Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby garagien » Thu Aug 24, 2017 4:06 pm

und ja, ich habe die Suchfunktion benutzt und Nein, so richtig gab es keine schlüssigen Antworten dazu.
Bevor ich mich verkompliziere und selber auf die Suche nach "Passendem" begebe die Frage: Hat jemand ein Normteil etc. das man mit ggf. leichten Abänderungen passend machen kann (Silentblock etc.)? Passen ggf. die von Ducati oder Aprilia? Oder sogar von den 50igern Zündapp oder Hercules?
Soll ich besser Stangenmaterial besorgen und selber die Buchsen schnitzen, was allerdings bei größeren Stückzahlen zu viel Zeit kostet.
Danke zum mal im Voraus.
Gruß
HP

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8196
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby Joachim » Thu Aug 24, 2017 6:38 pm

das Thema hatten wir vor vielen Jahren aber schon mal.
Allerdings auch ohne rechtes Ergebnis ;)

Irgendwo gab es eine Firma fuer Aufzug Ersatzteile (Link hatte ich mal, finde ihn jetzt aber natuerlich nicht)
Die Amessungen passten grob, wobei man noch haette klaeren muessen ob die Gummis wirklich passen.
Ich habe die wohl auch mal angeschrieben, aber nie ien Antwort erhalten.
IMO war das ein Laden der nix an Endverbraucher verkauft.

Also habe ich mir den Katalog eines Normalienhaendlers angeschaut.
Gefunden habe ich eine Polymerfeder fuer den Vorrichtungsbau die mir brauchbar erschienen ist.
Die verkaufen aber auch nix an Edverbraucher.
Allerdings habe ich eine alten Kollegen der sich beruflich naeher mit sowas beschaeftigt.
Den mal gefragt ob er da vielleicht was besorgen koennte.
Hat er natuerlich gleich richtig gemacht, ungefragt eine Stange gekauft und in der Werkstatt passend drehen lassen.
Ich muesste mal nachmessen ob die Jungs da was an Uebermass drauf gelassen haben.
Das Material dreht sich wohl nicht wirklich gut....
Sah zumindest so aus :(
Zur gleichen Zeit habe ich aber zufaellig einen Satz originale Ruckdaempfer 'geerbt'
De nletztens eingebaut...
Damit hatte ich keine dringenden Bedarf mehr, womit dann be imir die ganze Sache meist einfach einschlaeft.
Wie schon einiges anderes auch ;)

Ich muesste die Tuete mit dem Kram mal suchen....
Schnittdaten hatte ich auch schon mal besorgt.
Nur in unserer Werkstatt gibt es keine Natur Drehstaehle mehr. Alles Halter mit Hartmetall.
Damit laesst sich das weiche Zeugs sicher nicht gescheit bearbeiten.
Also erst mal noch einen Stahl zum passend schleifen besorgen.

Bis zu den Herbstferien sicher nicht mehr. It's Statistik Time :)
Wie eilig waere das denn?

ciao Joachim

PS ich bin jetzt zu faul die Abmessungen raus zu suchen ;)
Koennte da was dabei sein?
Die Firma hat einen neue Website so dass d r alten Link auf die Puffer nicht mehr existiert.

http://www.vkec.de/index.php?id=33#content
Image

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby garagien » Fri Aug 25, 2017 5:07 am

Danke, da komme ich schon mal weiter.
Lasse mir mal Muster von Aprilia und den 50igern schicken zum Angucken.
Normteile wie Silentblocks kann ich über unsere Datenbank heraussuchen.
Die Dänen haben vor Jahren mal welche angefertigt mit einem etwas "weichererem" Material, habe ich aber bisher noch nicht eingebaut, da einfach zu Schade zum schnöden Verbauen :D .
Gruß
HP

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby garagien » Fri Aug 25, 2017 6:43 am

https://www.hug-technik.com/shop/index. ... CHSEN.html

Gummi/Metallbuchsen, wie bei den Autos in der Lenkung verbaut, hätten den Vorteil sie leichter auf der Drehbank kürzen zu können, sollten sich die passenden A/Innendurchmesser finden.

Gruß
HP

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8196
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby Joachim » Fri Aug 25, 2017 8:54 am

ich glaube ich hatte damals eher in Richtung haerter gesucht.
Laesst sich vielleicht noch halbwegs drehen.
Zumindest hab ich mir das so gedacht ;)

Die Metallbuchsen muessten aber sehr genau auf Aussendurchmesser gebracht werden.
Wenn die zu locker eingepasst sind und sich sogar bewegen koennen duerfte das Alu-Gegenstueckl schnell aufgeben.
Rost?
Ausserdem sollten die wegen der geringeren Gummidicke auch eher haerter sein.
Ausgelegt fuer hoehere Kraefte=
Naja muesste man wie immer probieren ;)
Wenn ich meine Rohteile finde werde ich mal versuchen Buchsen zu drehen.
Obwohl, erst muesste ich mal die bereits bestellten Gehauesedichtungen machen :nix:

ciao Joachim
Image

CH-ristian
Gileristi
Posts: 228
Joined: Fri Jan 03, 2003 8:53 pm
Location: Zürich, CH

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby CH-ristian » Mon Aug 28, 2017 11:51 pm

Betreffend Alternativen für die Rückdämpfer kann ich leider nichts beitragen.

Vor Jahren hatte ich mal neue, originale Rückdämpfergummis bei der Nordwest verbaut, musste aber feststellen, dass der Kettenblattträger immer noch nicht satt im Hinterrad sass und das bekannte Spiel hatte. Der Grund bei mir war, dass die Stahlhülsen nur locker auf den Köpfen der Befestigungsschrauben des Kettenblattträgers sassen und zusätzlich der Aussendurchmesser der Hülsen etwas kleiner als der Innendurchmesser der Rückdämpfergummis war.
Ist beim TUEV/MFK nicht gern gesehen, resp. führt dann jeweils zu Aussagen/Diskussionen: "verschlissen", "austauschen", "sind doch bereits neue Dämpfer verbaut", etc.

Ich habe immer etwas rumgepfuscht und z.B. Streifen von Alu-Getränkedosen verwendet, um die Toleranzen auszugleichen, was natürlich keine dauerhafte Lösung ist. Letztes Jahr habe ich mir endlich passende Hülsen drehen lassen, welche fest auf den Schraubenköpfen sitzen und genau in die Dämpfergummis passen. Seitdem wackelt nichts mehr.

Gruss
Christian

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby garagien » Tue Aug 29, 2017 3:18 am

das Prinzip ist ja bei NW und Saturno identisch und in der Serie sehr dilletantisch gelöst. Ich habe schon vor Jahren einige Saturnoträger umbauen lassen. Hier wurde Stahlbuchsen aus hochfestem Material angefertigt und eingepresst. Jetzt fixiert die Schraube nur das Kettenblatt. Das Radialspiel wird von der Buchse zum Gummi hergestellt und da wir die Buchsen minimal größer angefertigt hatten, konnten noch ausgenudelte Gummis benutzt werden. Das saß alles bombenfest bis heute, selbst im Rennbetrieb. So sollten eigentlich alle Träger umgebaut werden.

Gruß
HP
a0.jpg
a2.jpg
a1.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8196
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby Joachim » Tue Aug 29, 2017 6:47 pm

oberes Bild Original, unteres Umbau?

Die angegossenen Aluschultern brechen ja sowieso gerne mal ab.
Du hast also die alten 'Buchsen' enternt und neue angefertigt die auf der Innenseite aussehen wie die aufgepressten originalen Huelsen (ok bissl dicker im Durchmesser hastdu gesagt) und auf der anderen Seite in den Tragerdeckel eingepresst sind?
Ganz durchgebohrt?
Beim anziehen der Muttern aussen wird Innen die Schulter an den Traeger gezogen?
Hast du mal eine Zeichnung :lol:
Irgendwo liegt bei mir noch ein Traeger mit teilweise abgerissenen Buchsen rum.
Im Moment ist dafuer aber schlecht Zeit.
Winterzeit, Bastelzeit ;)

ciao Joachim
Image

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby garagien » Wed Aug 30, 2017 10:12 am

Moin,

Warum die Aluschultern abbrechen, ist mir unklar, kann doch nur passieren, wenn die Schraubverbindung nicht fest genug angezogen ist und übers Hinterrad eine Querkraft wirken kann.
Ist uns in 25 Jahren noch nie passiert, ich habe aber auch noch zwei defekte Ritzelträger hier liegen. Zeichnung gibt´s nicht, da haben wir ein Patent drauf giggle . Die Buchsen sind eingepresst. Materialgüte entspricht Schraubenqualität 12.9, d. h. es wurden Innensechskantschrauben in entsprechender Größe passen gedreht. Ziemliche Sauerei.
Eine wesentlich einfachere Variante wäre das Verschrauben von „außen“ mittels Innensechskantschrauben mit Flachkopf. Dazu müsste man eine runde Hülse anfertigen mit M10 Innengewinde für die Innenseite. Wäre an sich sogar noch etwas stabiler. Könnte auch noch mit zusätzlichem Bund eingepresst werden. Habe so ein Ding von Bimota hier liegen, da ist das ähnlich gelöst. Besonders bei Motorrädern mit Leistungen von 80+ gibt es brauchbare Lösungen, wobei ganz wenige nur die runden Anrückdämpfer verbauen.
Inzwischen habe ich die Aprilia Dämpfer hier liegen, da merkt man gleich, dass die 200 PS übertragen müssen. Hier ist die Stahlhülse fest mit einvulkanisiert. Erscheinen mir recht groß, ausprobieren kann ich aber erst am kommenden Wochenende.
2017-08-30 10_55_09-s-l1600.jpg - Windows-Fotoanzeige.jpg


Gruß
HP
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby garagien » Tue Sep 05, 2017 6:19 am

Moin,

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Die Aprilia Gummielemente sind hübsch in Piaggio Tütchen verpackt, wenigstens steht u.a. auch noch Gilera drauf. Innendurchmesser passt genau über die Schraubenköpfe. Allerdings sind sie zu lang und 1 mm zu dick. Hoffe, dass die Drehbank das schafft.
Habe auch mal den beschädigten Ritzelträger überdreht. Leider verbleiben tiefe Macken. Um meinen Vorschlag mit den Buchsen umzusetzen, braucht es aber eine satte, gerade Fläche. Entweder senke ich die Löcher noch etwas an, dann zentrieren sich die Buchsen auch besser oder ich mache Buchsen mit einem zusätzlichen, breiteren Auflagebund. Schöne Arbeit für die Weihnachtstage. Irgendwann melde ich mich dazu vielleicht noch mal.

Ansonsten gehe ich jetzt auf Gilera Abstinenz. Bis ich in einem Jahr in Rente gehe will ich endlich meine NSU 501 OSL von 1936 (Haarnadelkopf) fertig machen. Die lag schon 30 Jahre aus Platzgründen zerlegt bei mir herum und war vollständig, bevor ich sie zerlegt hatte. Und wenn ich schon dabei bin, kann ich eine Zweite von Baujahr 1938 (geschlossener Kopf) ebenfalls herrichten. Zum Glück ist die NSU Nachbauszene recht aktiv und man bekommt erstaunlich viel für die alten Kisten in guter Nachbauqualität. Zumindest ist die Teileversorgung fast besser, als Saturnoteile zu suchen.

Gruß
HP
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ruckdämpfer Gummi Hinterrad FB/Saturno

Postby garagien » Tue Sep 05, 2017 6:20 am

005.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests

cron