Kupplungswechsel Saturno

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

maggi
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 86
Joined: Sun Jul 24, 2005 10:31 pm
Location: Eschweiler

Kupplungswechsel Saturno

Post by maggi » Wed May 05, 2010 12:23 pm

Hallo Ihr Lieben,

gibts eigentlich eine Alternative zum Kupplungskorbhalter, wenn ich die zentrale Mutter unter der Kupplungsdruckplatte lösen möchte, um an die Lamellen zu gelangen?
Hintergrund ist der, dass meine Saturno im Moment nicht auf den eigenen Rädern steht, das Prozedere mit Gang einlegen und Rücktrittbremse treten also ausscheidet.
Danke schonmal.
Bis denne
maggi

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 434
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by FelixMotalia » Wed May 05, 2010 3:31 pm

Moin,

Primärantrieb mit Lappen blockieren.

Gruß Felix (der letztens mit der Saturno viel Spaß auf dem Spreewaldring hatte)

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9415
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by Joachim » Wed May 05, 2010 4:07 pm

Wer die dabei entstehenden Fusseln nicht mag kann es auch mit einem weichen Alu- oder Kupferblech versuchen.

ciao Joachim
Image

Stefan
Gileristi
Posts: 604
Joined: Sun Jan 26, 2003 8:35 pm
Location: Landshut

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by Stefan » Wed May 05, 2010 4:28 pm

Hi,

die eleganteste und einfachste Möglichkeit ist der Kupplungskorbhalter der Fa. Lou°°. Diesen kann man auch
zum Festhalten der Nockenwellenräder verwenden, falls der
SiRi mal sauen sollte. Und man kann ich auch verleihen, nur
für den Fall der Fälle!

Ciao
Stefan

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 9415
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by Joachim » Wed May 05, 2010 4:31 pm

ach so... es war eine profesionelle Loesung gesucht

:) Joachim
Image

maggi
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 86
Joined: Sun Jul 24, 2005 10:31 pm
Location: Eschweiler

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by maggi » Wed May 05, 2010 5:24 pm

Joachim wrote:ach so... es war eine profesionelle Loesung gesucht

:) Joachim
Yow, wir sind doch schließlich alle Profis und sollten uns auch treu bleiben, oder? :roll:

Danke für die Antworten.

maggi
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 86
Joined: Sun Jul 24, 2005 10:31 pm
Location: Eschweiler

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by maggi » Wed May 05, 2010 5:33 pm

Stefan2 wrote:Hi,

die eleganteste und einfachste Möglichkeit ist der Kupplungskorbhalter der Fa. Lou°°. Diesen kann man auch
zum Festhalten der Nockenwellenräder verwenden, falls der
SiRi mal sauen sollte. Und man kann ich auch verleihen, nur
für den Fall der Fälle!

Ciao
Stefan
Hallo Stefan,

ich habe mir das Teil gerade im Katalog der genannten Firma mal angeschaut. Greift der denn auch sicher, wenn die Lamellen noch im Korb sind? Die Backen scheinen mir doch recht breit zu sein.

Motolli
Gileristi
Posts: 314
Joined: Mon Dec 30, 2002 11:13 am
Location: Meßstetten

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by Motolli » Thu May 06, 2010 8:07 am

Also dann mache ich irgendwas falsch,

Jedesmal, wenn ich meine Kupplung zerlegen will ( und das ist ziemlich oft....) muss ich immer auf der Abtriebsseite blockieren ( bei eingelegtem Gang das Ritzel blockieren ), weil nämlich in dem Augenblick, wo man die Lamellenfedern löst kein Drehmoment mehr an die Kurbelwelle übertragen werden kann, das ganze rutscht dann nämlich durch. Ausser man frickelt das das Drucklager weg, um das Loch für die Mutter zu öffnen, das ist mir aber zu blöd, weil das kaum rauszukriegen ist.

Gruß
Olli

Stefan
Gileristi
Posts: 604
Joined: Sun Jan 26, 2003 8:35 pm
Location: Landshut

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by Stefan » Thu May 06, 2010 9:54 am

Hi,

da hat Olli recht!

Ist wahrscheinlich die Macht der Gewohnheit, wenn man jap. Kupplungen gewohnt ist und in der Mehrzahl halt diese repariert oder auch Morinikupplungen (wegen den SiRi´s dahinter da TROCKENKUPPLUNG ab WERK :D ), sorry dafür.
Für die meisten Kupplungen reicht der Luisenhalter problemlos aus aber die Gisela hat ja ein anderes System.

Ciao
Stefan

hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by hahne » Thu May 06, 2010 11:34 am

Ich leg immer zw. den beiden Ritzeln `n Alu-Blech, das geht wunderbar!!! Gruß Gottfried

maggi
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 86
Joined: Sun Jul 24, 2005 10:31 pm
Location: Eschweiler

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by maggi » Thu May 06, 2010 12:54 pm

Nur, damit ich nix zersemmel:
Zwischen welche beiden Ritzel legst Du das Blechchen?
Bis dann
maggi

hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by hahne » Thu May 06, 2010 2:23 pm

Zw. KW & Kuppl., bei Alu passiert da nix!!!! Hauptsache wird blockiert! Gruß Gottfried

Motolli
Gileristi
Posts: 314
Joined: Mon Dec 30, 2002 11:13 am
Location: Meßstetten

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by Motolli » Thu May 06, 2010 4:39 pm

Nochmal zum mitschreiben

Das Blockieren des (äusseren) Kupplungskorbes egal wo funktioniert nicht, weil die Zentralmutter sitzt am Innenkorb, der widerum auf der Getriebewelle verzahnt ist. Wenn man die 6 Schrauben für die Kupplungsfedern öffnet ( was man sowieso tun muss um an die Lamellen ranzukommen ), hat der Innenkorb mit der Mutter keinen Reibschluss mehr mit dem Aussenkorb.
also deshalb den Gang einlegen und das Ritzel blockieren !

Gruß
Olli

maggi
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 86
Joined: Sun Jul 24, 2005 10:31 pm
Location: Eschweiler

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by maggi » Wed May 19, 2010 7:23 pm

So, Kupplung ist jetzt raus - Danke an alle, die mir Tipps mit dem Blockieren der Ritzel gegeben haben, hat wunderbar hingehauen. :)

Kupplung gewechselt, sogar Drucklager ausgebaut ( denn mann arbeitet ja strikt nach Handbuch; auch beim Wiedereinbau :wink: ) und dann folgendes: Zentralmutter lässt sich nicht festziehen, dreht wunderbar leicht die gesamte Einheit rund. :evil: Das Klemmen der Ritzel bringt also jetzt garnix mehr. Was hab ich denn jetzt falsch gemacht? Also, alle Scheiben sind an ihrem Platz, die Distanzbuchse ist in der Führungsnut, alles passt ohne Spiel zusammen, ich werde wahnsinnig...
Ach ja, das Werkstatthandbuch ist ja wohl überhaupt keine Hilfe. Zitat: Alles in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen." Die Schlaumeier :?:

hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Re: Kupplungswechsel Saturno

Post by hahne » Wed May 19, 2010 7:34 pm

DA zwick ich immer `nen Hammer ein der paßt! (zwecks Blockierung) Geht auch! Gruß Gottfried

... daß Deine Mutter jetzt nicht draufgeht ????? ....muß doch ...oder da ist irgendwo `ne Macke! ....oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

Post Reply