Gilera 175 GT - Briefkopie

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

Post Reply
Arelig
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Sun Dec 25, 2011 10:22 pm

Gilera 175 GT - Briefkopie

Post by Arelig » Mon Jan 30, 2012 8:40 pm

Liebe Freunde,

nachdem mir Nozem bezüglich der Einordnung des Baujahres weiterhelfen konnte (1959), möchte ich noch einmal in die Runde fragen, ob mir jemand eine Briefkopie zukommen lassen kann. Anbei ein aktuelles Bild von der 175er.

Vielen Dank und viele Grüße

Philipp
023.JPG
014.JPG
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Glutvirus
Nordie-Warmfahrer
Posts: 34
Joined: Tue May 04, 2010 11:40 am
Location: Augsburg

Re: Gilera 175 GT - Briefkopie

Post by Glutvirus » Tue Jan 31, 2012 2:26 pm

Hallo,
ich bin auch in Besitz einer 175 Militare (im Originalzustand, Sturzbügel im Moment nicht montiert)
und kann Dir gerne eine Briefkopie zukommen lassen.
Auf jeden Fall die Maschine so lassen, nicht umbauen. Es gibt nicht viele davon, in Deutschland keine 5 Stück.
Werde meine wohl dieses Jahr verkaufen, aber mit einem weinenden Auge.

Gruß Ric
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Arelig
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 6
Joined: Sun Dec 25, 2011 10:22 pm

Re: Gilera 175 GT - Briefkopie

Post by Arelig » Wed Feb 01, 2012 8:57 pm

Hey Ric,

ich danke Dir für Deine Mitteilung. Ich habe Dir inzwischen eine Nachricht mit meinen Kontaktdaten an Dein Postfach geschickt. Weißt Du etwas über die Historie Deiner Maschine? Wieviel Kilometer hatte Deine 175er beim Erwerb gelaufen? Interessant, dass der Chrom Deiner Hinterradfelge ebenso angegriffen ist, wie der bei meiner Gilera, wobei man doch meinen sollte, dass gerade der hintere Felgenkranz durch das Kettenfett geschützt ist.

Die besten Grüße
Philipp
P.S. Das wundert mich nicht, dass es in Deutschland nur ca. 5 Exemplare geben soll. Ein Forum-Mitglied hatte mir die Gesamtstückzahl mit 445 Exemplaren angegeben.

Post Reply