Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

blauer_stoffel
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 43
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby blauer_stoffel » Mon Dec 15, 2014 3:00 pm

Hallo,

ich bin neu hier, und möchte mich kurz vorstellen.
Ich heiße Volker, bin BJ `68 und wohne auf der Schwäbischen Alb.
Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Gilera 50 Touring (RS ?).
Die Gilera befindet sich in einem recht bemitleidenswerten Zustand, und ich möchte sie wieder in ein Schmuckstück verwandeln.

Zuerst muss ich allerdings klären, was ich da überhaupt erstanden habe.
Bedienungsanleitungen hat mir der Vorbesitzer für eine 50 Touring Mokick und für eine 50 Touring RS übergeben.
Die Betriebserlaubnis war leider nicht mehr auffindbar.
Ich habe allerdings die originale Kundendienstkarte mit eingetragener Fahrgestell-, Schlüssel- und Motornummer,
mit Übergabedatum (02.04.1975) und Stempel des damaligen Händlers erhalten.
Kann mir anhand einer dieser Nummern hier jemand sagen um welches Modell es sich wirklich handelt, und ob es sich den (nicht vorhandenen) Papieren nach um ein Mokick oder ein Kleinkraftrad handelt.
Sie läuft (auch warm und mit dem Originalluftfilter) nur mit Choke, und geht beim Versuch mit relativ wenig Drehzahl anzufahren aus.
Wenn sie läuft ist sie aber zu schnell für ein Mokick. Es ist halt auch ein 18er DellOrto Vergaser montiert.
Die Fahrgestell-Nr. fängt mit 011 .... an.
Ich wüde sie nach der Restauration gerne als Mokick versichern.
Kann mir da jemand mit einer Kopie der Betriebserlaubnis aushelfen ?

Gruß Volker
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby garagien » Tue Dec 16, 2014 10:10 am

Hallo Volker,

für die Kopie einer Betriebserlaubnis schicke mit bitte direkt eine mail unter
hans-peter_krause@t-online.de

Eine Teileliste kann ich Dir auch schicken.
Den Lufikasten bekommst Du in Italien, da werden derzeit in ebay jede Menge Brocken angeboten.

Gruß
HP

blauer_stoffel
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 43
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby blauer_stoffel » Tue Dec 16, 2014 11:45 am

Hallo Hans-Peter,

danke für die schnelle Rückmeldung.
Eine mail habe ich Dir bereits geschickt.

Den Lufi-Kasten samt Innereien habe ich. Es fehlt nur der linke Deckel.
Guck ich gleich mal in ebay.

Ist das Fahrzeug Deiner Meinung nach Mokick oder Kleinkraftrad ?

Gruß Volker

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby garagien » Tue Dec 16, 2014 12:59 pm

mit der 011 ein Mokick, aber ich habe auch eine, die läuft 65 km/h :lol:

Wir haben auch einige Einträge im Forum über die "Kleinen", siehe auch Rubrik scooter, mopeds etc.
Mal nachlesen.

Gruß
HP

gil50cb1
Nordie-Warmfahrer
Posts: 36
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby gil50cb1 » Sat Dec 27, 2014 11:05 pm

Hallo,Volker
Glückwunsch zu deiner schönen Touring..die sieht ja fast besser aus als meine `72er Gilera 50 4v -Ratte(original blau,Motor erste Serie),die ich seit letzten April
gute 1000km ohne Probleme zu jeder Gelegenheit bewegt hab..mit RS-Kopf u. Auspuff und 14/12 er Dellorto(statt 14/9),Düse 60,und meinen 100kg geht sie auch
gesunde 60 plus..und zieht im 4.Gang zäh so manchen Berg hoch,wo ich ohne die Umänderungen vorher im 2.Gang hochjaulen musste..der Wandel begeistert mich
immer noch.
Wenn du die Bedienungsanleitung hast,kannst du ja erkennen,daß die RS,also das KKR, 5 Gänge hat,ferner 17 Zoll Felgen(wie deine?),im Scheinwerfer vorne 2 Lampen
drin,das Rücklicht ist noch zusätzlich mit Bremslicht versehen.
Deine hat den Motor der zweiten Serie montiert,wie auch die Gilera 50 Enduro oder die CB1..die Aggregate der ersten Serie hatten einen glatten Zündungsdeckel und ein paar andere features..passen aber auch in den Rahmen.
Falls du ihn mal demontierst..hat dein Zylinderkopf innen einen verengten Brennraum(wie bei RS)oder das 3-PS-Kuppeldach?

Mach was draus,wirst viel Spaß haben mit dem Ding,der nächste Frühling kommt bald...

Gruss aus Heidelberg

gil50cb1

blauer_stoffel
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 43
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby blauer_stoffel » Mon Jan 05, 2015 5:26 pm

Hallo gil50cb1,

sehr interessante Infos, Danke.
Meine Gilera hat 17"-Felgen und einen 4-Gang-Motor, kein Bremslicht und nur eine Birne im Scheinwerfer (ist deshalb also vermutlich keine RS ?).
Es ist ein 18er DellOrto-Vergaser montiert, der Ansaugstutzen des Zylinders hat auch die 18 mm.
Sie läuft ca. 55 - 60 km/h, hat aber noch Zündaussetzer.
Hast Du denn nähere Angaben für mich, mit denen ich feststellen kann was an meinem Moped verbaut ist.
Wie unterscheide ich z.B. den RS-Kopf vom Mokick-Kopf ?
Krümmerdurchmesser? Auspuffdurchmesser ? .....

Gruß Volker

gil50cb1
Nordie-Warmfahrer
Posts: 36
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby gil50cb1 » Fri Jan 30, 2015 11:22 pm

Hallo,ist dann wohl definitiv ein Mokick.Wenn die mit dem großen Vergaser nur 60 rum läuft,stimmt was nicht.
Die Gilera mit dem 4-Gang-Motor der 2.Serie(die Zylinder der ersten Serie hatten schärfere Steuerzeiten...so bis 1973 etwa),dem großen Vergaser
(Hauptdüse 90,die anderen beiden 50) und der Übersetzung mit Ritzel Z 14(von RS,Mokick hat 12Z) und kettenrad Z41 oder 42 sollte mit dieser
Konfiguration so zwischen 70 und 80 kmh ,je nach Fahrergewicht eventuell auch mehr,laufen.
Auspuffkrümmer Mokick und RS gleicher Durchmesser,32mm....es wäre vorsichtshalber zu prüfen,ob beim Mokick-Krümmer eine Drossel eingeschweißt
ist(hab ich neulich auf einer italienischen Seite gelesen)...auf dem Auspuff müßte hinten Richtung Ausgang "9000 S" eingestanzt sein.
Aber,wie gesagt,der Hauptgrund der Leistungsverweigerung kann auch der falsche Zylinderkopf sein(wird ohne!!!! Dichtung zum Zylinder hin verbaut.)
Wie ich schon schrieb,ist der Innenraum des Mokick-Kopfes,wo die Zündkerze reinschaut,kuppelförmig,also in etwa wie das obere Viertel eines
Tennisballes...während der Brennraum des RS-Kopfes dagegen zugunsten höherer Kompression eher wie eine Knute aussieht,also so,daß man grade
so einen (z.B.)Zeigefinger zum Schließen desselben braucht.
Sehen kann man das auch auf der Seite von Bob Wright Motorcycles under den Gilera Spare parts..der hat ziemlich alles,wenn du solvent bist :D
Die Zündung solltest du unbedingt nachschauen,Kontakte und Kondensator wechseln(Kabelbruch..Grünspan checken...)
Auspuff verkohlt?...Vergaser sauber?..Zündspule unterm Tank ok?...Motor überholen(lassen),dann jahrelang Ruhe...

Wir 50er-Gileristi hier sind gespannt auf deine Fortsetzung... *thumb*

Gruß der "Gilera-chiller"

blauer_stoffel
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 43
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby blauer_stoffel » Mon Feb 02, 2015 10:44 am

Hallo gil,

danke für Deine Infos.

Kontakte habe ich überprüft, Zündung hab ich abgeblitzt. Ist ein kleines bisschen mehr Frühzündung als die fürs Mokick angegebenen 15° (Markierung).
Den Zylinderkopf habe ich (noch) nicht demontiert. Never change a running system ;-)
Vergaser wurde nochmals ultraschall-gebadet, und ich habe mir einen Satz Düsen zur Feinabstimmung besorgt.
Es ist derzeit eine 86er Hauptdüse verbaut.
Der Motor will jetzt richtig. Da die Mokick-Übersetzung drauf ist, wird die Endgeschindigkeit wohl immer noch geringer sein.
Aber ich will Sie ja im Frühjahr als Mokick versichern. Da sind 60 Sachen schon genug.
Bei uns ist jetzt aber richtig Winter geworden, was weitere Fahrversuche ausschloss.
Daher hab ich mich an die Aufarbeitung der Optik gemacht. Moped komplett zerlegt, viel gebürstet und geschliffen, Rahmen lackiert ...
Bilder folgen.

Gruß Volker

gil50cb1
Nordie-Warmfahrer
Posts: 36
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby gil50cb1 » Tue Feb 03, 2015 11:16 pm

Ciao,Volker
Na,das geht ja vorwärts bei dir...die Zündeinstellung von 15 Grad beziehen sich laut Vorgaben auf die Motoren der ersten Serie(flacher Deckel auf
Polradseite),die 17 Grad seien für die Motoren der 2.Serie(Deckel mit Rundung über Polrad),aber der kleine Unterschied wird sich wohl nichts nehmen,oder?...keine Ahnung,bin kein Techniker!Hab mal gelesen,die neue linke Getriebedeckel-Form
sei notwendig gewesen,weil ab der zweiten Serie andere Zündungen bzw.Polräder verbaut wurden(???).
Noch ein kleines Kuriosum bei den 50er Gileras fiel mir letztens auf..die Schrauben für die Stehbolzen sind M8 x 1 bei der ersten Serie,danach
dann M8 x 1,25 (gibts in jedem Baumarkt).
In 2010 hatte ich eine Gilera 50 deines Typs,lief original laut Tacho so 55kmh,also vielleicht echte 48 nehm ich an...aber mit einem montierten 19er
Dellorto fuhr sie auch nicht schneller,es machte nur den Eindruck,da der 19er gut Gas annahm und stark Luft ansaugte :D
Ich war etwas enttäuscht,da das bei meinen alten Malagutis oder Aspes 50ern mit entsprechendem Zylinder anders aussartet.
Naja,damals wußte ich das mit den Zyl.-Köpfen noch nicht..und der meiner 50er RS der ersten Serie passte ja nicht auf die 2.Serie.(Bolzenabstand!)
Das Mopp hab ich dann leider verkauft,an einen Mann,welcher 1976 eine RS gefahren hatte..

Ich würde trotzdem mal den Kopf demontieren,nachschauen ob sich Siff im Raum zwischen Kolben und Kalotte gesammelt hat,oder ob einer eventuell
eine Kopfdichtung verbaut hat,wo keine hingehört..zwecks "abgeminderter Verdichtung" giggle
Bilder??...Ohh,ja!

Gruß gil

blauer_stoffel
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 43
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby blauer_stoffel » Wed Feb 04, 2015 2:01 pm

Hallo gil,

mit Zündungseinstellung früh/spät, Vergasergrößen und Düsen werde ich, sobald das Wetter mitspielt meine Versuche machen.
Dann kommt sicherlich auch mal der Zylinderkopf runter, man will ja wissen was Sache ist :-)
Bis dahin gibs noch was zu tun:

20150128_160025k.JPG


Malaguti, Aspes, Fantic ...... das waren mit 16 die Träume.
Allerdings waren zu meiner Zeit gerade die 80er angesagt.
Mein Kumpel fuhr ne Aprilia. Ich war neidisch, obwohl ichs mit einer Zündapp SX80 auch ganz gut erwischt hatte.

So, gerade sind die neuen Reifen für die Gilera gekommen. Werd mich heute abend mal ans Montieren machen.
Ich habe noch nie an einem Mokick die Reifen ummontiert. Bin schon gespannt wie mühsam das wird.
An meiner Zündapp GTS 50 sind, zumindest den Rissen nach zu urteilen auch noch die von 1975 drauf :oops:

Bald gibts weitere Fotos.

Gruß Volker
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

kral
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 1
Joined: Wed Mar 04, 2015 3:43 pm

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby kral » Wed Mar 04, 2015 5:13 pm

Hallo ich habe mir auch eine gilera 50 touring rs besorgt, leider habe ich die papiere nicht... Kann mir jmd die einscannen und per mail zusenden kral84@web.de ???

Wäre euch sehr dankbar!!

blauer_stoffel
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 43
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby blauer_stoffel » Thu Mar 05, 2015 9:37 am

Hallo Kral,

ich habe leider nur Papiere (Betriebserlaubnis) fürs Gilera 50 Touring Mokick, nicht für die RS (Kleinkraftrad).

Gruß Volker

blauer_stoffel
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 43
Joined: Mon Dec 08, 2014 4:03 pm
Contact:

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring

Postby blauer_stoffel » Tue Mar 10, 2015 1:43 pm

Habe fertig :P :

Gilera_K2.JPG


Gilera_K1.JPG


Gilera_K3.JPG



Gruß Volker
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8196
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby Joachim » Tue Mar 10, 2015 5:54 pm

und wann kommt die rote Farbe drauf?

;) Joachim
Image

gil50cb1
Nordie-Warmfahrer
Posts: 36
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Re: Ich und meine Gilera 50 Touring RS

Postby gil50cb1 » Tue Mar 10, 2015 10:18 pm

Hallo,Volker
ein heißes Eisen("hot rod")ist deine alte Gilera geworden..so in dieser ähnlichen Optik hab ich meine blaue `72er Touring-Mokick-Ratte auch für
irgendwann eingeplant...original sind die zwar schon wunderschön,ist aber keine Bedingung...hab ja früher auch ziemlich schnell an meiner Ronco 25
und dann der SWM 80er rummodifiziert....des g`hööört sooo... :D
Ist der Tank verchromt..lackiert...ver-Alu`t.??..top Optik!Von was ist das vordere Schutzblech (für 17 Zoll) ?


@kral
Ich hab zwar eine RS 50 Touring,die wurde aber wohl schon 1980 umgeschlagen und hat Mokick Papiere..ich will die im Sommer aber mal beim
TÜV als KKR/Kleinmotorrad bzw.Leichtkratrad wieder umändern lassen.Hast du Bilder,,evtl. in einem neuen Thread
Du kannst ja mal Piaggio/Vespa Deutschland wegen den Daten für die RS anfragen,am Besten beim Landratsamt eine Unbedenklichkeits-
Bescheinigung beantragen(ca.4 euro),dann zum nächsten Vespa-Händler,der es dann in der Hauptzentrale bestellt(ca.50 euro),so hat`s jedenfalls
vor 3 Jahren bei meiner Gilera cb1-BE geklappt.

Gruß gil


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests