Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

ThomRap
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Mon Apr 22, 2013 9:01 am

Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby ThomRap » Tue Apr 23, 2013 6:40 pm

Hallo und guten Tag!

Wollte mich kurz vorstellen: Ich habe mir am Wochenende nach zwanzig Jahren Motorradabstinenz eine Gilera Strada 150 gekauft. Wie ich finde in sehr gutem, originalen Zustand, war offenbar nur von 1973 bis 1977 (das Jahr in dem ich von der Schule ging) angemeldet. Für mich war das spannend, hatte vorher noch nie ein so altes Fahrzeug gekauft. Heute morgen beim Straßenverkehrsamt war es dann erst mal schwierig, weil man Probleme bei der Umschlüsselung hatte. Ging dann aber irgendwann. Ja und so habe ich dann eben meine erste Runde gedreht: Schönes kleines Motorrad, für mich die passende Motorisierung, schöne Marke, schöner Klang, leicht und handlich ..... alles funktioniert (unglaublich)!

Eine erste Frage hätte ich mal: Soll ich da regelmäßig oder ab und zu Bleiersatz reinkippen? Wie macht Ihr das?

Habt Ihr noch eine Empfehlung, auf was man nach einer so langen Standzeit achten sollte? (Reifen sind neu, Öl und Ölfilter auch, Vergaser wurde "gereinigt").

Ach ja: Ich wohne im östlichen Ruhrgebiet. Falls jemand in der Nähe wohnt, würde ich ihm die Strada bei Gelegenheit gerne mal vorführen, um eine Meinung einzuholen, ob da was dran zu tun ist.

Viele Grüße
Thomas

rivera
Lachgastuner
Posts: 93
Joined: Mon Feb 18, 2013 1:53 pm

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby rivera » Tue Apr 23, 2013 7:46 pm

Tach Tom!
Wirf auch mal einen Blick in den Tank, ob sich da nix rostmäßiges abgelagert hat.
Evtl. die Bowdenzüge mal ölen.
Bleiersatz: Ich habe auch noch eine BMW R 75/5, bei der habe ich es "vergessen" immer Bleiersatz mit reinzuschütten,
mach es jetzt aber wieder regelmässig bei jeder Tankfüllung.
Zwar hat mir ein alter Zweiradmechaniker mal gesagt, daß so mit 100.000 km die Ventilsitze so gehärtet sind,
daß man das Zeug eigentlich nicht braucht., aber naja...

Ich denke bei Deiner Gilera ist die Fahrleistung nicht so hoch.
Zeich mal Fotos!
Grüße
Uli

ThomRap
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Mon Apr 22, 2013 9:01 am

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby ThomRap » Wed Apr 24, 2013 9:46 am

Guten Tag Uli!

Danke für Deine Antwort. Fotos folgen in den nächsten Tagen ....
Angeblich hat Sie nur 2600 km gelaufen. Ich glaub das nicht ganz, aber die Dimension stimmt, sie war nur von 1973 bis 1977 angemeldet und ist unverbastelt. Wenn Sie in dieser Zeit (73-77) viel bewegt wurde, wonach es nicht aussieht, dürfte es vielleicht das Doppelte oder Dreifache sein, aber sie ist ganz sicher recht wenig gelaufen .... ich kipp also erst mal Bleiersatz rein. Ich denke etwas mehr schadet weniger als zu wenig.

Ja, es ist ein bisschen Rostansatz im Tank, ich hab allerdings auch keine Vergleichsmöglichkeit. Sieht aus wie grober Flugrost. Scheint sich aber nicht abzulösen. Ich hab erstmal einen Benzinfilter bestellt und mach den Tank im Winter dann mal von innen.

Züge bestell ich mir auch mal vorsorglich als Ersatz. Die vorhandenen Züge sind gut geschmiert und leichtgängig.

Ich fahre natürlich erstmal vorsichtig - in etwa wie einfahren. Wenn es aber auf die 6.000 Upm geht, wird der Motor schon ein bisschen lauter und macht Geräusche, die ich nicht so zuordnen kann. Ich frage mich, ob man die Ventile vorsorglich mal einstellen müsste.

Viele Grüße
Thomas

rs
Gileristi
Posts: 161
Joined: Fri Aug 01, 2008 2:30 pm
Location: Oberhessen

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby rs » Wed Apr 24, 2013 7:18 pm

ThomRap wrote: Ich frage mich, ob man die Ventile vorsorglich mal einstellen müsste.


Auf jeden Fall mal messen!!!

Und wenn du mal wieder das Öl gerade draußen hast, wirf mal einen Blick auf das Nockenwellenzahnrad; das neigt zu
frühzeitigem Verschleiß bis hin zu partiellem Zahnausfall.
Gruß, Reinhard

HP
Mr. Garagien
Posts: 527
Joined: Sun Jan 05, 2003 4:13 pm
Location: Oldenburg/Duisburg

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby HP » Thu Apr 25, 2013 9:36 am

östliches Ruhrgebiet?
Hier in Duisburg gibt es m. E. die höchste Gilera Konzentration (mal die Roller ausgenommen). So ca. 20 Gileras aller Hubraumklassen tummeln sich (ne Strada ist auch dabei). Wir haben jeden Donnerstag Abend Schraubertreff in Meiderich. Gäste sind willkommen.
Bei Interesse und Terminabsprache bitte direkt Mail an mich:
hans-peter_krause@t-online.de

Ganz neu in Duisburg: Gleich 2 Stück GR1 (wahrscheinlich die Einzigen in ganz Deutschland :lol: )
Gruß
HP

4.jpg

13.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

ThomRap
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Mon Apr 22, 2013 9:01 am

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby ThomRap » Thu Apr 25, 2013 12:22 pm

So, wie besprochen auch von mir Bilder meiner alten neuen Gilera!

Gruß

Thomas
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8186
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby Joachim » Thu Apr 25, 2013 4:38 pm

Kalenderbilder fuer 2014???

ciao Joachim

@ HP.... wieder alles ok mit der Anmeldung?
Image

rs
Gileristi
Posts: 161
Joined: Fri Aug 01, 2008 2:30 pm
Location: Oberhessen

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby rs » Thu Apr 25, 2013 6:54 pm

Joachim wrote:Kalenderbilder fuer 2014???


[Klugscheißmodus an]
Ich will jetzt nicht meckern, aber dafür sollte man vielleicht noch die Umgebung / den Hintergrund etwas
'verbessern'.
[Klugscheißmodus aus]

Ansonsten ein ein wirklich schönes Exemplar, ganz nahe am Auslieferungszustand! :D

(Die Regenschutz-Gummitülle für die Schnellverstellung des Bremszuges sollte aber mal an Ort und Stelle
gebracht werden :wink:)
Gruß, Reinhard

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8186
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby Joachim » Thu Apr 25, 2013 7:07 pm

rs wrote: Ich will jetzt nicht meckern, aber dafür sollte man vielleicht noch die Umgebung / den Hintergrund etwas 'verbessern'.


Ich habe ja nicht gefordert dass er das nicht darf ;)
Gilt uebrigens auch fuer HPs Muehlen

:wink: Joachim
Image

garagien
Gileristi
Posts: 608
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby garagien » Fri Apr 26, 2013 6:29 am

schöne Arcore, für die Verschraubung der Seitendeckel gibt es Rändelschrauben mit Kunststoffkopf als Normteile ähnlich Original und diese Gummitüllen gibt es neu bei Stein Dinse unter Tomaselli zu finden (habe gerade 5 Stück bestellt).

Joachim@ habe mich als neues Mitglied angemeldet, hatte noch eine E-Mail Anschrift in "Reserve".

Da ich auf einem Bauerhof wohne ist mein Hintergrund die ehemaligen Schweineställe. die als Garagen umgebaut wurden. Wenn wir mal wieder Kühe haben, stelle ich die Kisten davor :P

Gruß
HP

ThomRap
Angstbremser
Posts: 11
Joined: Mon Apr 22, 2013 9:01 am

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby ThomRap » Fri Apr 26, 2013 12:47 pm

Danke soweit! Da scheine ich ja nicht viel falsch gemacht zu haben ;-)

Vielleicht kann mir jemand sagen, wo ich einen schönen oder auch original Spiegel herbekomme!?

Gruß
Thomas

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8186
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vorstellung Gilera Strada 150 und ich

Postby Joachim » Fri Apr 26, 2013 4:50 pm

garagien wrote: Joachim@ habe mich als neues Mitglied angemeldet, hatte noch eine E-Mail Anschrift in "Reserve".


Habe ich heute morgen noch schnell gesehen und dich freigeschaltet.
Eben noch in die richtige Gruppe umgesetzt und jetzt bist du wieder 'Vollmitglied'
Wenn Bjoern den neuen Server am laufen hat muss ich mal zusehen wie wird eine beiden Accounts wieder zusammen fuehren. Ausserde mmuss du ja wieder den Titel Mr. Garagien bekommen ;)

Da ich auf einem Bauerhof wohne ist mein Hintergrund die ehemaligen Schweineställe.


Das ist die falsche Formulierung.
Natuerlich hast du nach einem passenden Ambiente fuer deine Erdferkel gesucht.
Nach langem hin und her hast du die einzig wahre Location (so nennt man das heute) gefunden.
Was koennte noch besser passen als die naehere Umgebung eines ehemaligen Schweinestalls?
Eben. Nix

;) Joachim
Image


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest