Ventile

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ventile

Post by Joachim » Wed Dec 25, 2019 8:33 pm

Weihnachtslektuere giggle
Und Weihnachtsabeit ;)
Ich bin gerade am loeten und leimen, also nix Mopped.
Und deutlich unkomplizierter.
Irgendwie muss man die Feiertage ja nuetzlich rum bringen.
Weiter so....

Von was fuer einer Honda sind denn diese Daten?
Die Durchmesser sind gleich geblieben?
Ende 2002 sind die Motoren reihenweise krepiert, oder warum wieder groessere Schaftdurchmesser?
So ganz selbsterklaerend ist das fuer mich jetzt nicht giggle

ciao Joachim
Image

bcalloy
Gileristi
Posts: 857
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Ventile

Post by bcalloy » Wed Dec 25, 2019 8:52 pm

Hallo Jo,

doch absolut selbsterklärend. Bleib mal n büschen daran hängen - du bist ja aufm richtigen Holzpfad. :mrgreen:
War der damalige F1 mei Gutschder. Dabei gilt es, die unterschiedlichen Motoren zu berücksichtigen.
Übrigens bei ähnlichen oder noch leicht größeren Ventilen als bei unseren Motoren je nach Zylinderanzahl.
zuphv8u.jpg
Es wurden, wie richtig erkannt, die Grenzen ausgelotet. Grenzen, die nicht von schlechten Mechanikern, sondern nur von den Betriebsbedingungen, bzw. Berechnungen der CAD-Software gesetzt wurden. 2002 wurde vom 5-Ventiler wieder zum Vierventiler zurückgekehrt, während die Titanlegierungen (auch für die Auslassventile) über die sechs Jahre identisch geblieben sind, im Gegensatz zum Material der Ventilschäfte. Interessant auch die Aussagen der Verbrennungsrückstände an den Ventilen.
Immerhin drehten die Dinger 18 - 20.000 1/min.!!

Gruß
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by bcalloy on Tue Jan 21, 2020 10:42 pm, edited 1 time in total.
Schraddelaugust




Sei realistisch – plane ein Wunder! . . . . . . . 8)

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ventile

Post by Joachim » Thu Dec 26, 2019 10:33 am

holla... F1 jetzt schlaegst du aber richtig zu ;)
Jetzt ist mir auch klar warum da immer 2 Werkstoffe stehen.
Sorry, mein japanisch ist nicht so gut :mrgreen:

ciao Joachim
Image

bcalloy
Gileristi
Posts: 857
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Ventile

Post by bcalloy » Sun Dec 29, 2019 1:41 pm

Nach letztmaliger, gesamter Betrachtung und einigen Ergänzungen/Korrekturen soll's nun gut sein.


Die Marke.JPG



Guten Rutsch Euch allen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Schraddelaugust




Sei realistisch – plane ein Wunder! . . . . . . . 8)

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ventile

Post by Joachim » Sun Dec 29, 2019 5:26 pm

mal was ganz anderes...
Sind die beiden Aufkleber ueberlackiert?
Falls ja, mit was?
Ich habe letztens ja 2 Saetze Aufkleber fuer die RC verteilt. Da wurde ich gefragt ob man sowas ueberlackieren koenne.
Keine Ahnung ;)
Ich denke wenn die Flaechen klein sind sollte das gehen.
Jetzt seh ich gerade noch dass der Gilera Logo Kleber nicht aus 3 einzelnen Farben geschnitten scheint sondern mehrfarbig gedruckt.
Ich glaube sogar einen durchsichtigen Rand zu erkennen
In dieser Machart wollte ich einige der GFR Kleber machen, weil ich die nicht aus einzelne Farben zusammen gepuzzlet bekomme
Dafuer habe ich schon mehrfach nachgefragt ob sowas ueberlackierbar sei.
Bisher hat sich jeder Anbieter irgendwie versucht da raus zu winden :)

ciao Joachim
Image

bcalloy
Gileristi
Posts: 857
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Ventile

Post by bcalloy » Sun Dec 29, 2019 6:35 pm

Hallo Joachim,

ich habe da so mein eigenes Vorgehen:

Gute Farbkopien herstellen, Decefix klar darüber kleben und mit 5mm Überstand ausschneiden. Dann Pritt (ernsthaft) unter's Logo und drauf damit.
Einige Schichten 2-Komponenten Klarlack und schon fertig! Es ist allerdings nicht aus zu schließen, dass sich über die Zeit ein Gelbstich einstellt.

Gruß
DSCI1021.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Schraddelaugust




Sei realistisch – plane ein Wunder! . . . . . . . 8)

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ventile

Post by Joachim » Sun Dec 29, 2019 7:14 pm

aehhhh... das ist jetzt aber mal erstaunlich ;)
Dass es funktioniert hab ich ja schon gesehen.

Ob ich da mal drueber nachdenken sollte?
Den Adige Aufkleber der mich schon seit Jahren beschaeftigt haette ich ja noch auf einem Verkleidungsteil.

ciao und thanks Joachim
Image

Post Reply