Gilera Saturno, sehr gepflegt - verkauft!

Angebote (Angebote ohne Reaktionen werden nach 6 Monaten gelöscht)
Offers (Offers without replies will be deleted after 6 months)

Moderator: Joachim

Achim
Gileristi
Posts: 888
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Achim » Fri Dec 06, 2019 9:51 pm

Hallo Mario :)

ich weiß zwar jetzt nicht, was das mit meinem Beitrag zu tun hat. Mein vorheriger "Einwurf" hatte mit Vorschriften, Gesetzen und Straßenverkehr zu tun, welche mir persönlich nicht immer sinnvoll erscheinen. Ich möchte dir aber antworten.

Es war eine humanitäre Notsituation. Im Nachhinein hätte man einiges besser machen können. Grundsätzlich fand ich es richtig, was 2015 passiert ist. Ich lebe gerne in Deutschland, in der EU, ohne Grenzen. Ich kann mit dem Moped nach Belgien, nach Luxemburg, nach Frankreich usw. fahren. Ohne dass ich durch eine Grenze aufgehalten werde.

Was würde die Schweiz ohne Zuwanderung machen? Ein gutes Beispiel ist die aktuelle Schweizer Fußballnationalmannschaft: Yvon Mvogo, Manuel Akanji, Eray Cömert, Ricardo Rodriguez, Franzois Moubandje, Kevon Mbabu, Granit Xhaka, Denis Zakaria, Djibril Sow, Edimilson Fernandes, Haris Seferovic, Albian Ajeti ... Breel Embolo wird auch wieder nominiert werden :wink:

Deutschland aktuell: Can, Tah, Amiri, Gnabry, Gündogan, Serdar, Rüdiger ... :wink: ... alle gut integriert.

Dazu fällt mir eigentlich immer nur "America first" ein. Diesem amerikanischen Schwachkopf würde ich allerdings die Einreise verweigern. Der ist tatsächlich nirgendwo integrierbar. Übrigens kenne ich persönlich viele gut integrierte Menschen mit Migrationshintergrund.

Viele Grüße Achim

User avatar
CH-Mario
Gileristi
Posts: 379
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by CH-Mario » Fri Dec 06, 2019 11:17 pm

Lieber Achim

Eigentlich ging es zuerst bei meinem "Einwurf" um unsinnige Veränderungen an einem schönen Moped, das zwar in Holland zum Verkauf stand aber eben als deutsche Saturno auf Grund unnötiger Veränderungen zu erkennen war.
Offenbar hatten meine Bemerkungen dich doch ein wenig getroffen, sodas Du gleich einen "Einwurf" betreffend der Schweiz machen musstest, der auch kaum mit dem eigentlichen Thema was zu tun hat.

Das Frau Merkel sich über alle Gesetze hinweg setzte und aus einer Notsituation heraus handelte, halte ich für eine dreiste Lüge. Diese Frau hat einen Eid geschworen - dem deutschen Volk und nicht irgend welchen Orientalen. Aber was kann man von einem ehemaligen IM der Stasi auch erwarten, die ein Land führt, dass nicht mal eine eigene Verfassung hat (nein, das Grundgesetz ist KEINE vom Volk gegebene Verfassung).
Auch ich kann als CH-Bürger mit dem Moped in ganz Europa rumfahren. Nicht erst seit die CH die Bilateralen Verträge mit der EU hat. Würde ich übrigens (und mit mir übrigens 100'000 Tausende CH-Bürger auch) sofort kündigen. Die EU ist der Totengräber des europäischen Kontinents. Währungen, Grenzen und Demokratie abschaffen und durch einschleusen nicht integrierbarer Art- und Raumfremder Völker das eigene in den Ruin treiben - das können sie.

Fachkräfte können - und konnten - wir schon immer gebrauchen. Alle anderen sollen bleiben wo sie sind - und hin gehören: Ausserhalb der Schweiz und Europas. Die Schweiz ist übrigens für BRD-Bürger das beliebteste Auswanderungsland (gemäss Fick.....äh Wikipedia). Wohl kaum nur wegen der Schokolade, den Uhren und den Bergen. Ich habe auch geschäftlich mit vielen Kunden aus der BRD zu tun. Die wissen genau warum Sie einen auf "rüber" gemacht haben. Die gut ausgebildeten - und nicht nur die - verlassen das sinkende Schiff BRD.

Zum Fussball: ich schaue schon lange keine Spiele mehr der "Schweizer" Nationalmannschaft. Mein Bezug zu diesen Akteuren ist so gross wie etwa jener der Eskimos zu irgend welchen Beduinen aus der Sahel Zone. Nationalitäten kann man eben erwerben, in ein Volk wird man geboren. Aber es freut mich natürlich für dich, wenn Du dich mit deiner "Mannschaft" (den Begriff "National" hat eure Lügenpresse schon mal abgeschafft) identifizieren kannst. Da schau ich mir lieber noch einen Island Match an: alles Spieler die wie Isländer heissen, wie Isländer aussehen.....und auch welche sind!

Im übrigen ist die Schweiz für die EU nach Amerika und China der drittgrösste Handelspartner. Wir liefern 70% unseres Exportes in die BRD, welche die viert grösste Industrienation ist! Komisch nicht.

Auch finde ich es immer wieder belustigend, wenn BRD-Bürger Schweizer die Demokratie erklären wollen. Eine Demokratie, welche die Deutschen eigentlich gar nie wollten und erst mit Waffengewalt 1918 und 1945 von ihren "Befreiern" (die BRD ist das wohl Weltweit einzige Land das seine ultimativen Niederlagen feiert.....wie krank muss man sein) von den Siegern verordnet bekommen hat. Wir haben hier seit 1848 keinen Krieg mehr, obwohl wir vier Nationalsprachen, keine Bodenschätze, keine Schwerindustrie haben. Zwei drittel sind mit unproduktiven (aber wunderschönen) Alpen (48 davon über 4000m.ü.M) besetzt. Wir haben Neutralität, Miliz-Heer und ein Miliz-Parlament und vor allem: die direkte Demokratie mit Referendum und Initiativ Recht. Zeige mir auch nur EIN Land, welches dies hat. Neid muss man sich erarbeiten - Mitleid kriegt man geschenkt.
Du kannst hier gerne mal emigrierte BRD-Bürger fragen, welches Land Sie am ehesten mit "Schwachsinn" in Verbindung bringen würden, die Schweiz oder die BRD. Die Antworten würden dich (mich nicht, weil ich sie kenne) erschrecken.

So, langsam wird mir zu anstrengend, auch wenn ich noch manches zu schreiben hätte.

Gruss aus der EU-freien Zone vom Alpen-Taliban

CH-Mario

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9507
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Joachim » Sat Dec 07, 2019 9:31 am

auch solche Diskussionen koennte man gelegentlich mal bei einem Bierchen auf einem Treffen fuehren ;)
Ich erinnere mich da an.... nein :nix:

ciao Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 888
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Achim » Sat Dec 07, 2019 11:51 am

Lieber Achim

Eigentlich ging es zuerst bei meinem "Einwurf" um unsinnige Veränderungen an einem schönen Moped, das zwar in Holland zum Verkauf stand aber eben als deutsche Saturno auf Grund unnötiger Veränderungen zu erkennen war.
Offenbar hatten meine Bemerkungen dich doch ein wenig getroffen, sodas Du gleich einen "Einwurf" betreffend der Schweiz machen musstest, der auch kaum mit dem eigentlichen Thema was zu tun hat.

Das Frau Merkel sich über alle Gesetze hinweg setzte und aus einer Notsituation heraus handelte, halte ich für eine dreiste Lüge. Diese Frau hat einen Eid geschworen - dem deutschen Volk und nicht irgend welchen Orientalen. Aber was kann man von einem ehemaligen IM der Stasi auch erwarten, die ein Land führt, dass nicht mal eine eigene Verfassung hat (nein, das Grundgesetz ist KEINE vom Volk gegebene Verfassung).
Auch ich kann als CH-Bürger mit dem Moped in ganz Europa rumfahren. Nicht erst seit die CH die Bilateralen Verträge mit der EU hat. Würde ich übrigens (und mit mir übrigens 100'000 Tausende CH-Bürger auch) sofort kündigen. Die EU ist der Totengräber des europäischen Kontinents. Währungen, Grenzen und Demokratie abschaffen und durch einschleusen nicht integrierbarer Art- und Raumfremder Völker das eigene in den Ruin treiben - das können sie.

Fachkräfte können - und konnten - wir schon immer gebrauchen. Alle anderen sollen bleiben wo sie sind - und hin gehören: Ausserhalb der Schweiz und Europas. Die Schweiz ist übrigens für BRD-Bürger das beliebteste Auswanderungsland (gemäss Fick.....äh Wikipedia). Wohl kaum nur wegen der Schokolade, den Uhren und den Bergen. Ich habe auch geschäftlich mit vielen Kunden aus der BRD zu tun. Die wissen genau warum Sie einen auf "rüber" gemacht haben. Die gut ausgebildeten - und nicht nur die - verlassen das sinkende Schiff BRD.

Zum Fussball: ich schaue schon lange keine Spiele mehr der "Schweizer" Nationalmannschaft. Mein Bezug zu diesen Akteuren ist so gross wie etwa jener der Eskimos zu irgend welchen Beduinen aus der Sahel Zone. Nationalitäten kann man eben erwerben, in ein Volk wird man geboren. Aber es freut mich natürlich für dich, wenn Du dich mit deiner "Mannschaft" (den Begriff "National" hat eure Lügenpresse schon mal abgeschafft) identifizieren kannst. Da schau ich mir lieber noch einen Island Match an: alles Spieler die wie Isländer heissen, wie Isländer aussehen.....und auch welche sind!

Im übrigen ist die Schweiz für die EU nach Amerika und China der drittgrösste Handelspartner. Wir liefern 70% unseres Exportes in die BRD, welche die viert grösste Industrienation ist! Komisch nicht.

Auch finde ich es immer wieder belustigend, wenn BRD-Bürger Schweizer die Demokratie erklären wollen. Eine Demokratie, welche die Deutschen eigentlich gar nie wollten und erst mit Waffengewalt 1918 und 1945 von ihren "Befreiern" (die BRD ist das wohl Weltweit einzige Land das seine ultimativen Niederlagen feiert.....wie krank muss man sein) von den Siegern verordnet bekommen hat. Wir haben hier seit 1848 keinen Krieg mehr, obwohl wir vier Nationalsprachen, keine Bodenschätze, keine Schwerindustrie haben. Zwei drittel sind mit unproduktiven (aber wunderschönen) Alpen (48 davon über 4000m.ü.M) besetzt. Wir haben Neutralität, Miliz-Heer und ein Miliz-Parlament und vor allem: die direkte Demokratie mit Referendum und Initiativ Recht. Zeige mir auch nur EIN Land, welches dies hat. Neid muss man sich erarbeiten - Mitleid kriegt man geschenkt.
Du kannst hier gerne mal emigrierte BRD-Bürger fragen, welches Land Sie am ehesten mit "Schwachsinn" in Verbindung bringen würden, die Schweiz oder die BRD. Die Antworten würden dich (mich nicht, weil ich sie kenne) erschrecken.

So, langsam wird mir zu anstrengend, auch wenn ich noch manches zu schreiben hätte.

Gruss aus der EU-freien Zone vom Alpen-Taliban

CH-Mario
Ich habe auf dein bashing wegen deutscher Vorschriften reagiert, mit einem Beispiel aus der Schweiz, was ich ebenfalls für unsinnig halte. (es ging um Gesetze und Vorschriften) Das habe ich versucht ironisch zu verpacken. Ist mir offensichtlich bei dir nicht gelungen. Du packst die rechtspopulistische, nationalistische Keule aus.

Sinnverstehendes Lesen !

Ich habe beruflich auch mit Schweizern zu tun. Freunde von mir (Mann – D / Frau - CH) leben in der Schweiz … auch durch diese Menschen ist mir die Schweiz sympathisch. Dein Geschreibsel ist zum Glück eine rechtspopulistische Mindermeinung, auch in der Schweiz.

Einen Satz möchte ich aus deinem geschriebenen Mist (Soviel Borniertheit macht mich wütend) herauspicken:
„Eine Demokratie, welche die Deutschen eigentlich gar nie wollten und erst mit Waffengewalt 1918 und 1945 von ihren "Befreiern" (die BRD ist das wohl Weltweit einzige Land das seine ultimativen Niederlagen feiert.....wie krank muss man sein) von den Siegern verordnet bekommen hat.“
Zum Glück war es 1945 eine Niederlage !!!!!! Leider nur viel zu spät !!!!!!!

Solch eine Scheiße schreiben Nazis und mit denen will ich nichts aber auch gar nichts zu tun haben. Da würde mir das Bier im Hals stecken bleiben. Lieber Mario, wir werden keine Freunde mehr.

PS: Parlamentarische Demokratie ist bei ca. 84 Millionen Menschen eine sinnvolle Variante. Direkte Demokratie ist eine feine Sache und bei ca. 8,5 Millionen Menschen auch umsetzbar. Hat aber, genau wie die parlamentarische Demokratie auch Nachteile. Warum hast du eigentlich nicht die Banken aufgezählt? Passen die nicht in deine Glorifizierung? Island den Isländern. Deutschland den Deutschen. Schweiz den Schweizern. Ich habe deine Aufzählung vollendet. Ich kann gar nicht so viel Kotzen, wie ich essen kann.

User avatar
CH-Mario
Gileristi
Posts: 379
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by CH-Mario » Sat Dec 07, 2019 4:18 pm

@Achim:
Dein Mitteilung kurz stichwortartig zusammengefasst (es wäre schade um die Zeit, weiter auf deinen geistigen Dünnschiss einzugehen):
-dumm
-arrogant
-überheblich
-inntolerant
-beleidigend
-faschistoid
-ehrverletzend
-charakterschwach

Das beste an Dir steht wohl in der Garage und ist deine Gilera. Dieselbe tut mir zwar leid...aber sie kann sich's ja nicht aussuchen.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Rest von deinem armseligen Leben

Gruss, Mario

Achim
Gileristi
Posts: 888
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Achim » Sat Dec 07, 2019 4:56 pm

@Achim:
Dein Mitteilung kurz stichwortartig zusammengefasst (es wäre schade um die Zeit, weiter auf deinen geistigen Dünnschiss einzugehen):
-dumm
-arrogant
-überheblich
-inntolerant
-beleidigend
-faschistoid
-ehrverletzend
-charakterschwach

Das beste an Dir steht wohl in der Garage und ist deine Gilera. Dieselbe tut mir zwar leid...aber sie kann sich's ja nicht aussuchen.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Rest von deinem armseligen Leben

Gruss, Mario
Danke schön. Ist für mich immer ein Kompliment, wenn rechtes Pack mich beleidigt :mrgreen:

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9507
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Joachim » Sat Dec 07, 2019 5:52 pm

ORDER

Liegt das an der Jahreszeit oder warum ist hier staendig Stress.
Thema hier ist Gilera.
Fertig

ciao Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 888
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Achim » Sat Dec 07, 2019 6:21 pm

Man muss sich diese gequirlte Scheisse von Mario einfach mal durchlesen. Bei rechtem Gesocks gibts für mich keine Diplomatie und keine Kompromisse. Ich möchte mit solchen NICHTS zu tun haben, noch nicht einmal in einem Gilera-Forum. Diese Menschen sind unbelehrbar und diskussionsunfähig. Offensichtlich stoßen seine Worte nur bei mir auf Widerstand. Ich ziehe mich hier im Forum erst einmal zurück. Man erreicht mich über die bekannten Wege.

User avatar
CH-Mario
Gileristi
Posts: 379
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by CH-Mario » Sun Dec 08, 2019 1:38 pm

Ciao Joachim

Klaro, sehe ich auch so! Werde mich also daran halten. Ich denke, dass Achim das nach dem Besuch bei seinem Therapeuten und der Einnahme seiner Medikamenten auch so sieht :mrgreen: . Das Thema ist für mich damit durch. Schönen zweiten Advent.

Gruss CH-Mario

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 472
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by FelixMotalia » Sun Dec 08, 2019 4:26 pm

Moin,
ich schlage vor, alle Einträge hier außer dem allerersten zu löschen. Das meiste hat mit dem Verkaufsangebot nix zu tun.
Felix

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9507
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Joachim » Sun Dec 08, 2019 4:45 pm

*thumb*

Mal sehen ob ich mich dazu durchringen kann.
Eigentlich wollte ich ja sowas nie anfangen

ciao Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 888
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Achim » Sun Dec 08, 2019 9:22 pm

Ich logge mich jetzt ein letztes Mal hier ein, dann ist das Thema Gilera Forum für mich durch. Mit Löschen der Einträge kann man dieses Nazi-Geschreibsel hier unsichtbar machen. Ich habe es abgespeichert und wer mich fragt, warum ich hier gegangen bin, dem schicke ich gerne die PDF. Ich habe es heute einigen Freunden vorgelegt: einhellige Meinung: Nazi-Abschaum. Wer nationalsozialistisches Gedankengut hat und es auch noch niederschreibt, hat hier nichts verloren. Meine Meinung. Ein dummdreister Wicht, der rausgeworfen gehört. Mit einem Nazi teile ich kein Forum. Ich gehe, dann ist alles wieder schön hier.

Matt
Kurvenwetzer
Posts: 68
Joined: Wed Sep 21, 2016 8:28 pm
Location: Münster

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Matt » Thu Dec 12, 2019 9:15 pm

Moin Felix,

wenn alles gelöscht werden sollte ... bitte nicht den Beitrag von HP ... vielleicht in eine andere Rubrik verschieben oder eine passende neue eröffnen?

Mir kommt gerade die Idee, dass HP vielleicht einmal ein bebildertes Buch über die Saturno schreiben könnte. Sicherlich würde ein Verlag so etwas nicht professionell vermarkten wollen, da es einfach zu wenige Saturnos gibt. Das hätte aber etwas. Die Idee ist mir gerade gekommen, da unter dem Weihnachtbaum liegen wird: Enthusiast's Restauration Manual. How to restore Triumph Trident T150/T160 & BSA Rocket III. Your step-by-step colour illustrated guide to complete restoration von Chris Rooke, erschienen 2016 bei Veloce Publishing. Das ist interessant und auch "witzig" gemacht. Es stehen auch Empfehlungen drin, wie etwas nicht gemacht werden sollte, was die Lektüre hoffentlich zusätzlich unterhaltsam macht (tatsächlich lesen werde ich es erst im April 2020).

@HP: also vielleicht Garagien mit Youtube Bildershows vereinen und mit vielen interessanten weiteren Details und langjährigen Erfahrungen "garnieren"? Das wäre doch viel spannender, als dieses originale Gilera Reparaturhandbuch, wo überhaupt keine "Seele" oder gar Begeisterung zu verspüren ist. Geld wäre damit sicherlich nicht viel zu verdienen, aber das Spezialwissen von Dir bliebe im Zweifelsfall als PDF/A erhalten.

Viele Grüße

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 472
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by FelixMotalia » Fri Dec 13, 2019 2:45 pm

Moin,
das mit dem Löschen hat sich wohl mittlerweile erledigt.

Ja, so eine Gesamtzusammenfasung zum Thema Saturno wäre nicht schlecht. Aber ich befürchte, sooo viele Interessenten wird es da nicht geben. Und je kleiner die Auflage desto höher der Preis. Und dann macht so etwas auch viel Mühe - auch wenn HP ja auf viel zurückgreifen kann, was er schon mal geschrieben hat.
Gruß Felix

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9507
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Saturno, sehr gepflegt

Post by Joachim » Fri Dec 13, 2019 6:45 pm

wie sieht dass denn mit diesem Print on Demand Service aus?
Ich habe keinerlei Ahnung was sowas kostet, habe aber schon mal gesehen, dass damit kleinste Auflagen realisiert werden.
Ansonsten reicht ja auch pdf zum selbst ausdrucken.
Oder was modernes e-book ;)
Ok ich sollte mir keine Gedanken darueber machen wie man ungeschriebene Sachen druckt giggle

ciao Joachim
Image

Locked