XRT 600 - nächste Baustelle

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
klx
Lachgastuner
Posts: 96
Joined: Tue Sep 28, 2021 3:39 pm
Location: Nettersheim

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by klx » Tue Nov 16, 2021 10:19 am

Schlagschrauber taugt oft zum lösen, zum Festziehen nach Drehmoment Vorgabe mach ich das auch mit Holzlatte, Lappen oder Alublech. Für Kupplungskörbe baue ich mir aus alten Kupplungsscheiben einen Halter. Reibscheibe und Stahlscheibe mit ein paar Niete zusammentüdeln...

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Tue Nov 16, 2021 8:32 pm

IMG20211116155415.jpg
Seitdem ich von den meisten meiner Motorradmodelle mir mehrere an Laden hole, bastel ich mir gerne kleine Hilfsmittel auf die Schnelle, weil die dann öfter gebraucht werden.
So findet auch der unnütze 11er eine sinnvolle Verwendung. Die Kupplungsseite hatte ich eh offengelegt, um dem disfunktionalen Ventilheber auf die Schliche zu kommen.
Passende Dichtungen sollte ich haben. Zu beiden Enduros habe ich Kartons mit neuen und alten Teilen bekommen. Da waren auch Dichtungssätze dabei.. glaube ich.
C.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 352
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by Mr. NORKA » Tue Nov 16, 2021 9:33 pm

*danke* , geile Idee die ollen, noch immer nicht weggeworfen Schraubenschlüssel sinnvoll zu nutzen. Musste erstmal drauf kommen. Sorgt im Schrauberkreis für Lacher mit spitzen Anerkennung.



Der Malte.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

klx
Lachgastuner
Posts: 96
Joined: Tue Sep 28, 2021 3:39 pm
Location: Nettersheim

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by klx » Tue Nov 16, 2021 11:20 pm

Fülldrahtbratgerät genutzt? :) Sieht bei mir dann auch so aus.

11er Schlüssel Brauch man doch für 7ner Feingewinde. Lenkanschlag KTM? :) Glaube Kettenspanner Gilera könnte auch sowas sein. Und Bremssattel Ducati!?

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Wed Nov 17, 2021 5:53 pm

Habe in der Schublade mit dem unnützen Werkzeug noch drei oder vier Elfer in Reserve. Ja, ich glaube bei den Brembos an den Cagivas haben die Entlùfternippel 11. Zehnerschlüssel passt übrigens ideal in die Verzahnung der Gilera (den Elfer musste ich nacharbeiten), aber das war mir dann doch zu schade.
Fülldraht, Schutzgas? Sowas Edles habe ich nicht. Bin mehr der Grobschmied und brutzel alles elektrisch zusammen.
C.

klx
Lachgastuner
Posts: 96
Joined: Tue Sep 28, 2021 3:39 pm
Location: Nettersheim

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by klx » Thu Nov 18, 2021 12:08 am

Top! Mir gefällt das Spezialwerkzeug. Mein Gehäuse Abzieher für die Ducs sieht auch aus als gehöre er dazu!

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Thu Nov 18, 2021 11:21 am

Muss ja nicht schön sein so ein Teil. Lieber 20 Minuten was zusammenbasteln als 20 mal improvisieren.
Beim Abziehen des Kupplungsdeckels hat es kurz geklimpert und eine kleine Feder lag auf der Werkbank. Den Rest des zweiten Hebeldings für den Ventilausheber habe ich dann mehr zufällig im Õlauffangbehälter gefunden.
IMG20211117192937_copy_1200x1600.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Thu Nov 18, 2021 11:26 am

IMG20211117194729_copy_1200x1600.jpg
Die kleine Stahlwelle war wohl mal in der zweiten Bohrung verpresst und hat sich irgendwann selbstständig gemacht.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Fri Nov 26, 2021 9:23 pm

Die kleine Hebelwelle habe ich wieder in ihr Löchlein geklebt. Sollte wieder gehen.
Das Kickstarterräderwerk steckt auch nur lose im Gehäuse, wenn der Kupplungsdeckel runter ist. Habe ich unter einigen Verrenkungen ganz entnommen und mal gewogen: 1,8 kg mit Kickstarter. Nu, verflixt nochmal, war es aber nicht mehr reinzubekommen. Wollte ums Verrecken nicht mehr zwischen Kupplungskorb und Gehäuse hindurchgefädelt werden. Tausendmal probiert, aber nix passiert. Auch egal, kommt die Kupplung eben auch noch raus - gibt ja immer viel zu entdecken in der Mechanik, der italienischen. Fix nen Kupplungshalter zusammengebrutzelt, um die zentrale Schraube zu lösen und schon war alles auseinander.
IMG20211126163205_copy_1200x1600.jpg
Genau belinst waren auch hier keine symptomatischen Ursächlichkeiten für die noch immer nicht geklärte Schwergängigkeit des Elektrostartens erkennbar. Das kann wieder zusammen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 10503
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by Joachim » Sat Nov 27, 2021 9:06 am

du denkst an die Anleitung zum einbauen der Kickstartertwelle
Steht auch im WHB. Aber irgendwie nur richtig verstaendlich wenn man weiss um was es geht ;)

ciao Joachim

PS was sprechen die Ruckdaempferfedern im Kupplungskorb?
Image

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Sat Nov 27, 2021 9:39 pm

OK.
Guck ich an.
C.

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Sun Nov 28, 2021 3:39 pm

Ich habe dieses Manual, aber da steht keine sonderliche Anleitung zum Einbau der Kickstartergeschichte drin..? Frage mich nur wo der Federausleger rein soll. In die Wie-dafür-gemacht-Ausbuchtung (rot markiert) oder bei grün?
IMG_20211128_151948.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 10503
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by Joachim » Sun Nov 28, 2021 3:53 pm

guckscht du Anleitung von HP

:) Joachim
Image

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Mon Nov 29, 2021 10:51 am

Das läuft. Danke. Den im wahren Sinne des Wortes ausgefallenen Ventilausheber führe ich auf einen Montagefehler zurück. Anders kann ich mir das nicht erklären. Das Mysterium um die Gummiteile geht bei der XRT gleich weiter. Das Y-Stück, welches dran war, ist geflickt und verkleistert und macht keinen nachhaltigen Eindruck. Das mitgelieferte Ersatzteil ist - dreimal darf geraten werden - zu klein. Außendurchmesser des Gummis ist gleich Außendurchmesser des Dellortos bzw 5 mm zu klein. Passt zum 25er Dello der 350er Dakota/XRT aber nicht zum 30er. Das geflickte Teil, das dran war, sieht so strapaziert aus, daß es sich auch um ein untermaßiges Teil handeln könnte, das drauf genötigt wurde.

User avatar
con
Gileristi
Posts: 134
Joined: Fri May 27, 2016 8:38 am

Re: XRT 600 - nächste Baustelle

Post by con » Thu Dec 02, 2021 11:25 am

Joachim wrote: Sun Nov 28, 2021 3:53 pm guckscht du Anleitung von HP

:) Joachim
Gemacht und getan. Prima Anleitung. Aber alleine und bei eingebauten Motor gleichzeitig rechts kickern und links zwischen Kette und Rahmen durchleuchten und -linsen, ob der kleine Zippel im Loch erscheint, ging gar nicht. Also Deckel wieder ab und markiert bei welcher Hebelposition der Zippel korrekt steht. Hebel ab, Deckel drauf, Hebel wieder drauf und positionieren, dicke Inbus rein, Hebel korrekt montieren und passt. Würde sagen, das geht schneller, als zwanzigmal um den Bock zu rennen, um zu gucken, was sich im Fensterchen tut. Zumal der Kickstarter auch nicht freiwillig in jeder Position verharrt..
C.

Post Reply