Felgen Gilera TG1 Mix

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

Monzl
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 1
Joined: Mon May 01, 2017 9:13 pm

Felgen Gilera TG1 Mix

Postby Monzl » Tue May 02, 2017 7:05 pm

HALLO ZUSAMMEN,

seit Kurzem bin ich Besitzer einer Gilera Tg1 Mix. Leider finde ich die originalen Gussfelgen (Grimeca mit 7 Speichen) nicht sehr ansprechend. Deshalb suche ich Hilfe bei euch:
- wo kriege ich speichenfelgen, wie es sie auch bei der TG1 gabe.
- hat jemand Erfahrung, ob andere felgen passen. Jene der Cagiva SST oder vielleicht einer Benelli 2c könnten vielleicht passen, bin mir aber nicht sicher.

Danke um jeder info.

Gruss, Monzl

garagien
Gileristi
Posts: 465
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Felgen Gilera TG1 Mix

Postby garagien » Tue May 02, 2017 9:04 pm

na, mit den Ansprüchen wird man kein echter Giralisti.
Die Mix ist an sich völlig häßlich (aber zeitgenössisch häßlich), da helfen auch keine anderen Felgen.
Speichenräder der ersten Serie sind international absolut NICHT zu bekommen, oder mit entsprechendem Dussel, den ich seit 4 Jahren täglicher Suche noch nicht hatte. Räder von Fremdfabrikaten einzubauen ist Frevel, Speichenräder fernöstlicher Produktion könnten helfen, viel Spaß bei der Suche *deibel*
Allerdings hatten die ersten TG´s die Bremse rechts, solltest Du Speichenräder finden, kann man die wahrscheinlich nicht umdrehen und in die neueren Gabeln bauen.
Ich hätte noch ein TG Mix Fahrwerk, fast komplett bis auf Motor, für 150 € abzugegen. Damit könnte man einen Umbau üben und Deine derzeitige lässt Du original.
Wie wäre es, als kleiner erster Schritt, mit den wesentlich selterenen 12 Speichen Grimeca Felgen (die sahen schon vor 30 Jahren so aus wie die aktuellen Bimota, MV, Aprilia, BMW, Yamaha, etc. multi spoke rims giggle ). Die verwende ich auch lieber. Da könnte ich ggf. bei der Beschaffung helfen.
Geschmack ist individuell, Serie aber einmalig.
Gruß
HP (Beispiel anbei nur wegen der Felgen, TG und T4 haben die gleichen Räder, habe aber auch mehrere TG´s, auch eine Mix :? )
Foto: Landesteg Rheinfähre Walsum-Orsoy in NRW.
T4 = der letzte, luftgekühlte Gilera 4-Takt Motor vor den wassergekühlten Dakotas, 200 cm³, 17 PS, klasse Konstruktion, Basis Strada. Gab es als T4 S (Strada) und T4 C (Custom), allerdings nie in der BRD offiziell eingeführt und verkauft.
20150405_125714.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests

cron