175er in Aussicht

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

User avatar
Tscharlie
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

175er in Aussicht

Postby Tscharlie » Tue Aug 08, 2017 4:03 pm

Hallo,

ich komme aus dem Raum München. Nun ist die Idee geboren mit einem italienischen Motorrad, das etwa so alt ist wie ich eine Itaienreise anzutreten.
Ich bin am Überlegen eine 175 Bj 1958 zu kaufen.

ABER: Ich kenne mich mit Yamaha aus, da bastle ich viel rum, im Moment habe ich eine 1979er SR 500, eine 1986er XJ 700 Maxim, eine 1992er FZ 750 und eine Puch X50-3 (Moped) mit dem ich schon den Mopedmarathon gefahren bin. Mit der Gilera hatte ich noch nichts zu tun. Bei den Yamahas ist das einfach, eine Frage in den entsprechenden Foren ein paar Stunden später habe ich Antworten die meist sogar Sinn machen.

Wie ist das hier? Oder gibt es einen Tipp, wo ich Tipps herbekomme, wenn das soweit ist?

Soweit erstmal.

Ach ja ich heiße natürlich nicht Tscharlie, den Namen habe ich von unserem Hund geklaut, der hat ihn wiederum von der Fersehserie "Münchner Gschichten".
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
joh
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 84
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: 175er in Aussicht

Postby joh » Tue Aug 08, 2017 4:25 pm

Antwort gibt's schnell!
Ist nur die Frage, ob die weiterhilft... :lol:

Willkommen hier!
Bin auch aus der Nähe München und öfters ebenda.
Insofern: Nur zu!

Gruß,
jo

User avatar
Tscharlie
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: 175er in Aussicht

Postby Tscharlie » Thu Aug 10, 2017 11:43 am

So ich habe gerade zugesagt, morgen hole ich das Motorrädchen ab. Dann gibts schon mal Bilder. Sicher bald danach die ersten nervigen Fragen. :D
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
Tscharlie
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: 175er in Aussicht

Postby Tscharlie » Sat Aug 12, 2017 8:08 am

Fotos kommen später:

Erstmal ihre Geschichte:
Gilera Model G. 175 Extra
Das erstemal zugelassen am 28. März 1958 in England.
Fahrgestellnummer: 189/3433
Capacity: 175 oder 173, da handschriftlich eingetragen nicht genau zu lesen.
Danach gibt es regelmäßig neue Stempel im record of licences issued, den letzten am 13. Mai 1966, danach war die "Zulassung" gültig bis 30. April 1967.
Lizenzgebühr, scheint die Steuer zu sein, kostete 1958 für 12 Monate 8 Pfund
Am 23. September 2003 wurde das Certificate of permanent export erstellt, am 12.März 2003 ist sie wohl in Deutschland eingetroffen.
Am 16. Mai 2008 bekam sie TÜV ohne Mängel.
Am 21. Mai 2008 wurden die deutschen Zulassungspapiere ausgestellt. Kilometerstand zu diesem Zeitpunkt: 18537 km
Am 07.August 2010 erhält sie wieder TÜV ohne Mängel, aber da steht der Hinweis: Das Fahrzeug war abgemeldet. Kilometerstand: 18554 Km

Soweit schon mal zu spannenden Geschichte der Gilera.

Der Verkäufer hat noch viele Teile, die er aber nicht alle gefunden hat, er meldet sich wenn er die hat.

Na mal sehen, bisher nur einen Teil des Kaufpreises entrichtet.

Wird schon eine Weile dauern bis sie läuft.

Folgender Plan.
Da das Motorrädchen einfach zusammen und wieder auseinander zu bauen ist, erstmal zusammenbauen, damit ich weiß was fehlt.
Wenn sie dann schon laufen sollte gut, wenn nicht auch gut, ich habe ja Zeit.

Ich habe nun ein Problem:
Einerseits soll das Motorrädchen ja an seinen Ursprungsort fahren, das wäre die Piazza Lega Lombarda 1, Milano, dort war Gilera 1958 angesiedelt.
Anderseits wurden 1958 in Rotherham im taxation office die englischen Papiere ausgestellt. Der Stempel lautet: Nottinghamshire, county Hall, Trend Bridge Nottingham. Ein weiteres Ziel bietet sich an.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
Tscharlie
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: 175er in Aussicht

Postby Tscharlie » Sun Aug 13, 2017 10:55 am

Ich habe sie mit Kabelbindern mal zusammengefügt um ein paar Fotos zu machen.
Motor und Rahmen sind Nummerngleich.
Gilera 2017-08-13-2.JPG
Gilera 2017-08-13-1.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
joh
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 84
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: 175er in Aussicht

Postby joh » Sun Aug 13, 2017 12:16 pm

Tscharlie wrote:Folgender Plan.
Da das Motorrädchen einfach zusammen und wieder auseinander zu bauen ist, erstmal zusammenbauen, damit ich weiß was fehlt.
Wenn sie dann schon laufen sollte gut, wenn nicht auch gut, ich habe ja Zeit.


Was fehlt denn konkret zum Laufen?
Sieht ja rein äußerlich recht komplett aus?

Schönes Moped!
Anbei ein Link zur Inspiration:
http://blog.gessato.com/2013/02/28/gile ... o-gallina/

Tscharlie wrote:Ich habe nun ein Problem:
Einerseits soll das Motorrädchen ja an seinen Ursprungsort fahren, das wäre die Piazza Lega Lombarda 1, Milano, dort war Gilera 1958 angesiedelt.
Anderseits wurden 1958 in Rotherham im taxation office die englischen Papiere ausgestellt. Der Stempel lautet: Nottinghamshire, county Hall, Trend Bridge Nottingham. Ein weiteres Ziel bietet sich an.


Tja, da wirst Du wohl eine Weile unterwegs sein...

Gruß,
Jo

User avatar
Tscharlie
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: 175er in Aussicht

Postby Tscharlie » Sun Aug 13, 2017 12:29 pm

Wie schon geschrieben hat der Verkäufer noch nicht alles gefunden:
Es fehlt:
Unterbrecher-Steckachse hinten-Tachoantrieb-alle Schrauben (klar kann man alle bekommen ist aber mühsamer als wenn man die originalen hätte)-die Abstandhalter hinen seitlich zum Schutzblech-Batteriehalter-ein Werkzeugkasten-Zündspule.

Dafür habe ich übrig:
einen Sportlenker-ein Schutzblech vorne-5 Kolben-3 Zylinder-1 Zylinderkopf-diverse Kolbenringe-eine Nabe hinten und noch mehr.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
joh
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 84
Joined: Sat Apr 14, 2007 9:30 pm
Location: South Germany
Contact:

Re: 175er in Aussicht

Postby joh » Mon Aug 14, 2017 6:43 pm

Hi Tscharlie

Falls die Teile nicht mehr auftauchen:

U-Kontakt - kriegt man neu (möglichst NOS...)
Steckachse - zur Not drehen lassen, keine große Sache
Tachonatrieb - schwierig!
Abstandhalter hinten - keine Ahnung wie die aussehen, aber wenn nur Buchsen: Drehen (lassen)
Batteriehalterung - ?
Werkzeugkasten könnte ich evtl. noch haben, schaue ich mal...

Gruß
jo

User avatar
Tscharlie
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: 175er in Aussicht

Postby Tscharlie » Tue Aug 15, 2017 5:39 am

Bevor ich selbst suche, warte ich mal ab was der Verkäufer noch alles findet.
Aber Danke schon mal für das Angebot.
Die Abstabdshalter hinten am Schutzblech, das wäre gar kein Problem, denn eines habe ich das könnte man leicht nachdrehen lassen.
Falls das sein muss, lasse ich gleich 10 machen, wird nicht so viel meht kosten.
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3

User avatar
Tscharlie
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Tue Aug 01, 2017 2:09 pm
Location: 85419

Re: 175er in Aussicht

Postby Tscharlie » Sat Nov 04, 2017 5:54 pm

Ich habe dem Verkäufer mal ein bißchen auf die Sprünge geholfen, wenn alles gut geht bekomme ich am Montag die wichtigsten Teile, dann kann der Zusammenbau beginnen. *freu*
Gilera 175 von 1958, Yamahas FZ 750, XJ 700, SR 500, Puch X 50-3


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest