LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Alles was kein "richtiges" Motorrad ist.
Everything that istn´t a "real" motorcycle.

Moderator: Joachim

Post Reply
Twinfather
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 3
Joined: Wed Feb 17, 2021 7:29 pm

LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Post by Twinfather » Wed Feb 17, 2021 8:02 pm

Hallo zusammen,

ich bräuchte einmal Hilfe von den Elektrik Experten. Mein Neffe möchte die einwandfrei funktionierenden hinteren original Blinker durch LED Blinker ersetzen. Die alte Glühlampe hatte 12V 10W. Die neue LED hat 12V 0,5W. Folglich habe ich einen 15 Ohm Widerstand parallel geschaltet, damit der Blinker nicht zu schnell blinkt. Die Blinkfrequenz ist dann OK aber die Leuchtkraft der LED ist zu gering. Wird die Bremse gezogen geht der Blinker gar nicht mehr. Ohne Widerstand ist der Blinker heller aber blinkt aus bekannten Gründen zu schnell. Ein anderer LED Blinker eines anderen Herstellers zeigt das gleiche Verhalten. Ich habe ebenfalls vorne in den Blinker einmal eine Glühlampe mit 21W eingebaut und hinten den Parallelwiderstand weggelassen. Die Blindfrequenz ist OK aber der Blinker ist hierbei ebenso zu dunkel. Ich weiß momentan nicht weiter. Vielleicht hat ja von euch jemand eine Idee an was es liegen könnte. Ich hatte schon den Spannungsregler in Verdacht aber warum funktionieren dann die original Blinker?

Gruss

Twinfather1

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 10211
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Post by Joachim » Wed Feb 17, 2021 9:34 pm

Hallo und willkommen

sind 15Ohm nicht etwas viel?
Ich hab so in etwa 5 bis 10Ohm in Erinnerung.
Ist aber schon lange her ;)
Widerstaende wollte ich nicht und habe deshalb ein elektronisches Relais verbaut was unabhaengig von der angeschlossenen Leistung die Blinkfrequenz konstant haelt.
Was aber wieder einen ganzen Rattenschwanz hinter sich her gezogen hat.
Nur eine Kontrollampe fuer beide Seiten und auch noch einen Blinkerpiepser.
Das machte die Sache etwas kompilziert, war aber loesbar ;)

Ach noch was... hast du die Blinker mal so an eine Batterie gehalten um zu sehen wie hell die normal sind?
Ich hatte mich damals wochenlang rumgeaergert, weil diagonal gegenueber 2 Blinker nicht richtig gingen (nur ein Teil der verbauten LEDs hat die Arbeit aufgenommen). Bis ich dann gemerkt habe dass die einfach schon serienmaessig kaputt gewesen sind :)

ciao Joachim
Image

Twinfather
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 3
Joined: Wed Feb 17, 2021 7:29 pm

Re: LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Post by Twinfather » Thu Feb 18, 2021 10:13 am

Hallo Joachim,

danke für die schnelle Rückinfo. Ja die Blinker leuchten hell, wenn ich sie direkt an die Batterie halte. Ohne Widerstand ist es akzeptabel aber dann blinken sie natürlich zu schnell. Die 15 Ohm sollten laut Rechnung passen, habe auch schon 5 und 10 Ohm probiert aber ohne Besserung. Irgendwie scheint nicht genügend Spannung anzukommen. Ist bei einem Blinker aber schwer zu messen, da das Multimeter zu langsam ist. Das Rück- und Bremslicht funktioniert einwandfrei. Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

Gruss

Twinfather

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 10211
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Post by Joachim » Thu Feb 18, 2021 5:36 pm

wo sind denn die Chefelektriker wenn man sie mal braucht :)
Ich kenne solche Probleme nur umgekehrt, man tritt auf die Bremse und alles hinten leuchtet gleichzeitig.
Da liegt dann ein Masseproblem vor.
Der Strom sucht sich dann gemaess der Praemisse Weg des geringsten Widerstandes seinen Rueckweg.
Notfalls halt ueber die Gluehfaeden irgendwelcher anderer Leuchtmittel :)
Ich denke hier ist das aber wieder ein Nebeneffekt der LEDs.
Wie der Spass wenn man nur eine Kontrolleuchte fuer beide Blinkerseiten hat.
Wie sieht es denn damit aus?

ciao Joachim
Image

blauer_stoffel
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 72
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Post by blauer_stoffel » Mon Feb 22, 2021 1:49 pm

Lastunabhängiges Blinkrelais und Dioden vor die Blinkkontrollampe verbauen und schon sollte es mit den LEDs klappen.

Gruß Volker

Twinfather
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 3
Joined: Wed Feb 17, 2021 7:29 pm

Re: LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Post by Twinfather » Sat Feb 27, 2021 2:15 pm

Hallo Volker,

danke für deine Info. Meines Wissens nach gibt es bei diesem Typ kein separates Blinkerrelais sondern es ist im Spannungsregler integriert. Kann man trotzdem ein lastunabhängiges einbauen und für was werden die Dioden vor der Blinkerkontrollampe benötigt?

Gruss

Twinfather

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 10211
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: LED Blinker für Gilera DNA 50 BJ 2002

Post by Joachim » Sat Feb 27, 2021 9:34 pm

es gibt also doch nur eine einzige Kontrollampe fuer beide Seiten?
Dann mach mal das Birnchen raus und schau mal ob es dann besser wird,
IMO war der Effekt bei einer Kontrollampe dass alle 4 Blinker am mitblinken sind.
Aber vielfaeltig sind die Wege der Technik ;)
Schaltung sollte sich im Netz finden.
Ich habe vermutlich 1N4001 genommen.
Weil die da waren ;)
Irgendwas in der Art 1N400x passt dafuer immer :)

ciao Joachim
Image

Post Reply