Gilera rs 50 Motor Überholen

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

jannikr
Angstbremser
Posts: 12
Joined: Mon Mar 04, 2019 8:00 pm

Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by jannikr » Sat Mar 23, 2019 9:12 pm

Hallo ich hätte mal eine Frage, mein Gilera Motor von einer rs 50 müsste mal wieder überholt werden, und nun habe ich das Problem das ich nicht weiß wo ich die Lager, Wellendichtringe und die Dichtungen her bekomme.

Vielleicht weiß einer von euch wo man die bekommt

Mfg

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9159
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Joachim » Sat Mar 23, 2019 9:31 pm

Waelzlager und Simmerringe sollte es im Industriehandel geben.
Man muss halt alles ausbauen, messen und dann erst besorgen.
Papierdichtungen wird da schwieriger.
Eventuell gibt es in der elektischen Bucht mal einen Satz.
Sonst Papier in der passenden Dicke kaufen und selbst schneiden ;)

ciao Joachim

PS Unterlagen hast du?
Soweit ich mich erinnere gibt es bei Bob Wright auf der Webseite ein WHB von den 50ern
Image

jannikr
Angstbremser
Posts: 12
Joined: Mon Mar 04, 2019 8:00 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by jannikr » Sat Mar 23, 2019 10:09 pm

Also habe jz mal geguckt welche Maße die Lager haben. Kann ich da einfach Lager mit den gleichen Maße kaufen oder müssen das bestimmte Lager sein, die haben doch immer eine Nummer.

jannikr
Angstbremser
Posts: 12
Joined: Mon Mar 04, 2019 8:00 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by jannikr » Sat Mar 23, 2019 11:43 pm

Und weiß einer was für einen Polradabzieher ich da brauche?

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9159
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Joachim » Sun Mar 24, 2019 9:17 am

Waelzlager sind Normteile (naja fast immer)
Die Nummer kodiert die Abmessungen.
Das heisst du kannst Aussen-, Innendurchmesser und Dicke messen, oder die Lagernummer zum bestellen nehmen.
Innerhalb des Motors und Getriebes sollten alle Lager offen sein.
Also keinerlei Dichtungen haben. Also auch kein Nachsetzzeichen dazu.
Aber.... unbedingt auf zusaetzliche Angaben achten.
Die Lager sollten erhoehte Lagerluft haben.
Dafuer steht z.B. C3 oder C4 auf dem Lager.
Also besser die genaue Nummer notieren.
Notfalls Bilder machen und hier einstellen.

Abzieher weiss ich nicht, weil ich kein solches Teil besitze.
Bei den 125ern ist das M22x1,25 oder war's 1,5?
Muesste ich nochmal nachsehen.
Abzieher hat Aussengewinde.
Wenn du einen Messschieber hast einfach mal das Gewinde im Polrad messen.
Aus dem so ermittelten Kernduchmesser kann man den Nenndurchmesser bestimmen.
Die Steigung kann man mit einer speziellen Lehre ermitteln.
Als Notbehelf kann man dazu eine normale Schraube nehmen.
Von den Regelgewinden hat M8 die Steigung 1,25, M10 hat 1,5mm
Einfach eine Schraube nehmen und versuche ob die spielfrei in das Polradgewinde 'passt'
Also in Laengsrichtung. Sonst ist der Durchmesser ja viel zu klein ;)

ciao Joachim <der gerade ueberlegt ob er den Beitrag nicht besser zu den 50ern verschieben sollte>
Image

Jannik.r
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Sep 16, 2018 7:48 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Jannik.r » Sun Mar 24, 2019 10:55 am

Screenshot_20190324-105154_eBay.jpg
Screenshot_20190323-215454_Drive.jpg
Das sind solche Lager
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9159
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Joachim » Sun Mar 24, 2019 11:08 am

genau, 16005 waere dann solch eine Lagernummer.
Wie gesagt, im Bereich Kurbeltrieb werden ueblicherweise Lager Klasse C3 verwendet.
Da dann keine 'normalen# Lager verwenden.
Wie man Lager korrekt einbaut weisst du?
Ich frag' ja nur :)
Nie Kraft ueber die Waelzkoerper leiten.
Die sind dann naemlich direkt kaputt
Dafuer brauchst du die abgebildeten Huelsen.
In deinen Unterlagen sollte auch was von erwaermen stehen.

ciao Joachim
Image

Jannik.r
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Sep 16, 2018 7:48 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Jannik.r » Sun Mar 24, 2019 11:44 am

Ja einbauen weiß ich wie das geht *thumb* .

Aber das Lager das ich rein geschickt habe, wäre das ein c3 ?

Jannik.r
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Sep 16, 2018 7:48 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Jannik.r » Sun Mar 24, 2019 11:51 am

Und müsste ich bei den anderen auch c3 Lager nehmen? Oder wäre es besser welche zu nehmen

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9159
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Joachim » Sun Mar 24, 2019 1:50 pm

Auf dem Bild steht nix dabei und man (zumindest ich) kann auch nix erkennen.
Vermutlich eher kein C3
Was gut ist, es steht ein Markenhersteller drauf.
Besser nix extrem billiges kaufen.
Ich war mal der Meinung dass Waelzlager Massenteile sind und man da keine grossen Fehler bei der Herstellung machen kann ;)
Seit bei meinem Autole mal ein Radlager ca 500m weit gehalten hat bin ich auch wieder vorsichtiger.
Da stand damals ueberhaupt kein Hersteller drauf.
Der hat wohl gewusst warum er seinen Namen nicht drauf verewigt ;)

C3 nur wenn erforderlich. Bei den Kurbelwellenlagern die warm laufen macht die erhoehte Lagerluft Sinn.
Eventuell ist da auch mal ein C4 verbaut.
Getriebe, Wasserpumpen.... auch da taucht gelegentlich (oft?) ein C3 oer C4 auf.
Daneben macht manchmal die Einbausituation mehr Spiel notwendig.
Kardanwellenmittellager hatte ich gerade auch ein C4. Da wohl eher wegen Einbau.
Der Konstrukteur deines Motors hat sich damals so seine Gedanken gemacht.. hoffentlich ;)
Also nicht blind ueberall C3 Lager. BTW die sind ueblicherweise teurer als Standardlager.

ciao Joachim
Image

Jannik.r
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Sep 16, 2018 7:48 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Jannik.r » Sun Mar 24, 2019 6:59 pm

Könntest du vllt mal gucken wegen dem Polradabzieher, weil ich habe einen rein geschraubt und der Rutscht immer wieder aus dem Gewinde wenn ich die Schraube anziehe.

Kann erst ende nächste Woch wieder gucken, und möchte den gerne bestellen

Mfg

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9159
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Joachim » Sun Mar 24, 2019 7:19 pm

Vorsicht, nix kaputt machen

Ich habe keine 50er zum nachsehen.
Das war nur als Beispiel gedacht

Hast du mal den Durchmesser gemessen und die Steigung mit einer Schraube ermittelt?
M6 hat uebrigens 1mm Steigung. Falls das passen wuerde.
Was hat den dein Abzieher der nicht funktioniert fuer Abmessungen?

ciao Joachim
Image

Jannik.r
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Sep 16, 2018 7:48 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Jannik.r » Sun Mar 24, 2019 7:24 pm

Der hat ein M22 Gewinde 1,5.

Hole mit einfach mal einen m24 und schaue mal.

Mfg

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9159
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Joachim » Sun Mar 24, 2019 7:43 pm

hmmm... M22 sollte aber passen
Steigung mal getestet?

Siehe hier

https://gileraclub.de/viewtopic.php?f=4&t=4177&p=27543

War damals dieses Polrad
Volano-accensione-CEM-PA-79-5-minarelli-malanca-benelli-_57.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Image

Jannik.r
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Sun Sep 16, 2018 7:48 pm

Re: Gilera rs 50 Motor Überholen

Post by Jannik.r » Sun Mar 24, 2019 7:46 pm

Meins sieht so aus.
Screenshot_20190324-194558_Gallery.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Post Reply