Gilera Giubileo 98

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

Gilera98
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Tue Apr 09, 2019 10:47 am

Gilera Giubileo 98

Post by Gilera98 » Tue Apr 09, 2019 3:29 pm

Hallo zusammen,

Ich habe kürzlich eine Giubileo 98 erstanden, in originalem Zustand was leider etwas arbeitet bedeutet...
Bis dato habe ich im Netz keine weitere Giubileo 98 in silber/ schwarz finden können. Kann mir jemand mehr Infos dazu geben? Ggfs ein Exportmodell?

Leider fehlt der Zündschlüssel, gibt es Rohlinge zum Nachschneiden? Oder sogar ein neues Zündschloss mit Schlüsseln? Gibt es neue Reifen zu kaufen, die den originalen Reifen ähneln?

Batterie ist keine vorhanden, welche ist die passende?

Mein Plan ist, mit möglichst kleinem Aufwand die Gilera wieder zum Laufen zu bringen und den originalen Zustand erhalten. Die Felgen evtl neu überholen lassen.

Danke für eure Hilfe im Vorraus *thumb*
Lg
Leo
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Nozem
Gileristi
Posts: 106
Joined: Wed Feb 09, 2011 10:31 pm
Location: Holland
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Nozem » Sun Apr 14, 2019 9:57 pm

Willkommen hier Leo! Schönes Projekt haben Sie in eine spezielle Farbe, habe ich auch nicht zuvor gesehen.

Fur den schlussel: Gilera verwendet mehrere Hersteller für das elektrische system wie Aprilia, CEV und Siem.
Welche Marke Zündschloss gibt es im ihren Scheinwerfer? Suche Sie eines runden oder flachen Schlüssel?
Beispiele finden Sie in http://www.bruzzesemoto.com/prod_varie.htm

Reifen finden Sie in der richtigen Größe auf Oldtimer-messen. Auch die Linienform von dem Vorderreifen.

Blitz und RAE liefern Batterien in der richtigen Größe fur ihren 98. Aber jede 6V 4,5Ah Batterie ist ausreichend.

Nozem rulez

Gilera98
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Tue Apr 09, 2019 10:47 am

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Gilera98 » Mon Apr 22, 2019 9:58 am

Hallo Nozem,

Danke für deine Antwort, wenigstens Einer *danke*

Zu dem Schlüssel, Zündschloss ist von Aprilia. Auf der kleinen Bedienungsanleitung ist es eines mit einem länglichen Plastikkopf abgebildet.
In meinem Zündschloss hat noch ein abgebrochener gesteckt, den habe ich gemessen. Durchmesser 5mm

Dann wäre wohl der "AF002CH" der Richtige, wobei da die Spitze anders aussieht und der Kopf nicht aus Plastik ist. Durchmesser ist leider keiner angegeben...

Kannst du einen Onlineshop empfehlen, der solche Reifen hätte? Das Gleiche für die Batterie, bei welchem Shop kaufst du deine?

Weißt du ungefähr, was es kosten würde die Felgen überholen zu lassen?

Lieben Gruß
Leo
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Gilera98
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Tue Apr 09, 2019 10:47 am

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Gilera98 » Mon Apr 22, 2019 9:59 am

Anbei mehr Fotos
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
joh
Gileristi
Posts: 109
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by joh » Mon Apr 22, 2019 10:35 am

Hallo Leo,

bzgl Reifen:
Ich weiß nicht ob die Giubileo ebenso wie die 150er seltene 19 Zöller hat.
Wenn ja: Ich hatte auf meiner Reifen von Heidenau:
https://de.reifenwerk-heidenau.com/modu ... t=2&rtyp=9
Ansonsten gibt's das:
http://www.oldtimerreifen24.de/Motorradreifen/Motorrad/

Schönes Moped übrigens!

"Mein Plan ist, mit möglichst kleinem Aufwand die Gilera wieder zum Laufen zu bringen und den originalen Zustand erhalten" *thumb*

Gruß,
jo

Gilera98
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Tue Apr 09, 2019 10:47 am

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Gilera98 » Mon Apr 22, 2019 5:47 pm

Hallo Jo,

Danke für deine Nachricht!

Ich habe eben nachgeschaut, hat 17 " Felgen.
Vorne sind Pirelli, hinten Michelin. Ich nehme an, dass der vordere noch der erste Reifen ist? Also Pirelli damals ab Werk?
Auf dem ersten Foto kannst du das Profil vom Vorderreifen sehen.

LG
Leo
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
joh
Gileristi
Posts: 109
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by joh » Mon Apr 22, 2019 6:04 pm

Naja, da kommen ja einige Reifen in Frage...siehe oben
Ja, vermutlich waren die Gileras damals mit Pirelli erstausgestattet, kann aber auch später drauf gekommen sein. In Italien war Pirelli erste Wahl (Auch bei Gummistiefeln und Wärmflaschen!)

Ich weiß ja nicht woher Du kommst, aber solltest Du aus dem süddeutschen Raum sein,
empfehle ich Dir Anfang Mai auf die Technorama in Ulm zu gehen.
Dort sind unendlich viele Teilehändler und Du findest in der Regen alles was das Herz begehrt, vom Zündschlüssel bis zum passenden Reifen.
Für meine Gilera habe ich da jedenfalls immer alles besorgt was im Web mangels Maßangaben oder ähnlichem schwer zu finden war.

Gruß,
jo

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9046
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Joachim » Mon Apr 22, 2019 6:59 pm

bei der Suche den Begriff Zuendnagel einschliessen
Soweit ich weis heissen diese Dinger so.
Wenn der vom Traktor verloren gegangen war haben wir uns immer mit einem Stueck Draht beholfen ;)

ciao Joachim
Image

Gilera98
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Tue Apr 09, 2019 10:47 am

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Gilera98 » Tue Apr 23, 2019 8:10 am

Danke für eure Tipps!

Mir ist bei einigen Giubileos aufgefallen, dass andere Lenker verbaut worden sind. War das Baujahr abhängig?

Diese hier zum Vergleich hat einen etwas sportlicheren Lenker verbaut als meine:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-305-3017

Lg
Leo

User avatar
joh
Gileristi
Posts: 109
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by joh » Tue Apr 23, 2019 5:12 pm

Dieser M-Lenker war normalerweise auf den SPORT drauf.
Ich weiß nicht, ob's bei der Giublieo auch Tourismo oder Sport gab?

Gruß,
jo

User avatar
Nozem
Gileristi
Posts: 106
Joined: Wed Feb 09, 2011 10:31 pm
Location: Holland
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Nozem » Wed Apr 24, 2019 8:55 pm

Hallo Leo,

Zu dem Schlüssel, die AF002CH soll richtig sein. Kann nicht schief gehen.

Felgen uberholen isst ganz teuer, neue Felgen sind billiger. Auch Borrani Felgen sind wieder verfügbar, bei http://www.motocicliveloci.it/index.htm

RAE Batterien gibt es bei https://www.bebmeccanica.it/, ein zuverlässiger Webshop der auch auf die wichtigen Messen steht.

Ihr hohen lenker soll fast original sein und das steuert ganz bequem, aber das sportlichen lenker seht besser aus naturlich. Wer schön sein will muss schmerzen leiden :mrgreen:

Viel erfolg!

Nozem rulez

Gilera98
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Tue Apr 09, 2019 10:47 am

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Gilera98 » Wed Jun 12, 2019 4:18 pm

Die Gilera springt derzeit noch nicht an. Ich gehe davon aus, dass es an der Zündung liegt und wollte die Zündkontakte sowie den Zündkondensator tauschen. Kann mir jemand ein Tipp geben, woher ich die Teile beziehe?

LG
Leo

User avatar
joh
Gileristi
Posts: 109
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by joh » Wed Jun 12, 2019 5:05 pm

Hi Leo,

Kondensator kann man in der Regel einen universalen 6V-Kondensator einbauen.
U-Kontakt ist da schon schwieriger. Hast Du ein Muster? Möglicherweise Ebay.it Sonst habe ich momentan auch kein Quelle.

Aber: Hat sie denn keinen Funken? Oder schwachen Funken?
Wenn U-Kontakt alt ist, müsste sie ja trotzdem anspringen.
Und wenn der Kondensator hin ist, hat sie normalerweise gar keinen Funken.

Ich würde das erst mal systematisch angehen, bevor ins Blaue schießen...

Gruß,
jo

Gilera98
Angstbremser
Posts: 10
Joined: Tue Apr 09, 2019 10:47 am

Re: Gilera Giubileo 98

Post by Gilera98 » Thu Jun 13, 2019 1:13 pm

Hallo Jo,

Danke für deine Antwort!
Sie hat gar keinen Funken. Die Kontakte sehen schon ziemlich verschlissen aus, sprich die Kohlen sind schon ziemlich runter.
Am Wochenende komme ich wieder zur Gilera, ich knipse mal ein Foto.

Beste Grüße,
Leo

User avatar
joh
Gileristi
Posts: 109
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: Gilera Giubileo 98

Post by joh » Thu Jun 13, 2019 2:07 pm

Hallo Leo,

Kohlen? Der U-Kontakt hat keine Kohlen. Kohlen gibt's an der Lichtmaschine, aber die hat zunächst mal - sofern die Batterie geladen ist - nix mit dem Zündfunken zu tun. Und hier sind wir beim ersten Punkt: wenn ich davon ausgehe, dass die Giubileo ähnlich aufgebaut ist, wie die 150er, dann hat sie ebenfalls eine Batteriezündung und läuft nur mit gut geladener Batterie.
Wenn dies fest steht, kannst Du dem Fehler eigentlich einfach durch Messen mit einer einfachen 12V Prüflampe auf die Spur kommen.
Am U-Kontakt sollte nach Einschalten der Zündung Strom ankommen (zumindest wenn die Kontakte getrennt sind). Beim U-Kontakt würde ich erst mal einfach feines Schleifpapier zwischen den Kontakten durch ziehen, damit diese wieder blank sind. Ich habe eigentlich noch nie einen ganz toten U-Kontakt erlebt und sofern der Kontakt einigermaßen eingestellt ist, glaube ich nicht, dass dieser die Ursache für's Fehlen des Zündfunken ist. Dann miss mal ob Dauerstrom an der Zündspule ankommt.

Wie gsagt: Zündung ist kein Hexenwerk und mit einer ordinären Prüflampe aus dem Baumarkt und nicht zu viel Respekt, kommt man dem fehlenden Funken sicher schnell auf die Schliche...

Solltest Du Kohlen für die Lima brauchen, bekommst Du die evtl hier: https://www.technikline.com/Lichtmaschi ... _1397.html Miss Deine alten aus und schau einfach welche am ehesten passen, bzw schicke denen die Maße...

Gruß,
jo

Post Reply