Filtermatte

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Butcheroni
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 44
Joined: Fri May 31, 2013 4:41 pm
Location: München

Filtermatte

Postby Butcheroni » Thu Sep 21, 2017 10:08 am

Hallo,

im linken Motordeckel meiner Nordwest ist eine kleine, grobe Filtermatte verbaut.
Optisch wie die rechte Matte auf dem Bild (PPI 10).
Weiß jemand von Euch, wo man dafür einen Ersatz bekommen kann oder was man alternativ zum Original nutzen kann?
Matten dieser Art finde ich im Netz aber die sind vornehmlich für Aquarien :-( und sicher nicht für meinen Motor, Öl und hohe Temperaturen geeignet ;-)

Danke für Eure Hilfe!
Grüße
Michl
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Filtermatte

Postby garagien » Thu Sep 21, 2017 10:47 am

Moin,
ein Blick in die Datenblätter hilft immer.
2017-09-21 11_38_17-http___filteron.de_wp-content_uploads_2016_07_filteron_katalog.pdf.jpg


PPI ist bis 100 °C einsetztbar, was im Motorblock unkritisch ist. PPI wird auch bei PKW Anwendungen eingesetzt, nicht nur in Aquarien, siehe
https://filtergmbh.de/produkte/40_filterschaum-ppi/

Ansonsten gibt es wahrscheinlich noch Alternativen in höherer Temperaturbeständigkeit, bitte unter Google unter Filterschaum bzw. Filtermatten suchen.

Ich persönlich würde den PPI nehmen. Das Zeugs soll eh nur das Öl binden, damit nicht alles gen Luftfilter geleitet wird.

Gruß
HP
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Butcheroni
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 44
Joined: Fri May 31, 2013 4:41 pm
Location: München

Re: Filtermatte

Postby Butcheroni » Thu Sep 21, 2017 11:22 am

Vielen Dank HP!
PPI 10 ist dann vermutlich die richtige Anzahl der Poren per Inch, die da verbaut werden sollte!?
Meine Matte ist leider total verbröselt!

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Filtermatte

Postby garagien » Thu Sep 21, 2017 2:39 pm

Moin,

PP10 dürfte richtig sein, sonst ist der Differenzdruck zu hoch und der Motor baut den Überdruck nicht vollständig ab.
An dieser Stelle hatte ich noch keine Probleme, aber es scheint so zu sein wie bei den originalen Luftfiltern, irgendwann gibt es kollektive Auflösungen.
Allerdings verliert die NW meines Sohnes auch ein kleines Tröpfchen Öl aus dem Schlauch des Luftfilters nach dem Abstellen und könnte schon als englisches Motorad durchgehen. Möglicherweise erste Anzeichen einer Auflösung dieser Matte.

Wie ist es Dir denn aufgefallen?

Gruß
HP

User avatar
Butcheroni
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 44
Joined: Fri May 31, 2013 4:41 pm
Location: München

Re: Filtermatte

Postby Butcheroni » Thu Sep 21, 2017 3:53 pm

Der Motor ist seit längerer Zeit offen und ohne Öl und der Filter war ausgebaut. Über die Zeit ist er in der Plastiktüte zerbröselt.
Also zum Glück nicht im Fahrbetrieb passiert :-) aber ich kann Dir deshalb leider auch keine Info´s geben, wie sich ein Verschleiß im eingebauten Zustand bemerkbar macht.
Meine RC fängt gerade auf der linken Seite an diesem Motordeckel an zu sabbern und ich werde wohl irgendwann mal reinschauen müssen. Da bin ich dann auch schon gespannt, wie der Filter aussieht.
Danke/Grüße
Michl


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests

cron