color tune

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Da Wuide

color tune

Post by Da Wuide » Wed Sep 07, 2016 7:58 am

Hat schon mal jemand damit gearbeitet bei einer Einzylinder?

Ich kenn die zwar dachte aber bei einer Einzylinder funzt die garnicht.

Bevor ich mir so eine Ding kaufe, frage ich lieber mal.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: color tune

Post by Joachim » Wed Sep 07, 2016 3:31 pm

warum sollte die bei Singles nicht funktionieren?
Ich habe so ein Teil seit.... sagen wir 30 Jahren ;)
Da hatten die ganzen Familienautos noch Versager.
Hat immer problemlos funktioniert.

Bei den Moppeds stelle ich eigentlich eher nach Gehoer ein.
Ursache fuer das Geruecht koennte aber die Groesse der Kerze sein.
Frueher gab es die nur mit grossem Gewinde.
Das passt z.B. nicht in die Nordie.
Dafuer gab es dann einen Adapter.
Damit liegt aber der Funke soweit aussen, dass der Motor damit nicht anspringt.
Zumindest nicht wenn er kalt ist.
Wenn warm eher auch schlecht als recht. Ausserdem ist es dann Aufwand.
Erst mit normaler Kerze starten, dann alles umbauen....
Ob der Motor dann aber optimal eingestellt ist?

Mittlerweile gibt es aber auch eine passende kleine Colortune fuer die Nordie.
Wenn du also solch eine Kerze kaufen willst, nimm' gleich die passende.

ciao Joachim
Image

Da Wuide

Re: color tune

Post by Da Wuide » Wed Sep 07, 2016 4:32 pm

Ja natürlich kaufe ich die passende!
Du meinst vermutlich die wo das Gewinde ohne Adapter passt.

Ich schraub zwar schon ewig hab das Ding aber noch nie ausprobiert.
Hab eigentlich immer nach Kerzenbild eingestellt aber bei der Nordi ist das dermassen viel Aufwand das ich mir das schenken möchte.

Also du sagst: Funzt!

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: color tune

Post by Joachim » Wed Sep 07, 2016 8:14 pm

Da Wuide wrote: Du meinst vermutlich die wo das Gewinde ohne Adapter passt.
Genua das waere mein Vorschlag gewesen ;)
Also du sagst: Funzt!
Bei mir ja ;)
Ist aber nur fuer Messungen im Leerlauf gedacht.
Also zum einstellen des Leerlaufgemischs.
Sonst zu nix.
Du kannst mit den Kerzen nicht fahren.
Wenn du die Einstellung bisher ohne geschafft hast....
Die Dinger sind ja nicht gerade billig.
Mehrzylinder soll man damit synchronisieren koennen.
Das ist fuer uns ja kein wiklicher Mehrwert.
Ansonsten soll man erkenne koennen wenn Oel mit verbrannt wird und noch ein paar andere Sachen die mir jetzt nicht mehr einfallen ;)

ciao Joachim
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1275
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: color tune

Post by Dietmar » Mon Sep 12, 2016 7:06 pm

auch wenn ich mich jetzt oute die Dinger halte ich persönlich für den grössten Quatsch.
Wie will man bei einem Einzylinder mit ca. 1200 U/min wenn er ruhig läuft ,den Verbrennungsablauf beurteilen ?
Das sind ca. 20 Blitze pro Sek . Und Wenn du die Testkerze nicht in den Massen wie die Originalkerze bekommst,
dann ist dieses Ergebnis Augenwischerei. Und damit meine Ich die Einschraubtiefe zum Flammpunkt.

Erstens wäre eine Lamdasonde hilfreich
Zweitens Verbrennung riecht --- ihr sollt nicht am Endtopf atmen aber riechen.
Drittens Verbrennung hört man --- mager knallt zb. im Schubbetrieb - Oder ein nicht sauberes Hochdrehen - wäre überfettet
oder der Muheffekt --- zu wenig Sprit .
Syncronisieren muss man Mehrzylinder aber mit Vakuummetern .
Für mich sind die Dinger eigendlich teurerer Qwalm.

:nix: :nix: :nix: Vielleicht gibt es bald ne App dafür. :nix: :nix: :nix:

:D :D :D Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: color tune

Post by Joachim » Mon Sep 12, 2016 7:41 pm

ich habe nie behauptet dass das ein 'must have' waere.
Ich habe die fruehr an den Autos im Familienfuhrpark gerne verwendet.
Ausserdem an meiner alten XS. Da war mal die Einstellschraube abgebrochen und in der Ggenbohrung stecken geblieben.
Die hatte ich damals mit zittriger Hand ausgebohrt.
Danach war das Teil irgendwie extrem empfindlich bei der Einstellung ;)
An der Saturno hatte ich einmal probiert mit dem Gewindeadapter was einzustellen.
Dasshat garnicht funktioniert.
Du hast es ja angesprochen... Funkenlage.
Ich schaetze mal da lag der Funken irgendwo ausserhalb des Brenraums ;)

Die Giselas lassen sich ja eigentlcih problemlos einstellen.
Ich rede nur vom Leerlauf.
Alles andere geht sowieso nicht.
Und die Aenderung der Flammenfarbe ist mit den Kerzen eigentlich gut zu erkennen.
Einzelen Verbrennungen musst du ja nicht erkenne koennen.
Ob das Ganze den geforderten Preis wert ist muss dann aber jeder selbst entscheiden ;)

ciao Joachim
Image

Da Wuide

Re: color tune

Post by Da Wuide » Mon Sep 12, 2016 8:38 pm

Ich hab mir mal das Prinziep angeschaut und es macht schon Sinn.
Synchronisation von mehr Zylindern, geht damit nicht. Pure einbildung!!
Aber, wenn das Gemisch anhand der Farbe im Leerlauf stimmt ist das schon mal eine Fehlerquelle weniger.
Das ganze geht natürlich nicht im Fahrbetrieb funktioniert nicht.
Dabei hilft mir das Kerzenbild. Von Hellweis über Rehbraun oder schwarz wie die Nacht, kann ich lesen.
Aber für die Grundeinstellung des Gemissches, allemal besser als eine Nase.

Finde ich zumindest.
Habs bestellt und ich werde sehen was dabei rauskommt.

garagien
Gileristi
Posts: 977
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: color tune

Post by garagien » Mon Sep 12, 2016 9:34 pm

Colortune ist Stand der Technik vor 30 Jahren, noch nicht mal, denn damals schon höchst umstritten.
Kein seriöser „Tuner“ benutzt das Zeugs, aber wer sich keinen Joint reinziehen möchte, kann sich an dem bunten Geflimmer auch einen, äh, ergötzen. Das ist wie Viagra, ab einem bestimmten Alter glauben die Leute auch, das Zeug muss ich haben.
Da mein Ansatz, Denken hilft, offensichtlich sehr schwierig ist, ist es immer wieder lustig zu lesen, wie so mit gewissen einfachen, technischen Banalitäten bei manchen Einträgen umgegangen wird. Egal, habe ich abgehakt. Wer es noch nicht mal schafft, einen 1-Zylinder richtig oder halbwegs richtig einzustellen, sollte in die japanische Fraktion wechseln und die anfallenden Inspektionen dem freundlichen Händler überlassen.
Vergelt´s Gott.
Zornige Grüße von
HP

Achim
Gileristi
Posts: 786
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: color tune

Post by Achim » Tue Sep 13, 2016 4:25 pm

Ich fühle mich nicht persönlich angesprochen. Ich habe rückständige Motorräder. Wir fahren hier alle rückständige Motorräder. Warum einen Riesenaufwand betreiben mit diesen alten Vehikeln? Die neue 1 Zylinder KTM bringt serienmäßig 74 PS, vollgetankt knapp über 165 kg. Da muss nix mehr gebastelt werden. Da muss auch nix mehr eingestellt werden. Die läuft einfach ... und trotzdem gibt es doch noch einen Haufen "Trottel", die lieber so alte 1 Zylinder Gileras fahren. Die meisten hier sind Hobbyschrauber, Liebhaber oder gar nichts.

HP, Schraddelaugust etc. sind da auf einem anderen (technischen) Niveau ... aber ALLE sollte doch eigentlich die Freude an den Gileras verbinden. Tut es aber nicht.

Ich habe mich hier irgendwann angemeldet um nicht nur mitzulesen. Ich habe nette Leute kennengelernt. Ich konnte manchen Leuten mit Teilen helfen. Bei technischer Hilfe fehlt mir die Ahnung. Mir wurde auch schon oft geholfen. Allerdings schreibe ich davon nichts mehr ins Forum. Ich verschicke lieber ne PM.

Ich habe aber mal nachgedacht, was so ein Geschreibsel soll:
Colortune ist Stand der Technik vor 30 Jahren, noch nicht mal, denn damals schon höchst umstritten.
Kein seriöser „Tuner“ benutzt das Zeugs, aber wer sich keinen Joint reinziehen möchte, kann sich an dem bunten Geflimmer auch einen, äh, ergötzen. Das ist wie Viagra, ab einem bestimmten Alter glauben die Leute auch, das Zeug muss ich haben.
Da mein Ansatz, Denken hilft, offensichtlich sehr schwierig ist, ist es immer wieder lustig zu lesen, wie so mit gewissen einfachen, technischen Banalitäten bei manchen Einträgen umgegangen wird. Egal, habe ich abgehakt. Wer es noch nicht mal schafft, einen 1-Zylinder richtig oder halbwegs richtig einzustellen, sollte in die japanische Fraktion wechseln und die anfallenden Inspektionen dem freundlichen Händler überlassen.
Vergelt´s Gott.
Zornige Grüße von
HP
Ich bin mir da nicht so sicher. Dem Fragesteller hat es auf jeden Fall nichts gebracht. Befriedigung des eigenen Egos? Demonstrieren der (technischen) Überlegenheit? Gleichmut ... doch eher nicht.

Was kann ich? Ich beherrsche meine Mopeds fahrender Weise ganz gut. Wenn ich dann bei Amateurrennen den ein- oder anderen "racer" sehe, schmunzel ich. Kommentare verkneife ich mir, auch der Allerletzte hat meinen Respekt, auch wenn ich es besser kann.

Denken vor dem Schreiben hilft !
Mir macht das Forum keinen Spaß mehr.

Mann/Frau sieht sich oder auch nicht.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8750
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: color tune

Post by Joachim » Tue Sep 13, 2016 5:52 pm

garagien wrote:Colortune ist Stand der Technik vor 30 Jahren,
stimmt. Um die Zeit duerfte ich das Ding gekauft haben. Bezahlt von meinem kargen Lehrlingsgehalt ;)
Warum? Ich fand die Idee einfach genial. Und fuer meine Ansprueche hat es gereicht.
Es ist sogar so, dass ich noch mehr von den skurilen Geraetschaften dieser Firma besitze.
Z.B. seit neuestem solch ein Plastikbrett zum einstellen der Spur am Auto.
Ich bin immer noch der Meinung, dass dieses Teil nicht funktionieren kann.
Trotzdem habe ich letztens mindestens 3 Stunden das Auto meiner Schwester in der Garage hin und her geschoben um damit die Einstellung zu machen.
Es waere einfacher und billiger gewesen zum ATU zu fahren und das machen zu lassen.
Also wozu?
Neugier?
Bloedheit?
Keine Ahnung... es macht mir halt Spass ;)
Irgendwie ticken wir hier doch alle so, oder?
Wuerden wir sonst nicht Japaner oder BMW fahren? Oder gleich ein Cabrio?
BTW ich werde demnaechst auch nochmal zum vermessen fahren (aber nicht zu ATU) um zu sehen ob das jetzt funzt oder nicht.

Bisher war es einfach super hier in unserer kleiner Ecke des Internets.
Es geht auch anders.
Seit letztem Wochenede mag der Alfa meines Vaters nicht mehr anspringen.
Ich lese ein Alfa Forum, schreibe da aber sehr wenig (ja das gibt's)
Warum? Bei fast jedem Beitrag hast du innerhalb kuerzester Zeit genau einen Zeitgenossen am Hals.
Wenn der anfaengt kommen direkt noch 2 dazu und du brauchst den Rest nicht mehr lesen, weil es da nur noch um gegenseitige Beschimpfungen geht. Ich habe dann doch was gefragt und einige sehr gute Hinweise bekommen die ich naechstes WE abarbeiten werde.
Bis jetzt ist der Beitrag frei von irgendwelchen unqualifizierten Kommentaren.
Klasse das man so einfach kompetente Hilfe erhalten kann.
Hier scheint es so langsam auch die Tendenz zu geben, dass sich einieg (viele?) nicht mehr trauen was ins Forum zu schreiben.
Ich kriege des oefteren PM mit irgendwelchen Fragen.
Ja schreib das doch in's Forum. Davon lebt das doch.....
Ach ja, mach ich dann irgendwann mal....

Liebster HP, hoechsten Respekt vor deiner Gilera Erfahrung.
Aber gibt doch den Anfaengern auch eine Chance.
Nicht jeder hat Maschinenbau studiert und 30 Jahre Erfahrung im Motorenbau ;)
BTW 'serioese' Tuner werden irgendwie, irgendwann alle ein wenig 'komisch' ;)
Beispiele?
Baldes oder der Alu Sauer. Irgendwer hat auf seiner geschaeftlichen(!) Webseite einen seitenlangen Artikel ueber die Jagdhundeausbildung stehen
Erinnert sich wer an den Leserbriefkrig in der motalia zwischen Hofmann und Kurfis?
Irgendwann neigt man wohl dazu nur noch seine eigene Meinung als die allein gueltige zu sehen.
Ich haette da aus meinem beruflichen Umfeld noch einige Beispiele.
Je mehr man in der Materie steckt desto groesser scheint die Gefahr zu werden.
Also liebster HP lass doch einfach auch mal Fuenfe gerade sein.
Meine Jungs hier wuerden sagen... chillen sie doch mal ihr Leben.....
Obwohl, dass sind dann wieder diejenigen die sich irgendwas reinziehen. Ich meine damit nicht Viagra ;)
Zornige Grüße von
HP
Wieso dass denn jetzt?
Gibt es dafuer einen Grund?
rulez

voellig unzornige Gruesse, Joachim
Image

Da Wuide

Re: color tune

Post by Da Wuide » Tue Sep 13, 2016 8:09 pm

Ich sag dazu nur noch eines.

Ich habe keinen (und offensichtlich andere auch) keinen Bock mehr irgendwelche Fragen öffentlich zu stellen. Lieber schreibe ich jemanden per PN an weil ich mir nicht ein Magengeschwür holen will weil irgendwer mich als Technischen Volltrottel hinstellt nur weil ich nicht seiner Meinung bin oder das Wissen dieses "Profis" habe.

Und noch ein Kommi zu Joachim.
Ich weis das es ein Admin nicht leicht hat. Streit schlichten, Leute vereinen, Geistreiches von sich geben (das schwierigste überhaupt) und sich so manchen Quatsch anhören.
Ich weis wovon ich spreche, bin selber Admin in ein paar Gruppen und Foren.
Aber manch muss ein Admin einfach tun was ein Admin tun muss und das ist manchmal die schwierigste Entscheidung überhaupt.
Ich weis das du dir Gedanken machen wirst und ich bin mir sicher das du eine passende Entscheidung treffen wirst.
Meine PN hast du und das wars!
Servus, bis demnächst.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1275
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: color tune

Post by Dietmar » Tue Sep 13, 2016 11:38 pm

Hallo Jungs rulez
ich wollte keinen Weltkrieg ,
ich habe da rein geschreiben auch wenn ich mich jetzt oute
das ich diese Technik für Quawlm halte , dieser Meinung bin auch immer noch .
Spasses halber hatte ich eine App erwähnt??? ob es sowas gibt ???

Ich habe nur meine Meinung zu dieser Kerze oder ob man die käuflich erwerben muss mitgeteilt.
Jedes Forenmitglied hat natürlich seine eigenen 100 % ige Rechte an seiner Handlungsweise ob er sich sone Kerze kauft und wie benutzt.

LG Dietmar *durchdreh* *durchdreh* *durchdreh*
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 814
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: color tune

Post by oekotopia » Wed Sep 14, 2016 9:11 am

:D Hallo Gemeinde

@Dietmar:
Hallo Dietmar,
du hast keinen Weltkrieg angezettelt,dein Beitrag war klar und sachlich begründet,
da kann sich niemand beklagen.

@ hp
Hallo HP,
das war ein Revanchefoul,völlig unnötig,schäm dich.
Den Rest haben Achim und Joachim schon geschrieben.

@ Martin
Hallo Martin,
Wer austeilt muß auch einstecken können,deine Posts waren auch nicht immer
zartbeseitet.Von der unnötigen Pöbelei von HP solltest du dich nicht beeindrucken
lassen.Was juckts die Eiche wenn die Sau sich an ihr reibt.

in diesem Sinne seit nett aufeinander
Grüße Georg :wink:
Wer früher stirbt ist länger tot.

Da Wuide

Re: color tune

Post by Da Wuide » Wed Sep 14, 2016 8:59 pm

oekotopia wrote: @ Martin
Hallo Martin,
Wer austeilt muß auch einstecken können,deine Posts waren auch nicht immer
zartbeseitet.Von der unnötigen Pöbelei von HP solltest du dich nicht beeindrucken
lassen.Was juckts die Eiche wenn die Sau sich an ihr reibt.
:
Ich kann einstecken. Mach dir keine sorgen.

Ich gebe zu das es mit Dietmar zu Anfang meiner Karriere hier im Forum Startschwierigkeiten gab.
Aber wo sonst habe ich ausgeteilt ohne Vorher einstecken "zu dürfen?"
Ich hab nix gefunden aber, ich lasse mich gerne belehren.

Egal, seis drum. Ich ziehs durch.
Ich meld mich wenn........tja, schaung mer mal.

CU

PS: Ich mag mich nicht mehr Rechtfertigen

bcalloy
Gileristi
Posts: 588
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: color tune

Post by bcalloy » Wed Sep 14, 2016 9:52 pm

Hallo Achim,

dein Statement ist hier sicherlich das Vernünftigste zur Besänftigung der Gemüter in diesem etwas entgleisten Thread.

In der Sache hat aber meines Erachtens HP wieder einmal das Richtige geschrieben!!!

COLORTUNE, NO-LOGY und ähnliches Gedöns sind einfach überflüssig und kaschieren Mängel an der Einstellung.
Ein gut eingestellter Motor braucht so etwas nicht. Mit einer Lambdasonde im Krümmer und einem passendem Anzeigeinstrument ist man besser dran. Dietmar hat's geschrieben.
Ich bin wie HP der Meinung, der Vergaser gehört ausgetauscht. Auch die Zündung braucht keine "Verstärkung" bzw. Verstellung, selbst bei Erhöhung der Bohrung und einem angepasstem Brennraum nicht. Wer einen stärkeren Zündfunken braucht, hat ein zündunwilliges Gemisch - und keine Ahnung.
Wir haben alle nur Teilwissen und einige können nicht folgen. Müssen sie auch nicht. Sie sollen dann aber auch nicht so tun, als ob.
Keiner ist verpflichtet, sich Zig-Jahre mit dem Motor, seiner Innereien und anderer technischer Dinge so intensiv auseinanderzusetzen, wie einige Wenige es hier machen - und zornig sollte deshalb keiner werden, besonders nicht die Person, die soviel Anerkennenswertes für dieses Forum geleistet hat.

@ Da Wuide: Du brauchtest dich hier noch nie rechtfertigen.
@ Joachim: Bemerkenswerter letzter Beitrag - vielen Dank.

Gruß Frank
Schraddelaugust

Post Reply