Gehäuse trennen Strada 150

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

Post Reply
Kajetan2
Choke-Zieher
Posts: 21
Joined: Thu Mar 31, 2011 11:28 am
Location: Lindau

Gehäuse trennen Strada 150

Post by Kajetan2 » Tue Oct 22, 2019 7:40 pm

Hallo Kollegen,
Ich bin an dem Punkt angelangt, an dem ich die Gehäusehälften trennen kann.
Das Originalwerkzeug habe ich natürlich nicht. Bevor ich nun zu Säge und Schweissgerät greife, die Frage in die Runde:

- Hat jemand alternative Ansätze um die Gehäuse zu trennen? Ich habe schon kurz überlegt, ob ich nicht in die Gehäuselöcher M8 Gewinde schneide und die Hälften über den äußeren Lochkranz auseinanderdrücke.
- Gibt es erprobte Maße für das Werkzeug?
- oder will es mir jemand leihen?

Grüße Kajetan

beaufort
Nordie-Warmfahrer
Posts: 31
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Gehäuse trennen Strada 150

Post by beaufort » Wed Oct 23, 2019 9:30 pm

Hallo Kajetan,
hab Dir ein Bild angehängt auf dem man (einigermaßen) das Prinzip des (von rs ausgeliehenen) "Trennwerkzeugs" erkennen kann. Untere Platte wird mit dem Gehäuse verschraubt (entspricht Gilera-Werkzeug G27913/30) Ich hatte es ein wenig modifiziert indem ich mit der oberen Platte Druck auf die Kurbelwelle ausgeübt habe. ACHTUNG: Kurbelwellenstumpf schützen (hab mir ne "Kappe" drehen lassen).
Das Trennen der Gehäusehälften war ein Akt der mir phasenweise den Angstschweiß auf die Stirn trieb... Als ich es gerade aufgeben wollte, (hatte die Muttern massiv angeknallt), tat es einen Schlag und die Hälften waren getrennt...(und ich bin vor Schreck fast einen halben Meter hochgesprungen :shock:) Auf dem Bild wirkt die obere Platte schräg. Sie sollte natürlich parallel angezogen werden.
Das "Handbuch für Service-Stellen" hast Du?
Also viel Glück!
Gruß, Klaus
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Kajetan2
Choke-Zieher
Posts: 21
Joined: Thu Mar 31, 2011 11:28 am
Location: Lindau

Re: Gehäuse trennen Strada 150

Post by Kajetan2 » Mon Nov 04, 2019 12:34 am

Hab's geschafft. Ging anders als Kubelwellenrad und Kupplung seidenweich ohne Knall und mit wenig Kraft. Allerdings habe ich neue Hiobsbotschaften, ein Schraubenauge ist ab - war aber wohl schon vorher so. Ein Vorbesitzer hat es von Ihnen mit Dichtmasse versiegelt.
IMG_0508.JPG
IMG_0523.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

beaufort
Nordie-Warmfahrer
Posts: 31
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Gehäuse trennen Strada 150

Post by beaufort » Mon Nov 04, 2019 8:20 pm

Einen schönen Abzieher hast Du gebaut, Kajetan!!
Das mit dem Gehäuseauge ist natürlich Mist. Was hast Du vor? Hab mein Motorgehäuse Laserschweißen lassen, (s. Bilder). Schick Dir gerne die Adresse und Infos per PN.
Gruß, Klaus
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9249
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gehäuse trennen Strada 150

Post by Joachim » Mon Nov 04, 2019 8:59 pm

das ist ja mal ein putziges Schweissnaehtchen ;)
Haelt schon laenger?

ciao Joachim
Image

beaufort
Nordie-Warmfahrer
Posts: 31
Joined: Sat Dec 29, 2018 10:38 pm
Location: Rheinhessen

Re: Gehäuse trennen Strada 150

Post by beaufort » Mon Nov 04, 2019 9:33 pm

Hallo Joachim, auch Dir kann ich gerne die Adresse des Laserschweißers schicken. Er wird Dich vielleicht über die Entstehung des „putzigen Schweißnähtchens“ aufklären... Es muß nicht immer grobschlächtig aussehen um zu halten. Aber Du hast Recht, der Motor ist noch nicht viel gelaufen ;-)
Gruß, Klaus

Kajetan2
Choke-Zieher
Posts: 21
Joined: Thu Mar 31, 2011 11:28 am
Location: Lindau

Re: Gehäuse trennen Strada 150

Post by Kajetan2 » Sat Nov 16, 2019 11:07 pm

Besten Dank für das Angebot. Das hat er schön gemacht. Ich dachte eher an Alu Löten. Vielleicht kann es mir auch einer in der Arbeit schweißen. Leider wird das immer schwieriger in unserem Großbetrieb.

Post Reply