Restarbeiten Strada 150

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Sun Aug 27, 2017 11:08 am

Hallo zusammen,

Hier meine Strada teilrestauriert:

Die Sitzbank wurde neu bezogen, Tank und Seitendeckel haben neuen Lack und Aufklebererhalten, Kabelbaum neu und weitere Kleinigkeiten.
2017-08-27 11.32.42.jpg

2017-08-27 11.32.43.jpg


Ich weiß ja, daß die Restauration kein billiges Hobby ist und hätte noch ein paar Fragen an die erfahrenen Restauratoren.
Ich würde mich hierzu über Tips und Anregungen freuen.

Ein Kettensatz wird noch benötigt. Gibt es für das Kettenrad/Ritzel ( gefunden für 130 €, vorne 85 €) Alternativen?

Außerdem habe ich mir einen Zündschloss Schlüssel gebastelt, hätte gerne einen originalen, oder einen Nachbau, falls es so etwas gibt.

Nach dem ich nach etlichem kicken die Strada mit den neuen Kontakten anbekommen habe, ging der Motor nach ein paar Minuten wieder aus :?: Eine Batterie ist noch nicht eingebaut und wird bei der Magentzündung auch nicht benötigt, denke ich.
Vielleicht wird irgendwas zu warm...evtl. Kondensator. Muss ich mich mal Tasten, denke ich.
Zündspule und Komplette Lima habe ich noch liegen. Der Dellorto VHB 23 B braucht evtl noch den korrekten Schwimmerstand und noch ein neues Schwimmernadelventil, oder nur die Schwimmernadel, ich habe das nicht mehr genau in Erinnerung.
Das liegt bei mir wohl an den anderen Yamaha Möps, deren Instandsetzung mir auch im Kopf rumspuken :wink:

Ach ja, ist der fehlende Öldruckscalter in der Tat mit einem M10 x 1 Gewinder versehen? Bei mir ist nur eine Verschluss Schraube eingesetzt.

Sorry für die vielen Fragen, aber die Gilera Strada ist wohl ein selten gewordenes Moped, bei dem ich für jeden Ratschlag dankbar bin.

Gruß aus dem Land zwischen den Meeren aus Schleswig Holstein
Hardy
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Tue Aug 29, 2017 11:50 am

Hallo,

ich glaube ich bin in der Faschen Ruprik. Wäre der Admin so nett meinen Fred zu verschieben.
Asche auf mein Haupt, *danke*
Gruß Hardy

PS: hätte evtl jemand Interesee an der Strada
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8195
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby Joachim » Tue Aug 29, 2017 6:37 pm

naja, haette man wohl auch im anderen Forenteil lassen koennen ;)

Wenn du noch Problemem mit dem Schwimmerventil hast solltest du das vielleicht zuerst klaeren.
Wenn das Ventil undicht ist koennte im Leerlauf zu viel Sprit in die Kammer laufen, der Level steigt, Gemisch wird fetter und fetter, bis die Kiste abstirbt.. Koennte zumindest so sein ;)
Wenn sie aus gegangen ist einfach mal die Kerze raus drehen und sehen ob sie eventuell nass ist.
Moeglichkeit 2 die mir einfaellt waere die Zuenspule.
Wenn die Probleme machen fallen sie gerne mal aus wenn sie warm werden.
Motor laeuft zuerts problemlos, wenn eine bestimmte Temperatur ueberstiegen wird gibt es keinen oder nur noch einen unzuverlaessigen Funken.
Kann man vielleicht auch testen.

Viel Erfolg, Joachim

PS wenn du moechtest darfst du mir die Bilder fuer den Kalender schicken ;)
Image

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Tue Aug 29, 2017 7:41 pm

Hallo Joachim,

Vielen Dank für das Moven *danke*

Deine Entsprechend deinen Tips werde ich mal analysieren. in der Tat ist die Kerze nass.
Der Dellorto VBH 23 B hat wohl ein eingepresstes Schwimmernadelventil und es gibt wohl Unterschiedliche Nadelventile 150, 200....Den Schwimmerstand werde ich auch noch kontrollieren. Sind 24 mm korrekt? Wenn der Vergaser auseinander ist werde ich noch einmal alles checken. Bis jetzt habe ich schon mehrer Vergaser an anderen Möps zum Laufen bekommen, dann werde ich diesen Solo Vergaser wohl auch noch hinbekommen :wink:

Eine Zündspule habe ich auch noch liegen falls ein Funke ausbleibt.

Hat jemand noch Bilder von dem Zündschlüssel zur Zündunterbrechung?

Gruss aus dem Hohen Norden,
Hardy
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8195
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby Joachim » Wed Aug 30, 2017 4:06 pm

Joachim wrote:... wenn du moechtest darfst du mir die Bilder fuer den Kalender schicken ;)



*danke* Joachim
Image

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Wed Aug 30, 2017 6:18 pm

Hallo,

Ich habe gerade den Dellorto VHB 23 BS ausgebaut.
Der Schwimmer hat die Bezeichnung 7450.1 und 10 Gramm, sollte richtig sein.
Das Nadelventil ist scheinbar eingepresst. Die Nadel hat keine Bezeichnung.
Als Schwimmerstand habe ich von Dichtkante bis Schwimmeroberkante 26 mm. Das Nadelventil öffnet und schließt einwandfrei.

Hat jemand das Schwimmerstandmaß nachgemessen oder den Einstellwert irgendwo nachgelesen?
Ich würde mich über Antwort freuen, dann würde ich den Vergaser wieder zusammen bauen.

Gruss aus dem Norden Hardy
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby garagien » Wed Aug 30, 2017 7:25 pm

Möps, ha, ha, was ist das für eine Mickey Mouse Sprache. Vielleicht solltest Du mal Dein Profil ändern, Du kommunizierst hier mit erwachsenen Menschen oder sollen wir Denken, Du hast Dich im Forum geirrt?

Möps
Möpse (nur Plural) dicke weibliche Brüste, meist anerkennend von Männern gebraucht Die hat aber en paa Möpse! Hasde der ihre Möpse gesehen? Wenn man keine Möpse hat, fehlt einem dagegen in der Regel Geld Wo hat der nur die Möpse für die dicke Kiste her?
Bearbeiter: Dr. Elrik Arzt (Bonn), Horts Küppers (Langenfeld)

Hinsichtlich Dello gibt es einiges im Internet zum Herunterladen und Lesen. Ich gehe mal davon aus, dass hier die Stradafreunde (einschl. meiner Wenigkeit) nicht ihre funktionierenden Motorräder zerlegen, um Dir Werte zu bestätigen. Try and error. Wer eine SRX besitzt kann nur leidensfähig sein.

Gruß
HP (auch Norden, aber nix Möps)

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8195
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby Joachim » Wed Aug 30, 2017 7:34 pm

laut meinen Unterlagen passt der Schwimmer.
Zur Hoehe ist aber da auch nix vermerkt.
Allgemein steht im Versagerhandbuch von DellOrto ein Schwimmerstand von 23,5 bis 24,5mm bis Oberkante.
Ist ja jetzt nicht soooo viel Unterschied zu deinem Wert.
Aber eventuell einen Versuch wert ;)

ciao joachim
Image

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Thu Aug 31, 2017 7:05 am

Hallo,

ich habe die Signatur geändert :wink:
Die SRX habe ich letztes Jahr nach langer Standzeit (Rost und Co..) zerlegt und wieder hergerichtet . Springt jetzt auch an, wenn ich es will :wink:

Zum Vergaser VHB23BS:
Natürlich habe ich zu Dellorto schon viel gegoogelt und zu den Dellorto P... Modellen die Dokumente und Schwimmermaße gefunden. Der VHB22 hat 24 mm als Schwimmermaß. Ich werde dann berichten was ich herausgefunden habe, wenn die Gilera sauber läuft.

Gruß Hardy
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Thu Sep 07, 2017 6:11 pm

Halllo,

es geht voran. Das Schweimmernadelventil ist eingepresst und die Schwimmernadel öffnet und schließt einwandfrei. Den Schwimmerstand habe ich auf auf 26 mm eingestellt. Der Motor springt an und es topft kein Benzin mehr. :D

Gruß Hardy
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150

User avatar
ollenhocken
Gileristi
Posts: 115
Joined: Tue May 27, 2008 9:03 pm
Location: 27711 Osterholz-Scharmbeck

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby ollenhocken » Thu Sep 07, 2017 9:16 pm

Hallo Hardy,

schön ist sie geworden. *thumb*

Gruß
Andreas
Richtige Männer essen keinen Honig, ... sie kauen Bienen !

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Thu Sep 28, 2017 3:47 pm

Hallo zusammen,

heute ist der Kettensatz aus Italien angekommen. 15 Z + 52 Z incl. Kette. :D
dieser wird am Wochenende montiert, dann ist die Gilera nicht mehr antriebslos :wink:

Gruß Hardy
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150

User avatar
moorvaddi
Angstbremser
Posts: 16
Joined: Tue Nov 08, 2016 6:03 pm
Location: Moordiek

Re: Restarbeiten Strada 150

Postby moorvaddi » Wed Oct 25, 2017 6:47 pm

Guten Abend,

Eigentlich muss ich jetzt nur noch Blinker montieren und anschließen, da greift der Kickstarter ins Leere :shock:
Geht auch nicht geschmeidig runter sondern klemmt irgendwie.

Das scheint wohl doch nicht so einfach zu sein...Kupplungsseitig den Deckel entfernt und es scheint wohl so, dass der ganze Motor geöffnet werden muss. *SOS*
2017-10-24 17.12.26 (Large).jpg

Das Reparaturhandbuch mit Teile Liste besitze ich ja.

Da werde ich wohl nicht drum herum kommen.
Für Tips und Anregungen hierzu bedanke ich mich schon einmal.

Beste Grüße Hardy
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Fuhrpark: Yamaha XVS 1100, RD 250, XS 1100, DT 250; Zündapp C50 Sport; MZ RT 125/2, Gilera Strada 150


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 1 guest