 pm

Hallo Thomas,
hab mir auch den Jugendtraum Strada erfüllt.
Macht echt Spaß!
Und das wünsche ich Dir auch!
Gruß, Klaus

User avatar
ttsarche
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Thu Dec 02, 2021 7:04 pm

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by ttsarche » Sun Dec 05, 2021 4:48 pm

So, erstes Problem, der montierte Auspuff ist ausgeräumt und nicht der Originale (Kickstarter klopft an).
Die Schüssel klingt wie ne Benelli SEI giggle laut ohne Ende.
Soundvideo kommt...
Und? Hast du mich verstanden? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben! :nix:

beaufort
Gileristi
Posts: 192
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by beaufort » Mon Dec 06, 2021 10:09 am

Hallo Thomas,
dass der Kickstarter am Schalldämpfer anschlägt liegt an der Art der Montage. Bei deiner Strada ist ein Distanzstück am Rahmenausleger, das dort nicht hingehört. Der Schalldämpfer muss näher „am Motorrad anliegen“.
Gruß, Klaus

rs
Gileristi
Posts: 234
Joined: Fri Aug 01, 2008 2:30 pm
Location: Oberhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by rs » Mon Dec 06, 2021 11:47 am

Hallo Thomas,

vielleicht hilft das:
Bild.jpg

Der originale Auspufftopf ist ein

Lafranconi DGM 10184 S

manchmal steht auch noch 'Frankfurter Topf' darauf.

Im übrigen stehen die Schweißfalze genau nach oben und unten; ich kann das auf deinem Bild nicht genau erkennen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß, Reinhard

User avatar
ttsarche
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Thu Dec 02, 2021 7:04 pm

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by ttsarche » Wed Dec 08, 2021 9:09 pm

Das hilft! Ist mit Sicherheit der Falsche verbaut, die Gil klingt wie ne 6 Zylinder Benelli :-) scheint alles ausgeräumt zu sein.
Hatten die eigentlich ab 72 alle auch schon 12V?
Suche ich mal nach, danke...
Und? Hast du mich verstanden? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben! :nix:

beaufort
Gileristi
Posts: 192
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by beaufort » Thu Dec 09, 2021 11:31 am

Hallo Thomas,
meinsm Wissens nach hatten die Strada/Arcore immer 6V!
Es haben einige(?) auf 12V umgerüstet.
Gruß, Klaus

rs
Gileristi
Posts: 234
Joined: Fri Aug 01, 2008 2:30 pm
Location: Oberhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by rs » Thu Dec 09, 2021 3:08 pm

Ja, Klaus,

aber die Original-Zündspule war eine 12V von Bosch! :)
Gruß, Reinhard

beaufort
Gileristi
Posts: 192
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by beaufort » Thu Dec 09, 2021 8:45 pm

Tja, und in meiner (12 V) Norton Commando sind zwei 6 Volt Zündspulen... :shock:
Ich weiß schon warum ich mit KFZ-Elektrik auf Kriegsfuß bin ;-)
Gruß, Klaus

U149
Angstbremser
Posts: 15
Joined: Thu Jan 21, 2021 9:01 pm

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by U149 » Thu Dec 09, 2021 10:26 pm

Die Standard Lichtspule für die Versorgung der Beleuchtung und Hupe sowie Ladung der Batterie macht 6V.
Die Zündspule wird von einer separaten Spule gespeist. Deshalb wird die Spannung der Zündspule 12V sein.

Gruss Ingo

User avatar
ttsarche
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Thu Dec 02, 2021 7:04 pm

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by ttsarche » Sun Dec 12, 2021 12:17 pm

Ach Mensch, es ist ja ne 12V Batterie, verbaut, habe ich erst jetzt gesehen, Licht ist aber extrem funzelig. Und Funke auch eher schwachbrüstig.
ich habe leider keinen Brief mitbekommen, kann mir jemand einen Brief oder eine Zulassung in Kopie zur Verfügung stellen?
Nach Wechsel Zündkerze und Stecker springt die Möchtegern SEI auf ersten Tritt an, Wahnsinn.
Auspuff war doch die dreieckige Halterung geradegekloppt worden, nach Doppelwinkel reinhämmern sitz er jetzt besser.
habt ihr Angaben wie weit der Krümmer reingehen soll am Orginal? Das sieht alles Mofatuningbastlermässig abgesägt aus bei mir.
Gruss an die Gemeinde, ich lade m Sommer zum Gileratreffen ein :-)
Und? Hast du mich verstanden? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben! :nix:

beaufort
Gileristi
Posts: 192
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by beaufort » Sun Dec 12, 2021 5:56 pm

…hab Dir ’ne mail geschickt.
Gruß, Klaus

rs
Gileristi
Posts: 234
Joined: Fri Aug 01, 2008 2:30 pm
Location: Oberhessen

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by rs » Sun Dec 12, 2021 6:23 pm

ttsarche wrote: Sun Dec 12, 2021 12:17 pm Ach Mensch, es ist ja ne 12V Batterie, verbaut, habe ich erst jetzt gesehen, Licht ist aber extrem funzelig. Und Funke auch eher schwachbrüstig.

Kannst du mal den rechten Motordeckel abnehmen (3 Schrauben) und ein Foto von der Lichtmaschine hier einstellen?
Gruß, Reinhard

User avatar
ttsarche
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Thu Dec 02, 2021 7:04 pm

Re: Neuer Klassiker in meiner Werkstatt :-) Strada 150

Post by ttsarche » Thu Feb 17, 2022 11:04 pm

So, nach langer Pause konnte ich mal weitermachen, es war nur ne olle 12V Battrie drinnen un die natürlich nur bei 8 v rum.
Jetzt habe ich eine 6V eingebaut uns alles ist super und orginal. Springt nach Schwimmer-wechsel und Nadel jetzt auch prompt an.
Nur der Auspuff ist wohl ausgeräumt und elend laut, damit kann ich so nicht zum Tüv, habe nirgends einen gefunden, hoffe nicht, das das Projekt deswegen auf lange Sicht scheitern tut, ist schon ein witziges Teil :-)
Und? Hast du mich verstanden? Dann muss ich mich wohl falsch ausgedrückt haben! :nix:

Post Reply