Frankfurter Topf

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

User avatar
Kajetan
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Tue Apr 24, 2007 8:41 pm
Location: Lindau

Frankfurter Topf

Postby Kajetan » Tue Jun 22, 2010 8:55 am

Hallo zusammen,

rein interessehalber: was ist denn das Besondere an einem "Frankfurter Topf"? Wie kommen denn die Italiener darauf ihren Auspuff so zu nennen?

Gruß, Kajetan

Dieter
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 89
Joined: Tue May 20, 2008 2:54 am

Re: Frankfurter Topf

Postby Dieter » Tue Jun 22, 2010 10:31 pm

Hallo,
mit "Frankfurter Topf" wurden schon in den 50er Jahren Schalldämpfer bezeichnet, die durch eine gezielte Anordnung von Resonanzkammern das Dämpfen besonders unangenehmer Frequenzen erreichen.
Das Prinzip funktioniert bei Zwei- wie auch bei Viertaktern, und zeitweise gab es "Frankfurter Topf"-Nachrüstauspuffe beispielsweise für Adler-Motorräder.

Wer's erfunden oder sich hat patentieren lassen, weiß ich nicht - Lizenzen jedenfalls wurden an viele Hersteller vergeben, so auch an Lafranconi.

Beste Grüße
Dieter

HP
Mr. Garagien
Posts: 527
Joined: Sun Jan 05, 2003 4:13 pm
Location: Oldenburg/Duisburg

Re: Frankfurter Topf

Postby HP » Wed Jun 23, 2010 6:13 am

moin, moin,

google weis mehr, angefangen von Leistritz (ich hatte mal ne ADLER mit Frankfurter Töpfen) bis hin zu "angeblichen" Lizenzübertragungen nach Italien.

Gruß
HP

Dieter
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 89
Joined: Tue May 20, 2008 2:54 am

Re: Frankfurter Topf

Postby Dieter » Thu Jun 24, 2010 1:52 am

HP wrote:moin, moin,

...bis hin zu "angeblichen" Lizenzübertragungen nach Italien.

Gruß
HP


Hallo HP,
da darf man schon davon ausgehen, daß das eine offizielle Sache war, denn auf den Lafranconi-Schalldämpfern prangt dieselbe Abbildung des Frankfurter Rathauses, des "Römers", wie auf den Adler-Töpfen.

Beste Grüße
Dieter

HP
Mr. Garagien
Posts: 527
Joined: Sun Jan 05, 2003 4:13 pm
Location: Oldenburg/Duisburg

Re: Frankfurter Topf

Postby HP » Thu Jun 24, 2010 6:19 am

Korrekt Dieter,

ist bekannt, mein "angeblich" bezieht sich darauf, dass ich meine Quellen auch nur aus 3. Hand habe. Ein "offizielles" Papier wäre natürlich wünschenswerter.

Gruß
HP

Kajetan2
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Thu Mar 31, 2011 11:28 am
Location: Lindau

Re: Frankfurter Topf

Postby Kajetan2 » Fri Nov 03, 2017 12:46 am

Jetzt hab ich's.
Der Erfider hieß Dr. Hans Karl Leistritz (hat der HP vor 7 Jahren auch schon gewusst) und hat den Schalldämpfer (in der Werbung Schallverzehrer genannt) bei der Firma Rokal entwickelt.
Hier steht es ganz genau mit schönen Prinzip- und echten Bildern.
http://www.rfl.rnolde.de/archiv/Rokal-Katalog_22D_Frankfurter_Topf.pdf

garagien
Gileristi
Posts: 610
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Frankfurter Topf

Postby garagien » Fri Nov 03, 2017 5:14 am

Ich hätte sogar noch einen neuen Frankfurter Topf für die Arcores abzugeben, leider mit einigen Lagerspuren, aber NEU, kein Nachbau.
Gruß HP

Kajetan2
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Thu Mar 31, 2011 11:28 am
Location: Lindau

Re: Frankfurter Topf

Postby Kajetan2 » Sun Nov 05, 2017 3:19 pm

Servus,

ich habe dir eine private Nachricht geschickt zum Bremslichtschalter und auch zum Auspuff.

Grüße Kajetan


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron