Neuling 150 sport 1952

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

ogi150
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 1
Joined: Mon May 16, 2016 12:16 pm

Neuling 150 sport 1952

Postby ogi150 » Tue May 17, 2016 10:22 am

Hallo,
ich möchte mich hier als Neuer im Forum 1. vorstellen und 2. gleich ein paar Fragen bzw. Bitten vortragen.
1. Ich heiße Olaf, bin 50 Jahre und wohne in Offenburg. Dieses Wochenende kaufte ich mir laut Aussagen des Verkäufers eine Gilera 150 GT Bj. 1955. Wie ich dem Forum jetzt entnommen habe, besitze ich eine Gilera Sport Bj. 1952, weil die Motor- und Rahmennummer 18-4587 ist. Die Maschine wurde vor über 10 Jahren schon mal restauriert und stand seitdem. Einiges funktioniert nicht mehr und es gibt keine Papiere.
2. Ist es normal, dass meine Gilera keinen Tacho hat?
Beim Kauf lief der Motor kurz und ich sollte jetzt besser das Öl wechseln, welches nimmt man und wie viel?
Kann mir jemand einen Fahrzeugbrief meines Motorradtyps (mit Nummer 18-xxxx) einscannen und mailen (schillingo@gmx.de) oder hier als Antwort zukommen lassen.
Ich hoffe, ich werde euch irgendwann auch mal helfen können und würde mich über Kontakt zu anderen Gilera 150 Besitzern aus meiner Gegend freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Olaf
P.S. Ich werde bald noch ein oder 2 Bilder hinzufügen zur besseren Einordnung der Maschine.

italouwe
Choke-Zieher
Posts: 22
Joined: Sun Jan 22, 2017 9:02 am

Re: Neuling 150 sport 1952

Postby italouwe » Sat Jan 28, 2017 10:27 am

Hallo!

Gibt es Angaben zum richtigen Öl und -menge?
Leider endete der Threat hier.
Ich stehe auch kurz vor einer 150 Sport Restauration und bin dankbar für jede Hilfe bzw. Tips.

Danke und Gruss

User avatar
joh
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 84
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: Neuling 150 sport 1952

Postby joh » Sat Jan 28, 2017 6:01 pm

Hi!

Also ich habe mir für meine 1955er Sport notiert:

1,4 Liter
Einbereichsöl SAE50 unlegiert.

Meiner Gisela schmeckt's!

Gruß,
jo

italouwe
Choke-Zieher
Posts: 22
Joined: Sun Jan 22, 2017 9:02 am

Re: Neuling 150 sport 1952

Postby italouwe » Sun Jan 29, 2017 9:20 am

Morgen!

Danke!
Oel ist im Motor, aber wie weiss ich, welche Menge das ist? Einen Messtab oder Schauglas gibt es ja nicht. Es sieht auch rel.unbenutzt aus.
Vor der Restauration wollte ich sie kurz mal laufen lassen.
Angeblich lauft sie gut den Aussagen nach des Vorbesitzers.

Schoenen Sonntag

User avatar
joh
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 84
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: Neuling 150 sport 1952

Postby joh » Mon Jan 30, 2017 8:30 am

Füllstand ist bis zum Rand des Einfülllochs.

Gruß,
jo

italouwe
Choke-Zieher
Posts: 22
Joined: Sun Jan 22, 2017 9:02 am

Re: Neuling 150 sport 1952

Postby italouwe » Mon Jan 30, 2017 4:07 pm

*danke*

Gilera Michele
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 2
Joined: Thu May 18, 2017 7:41 pm

Re: Neuling 150 sport 1952

Postby Gilera Michele » Fri May 19, 2017 8:28 am

Hallo Olaf
Ich habe hier diese Tabelle zur Identifikation der 150er-Modelle und Rahmennummer gefunden (Zur Info: marce = Gänge).
Gruss
Michele
Rahmennummern und Baujahre.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

italouwe
Choke-Zieher
Posts: 22
Joined: Sun Jan 22, 2017 9:02 am

Re: Neuling 150 sport 1952

Postby italouwe » Tue Jun 27, 2017 7:32 pm

Grazie Michele,

parlo italiano... :) .
Sehr hilreich.
Batterie ist geladen, morgen versuche ich mal, sie anzuwerfen.
Das alte Oel ist noch drin, macht das was, wenn sie kurz laeuft, oder soll ich lieber frisches einfuellen? Wobei, zum Wechseln sollte das alte doch eh mal kurz durchgeruehrt werden.

Schoenen Gruss


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron