Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Das Forum für Oldtimer
Bulletin Board for vintage bikes

Moderator: Joachim

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Thu Apr 29, 2010 11:08 pm

Stefan2 wrote:Hi,

Bei Startschwierigkeiten und Leerlaufproblemen wechseln sie bitte Ihren
Kondensator.
Im Ernst, wahrscheinlich ist da noch der erste von 1976 drin. Ab und zu
sollten die Dinger mal gewechselt werden. Am billigsten gibt es die Dinger
beim wirklich beim örtlichen Vespa-Händler, ist schließlich eine ähnliche
Zündung und die haben die Teile meist auf Lager liegen.

Und dann den Kondensator bitte noch ausserhalb der LiMa befestigen, z.B.
bei der Zündspule. Was Kondensatoren wirklich nicht mögen ist Hitze.

Ciao
Stefan


Stefan, kannst du mir sagen, welchen Wert der Kondensator hat?....das Teil wollte ich eigentlich erst in der "Werkstatt" zerlegen, da muß ich aber vorher 100 Km fahren und bräuchte das Teil dann vor Ort auf dem Land.... :roll:

Grüße,
Jan

Dieter
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 89
Joined: Tue May 20, 2008 2:54 am

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Dieter » Sat May 01, 2010 3:52 pm

Hallo Jan,
zunächst zu dem Kondensator: Da kannst Du jeden beliebigen nehmen! Große Unterschiede in der Kapazität gibt's da nicht, und hat keine Bedeutung.
Der Tipp mit dem Kondensator ist aber nicht nur gut, sondern auch sehr leicht zu überprüfen: Bei defektem Kondensator wirst Du nächlich eine deutliche Funkenbildung am Unterbrecherkontakt erkennen, sobald der Motor läuft...

Zum Öl: Im Grunde spricht nichts gegen ein modernes Mehrbereichsöl, gern auch Synthetisch.
Lediglich bei der Viskosität gebe ich meiner Strada ein 10W-XX aufwärts.
Bedenken, daß die verbesserte Schmierfähigkeit z.B. von Castrol RS ein Durchrutschen der Kupplung nach sich ziehen würde, hat sich zumindest bei meinem Mopped nicht bestätigt.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!

Herzliche Grüße
Dieter

Rolf
Nordie-Warmfahrer
Posts: 37
Joined: Thu Apr 22, 2010 10:27 pm
Location: Zentralschweiz

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Rolf » Sat May 01, 2010 9:50 pm

Hallo Jan
superschön geworden deine Arcore!Ich hoffe meine 125er wird auch so ein Schmuckstück.
Bin im Moment noch daran die Maschine zu zerlegen um rauszufinden was alles ersetzt werden muss.Da wird wohl einiges zusammenkommen bis sie wieder in Ihrem alten Glanz dasteht.Ich
möchte evtl.den 12 Volt Powerdynamo verbauen,muss aber zuerst abklären ob ich das in der Schweiz genehmigt bekomme.Gruess Rolf

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Sat May 01, 2010 11:39 pm

Danke Dieter und Rolf!

...heute habe ich nur die Kupplungsscheiben und den neuen Auspuff eingebaut, Danke an "Susanne Hammer", der ist Klasse.....super Sound!!!!...mein Bruder meinte nur "...ich dachte der Neue ist leiser!".. :mrgreen:
.(Bei dem Alten war ja ein Loch einer Handfläche drinnen).. :mrgreen: ...das neue Teil ist Musik!.... *deibel*

....da wir ja den Motor offen hatten, konnten wir auch einen Blick auf das neue, vor einem Jahr verbaute "Nockenwellenzahnrad" aus Alu von "Susanne Hammer" werfen....klasse!.. *thumb*
.das ist einfach ein Muß für das alte Zahnrad, welches bei mir ja nach 500 Km nur noch die Hälfte war!... :shock:

Grüße,
Jan
Last edited by Telewatt on Sun May 02, 2010 12:52 am, edited 3 times in total.

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Sun May 02, 2010 12:35 am

Hier mal ein Foto vom Alten!.....

Grüße,
Jan
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Dieter
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 89
Joined: Tue May 20, 2008 2:54 am

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Dieter » Mon May 03, 2010 5:38 pm

Hallo Jan,
das Nockenwellen-Zahnrad sieht ja fürchterlich aus! Nach 500 km?!
Erschreckend!
Daß das Zahnrad so dunkel verfärbt ist - wie kommt das? Rührt das von schwarzem Motoröl her?
Ich frage, weil ich noch ein neues solches Zahnrad herumliegen habe - und das ist aus weißem Kunststoff. Gab's da verschiedene Versionen?

Wie sieht denn der "Susanne Hammer"-Auspauff aus? Sollte es etwa dort den Lanfranconi "Frankfurter Topf" wieder geben?
Das wäre zu schön, um wahr zu sein!
Hoffnungsvolle Grüße
Dieter

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Mon May 03, 2010 8:05 pm

Dieter, das Zahnrad ist bestimmt vom Öl verfärbt und einfach durch das alter des Werkstoffes nicht mehr stabil..
...daher habe ich auch nicht mehr nach einem neuen Original gesucht, sondern gleich das Alurad genommen.

Der Auspuff schaut genau so aus, wie der alte "Frankfurter Topf" halt....

Grüße,
Jan

User avatar
Kajetan
Nordie-Warmfahrer
Posts: 32
Joined: Tue Apr 24, 2007 8:41 pm
Location: Lindau

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Kajetan » Tue May 04, 2010 8:17 am

zurück zur Lackierung:
die Deckel der Seitenkästen sind ja mit diesen filigranen angeschweissten Scharnieren befestigt.
Lackiert man da einfach großzügig drüber (also zusammengebaut) oder zerlegt ihr die? Beide Varianten kommen mir nicht so richtig zweckmäßig vor. Beim Drüberlackieren mache ich ja alle Spalte zu, bis zum ersten Öffnen. Bei der zweiten Variante habe ich Sorge, dass die zwei Teile nicht mehr ordentlich zusammenpassen.

Gruß, Kajetan

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Tue May 04, 2010 2:36 pm

Lackiert wurde im original Zustand, also kein Zerlegen der Schaniere!
Mit einer Pistole und etwas Übung wird das auch recht ordentlich....ich bin zumindest zufrieden mit dem Ergebnis.. :roll:
....in einer Lackiererei wird es bestimmt noch etwas besser.
Wichtig ist gutes Schleifen und die Öffnungen zu verschließen... :wink: .
..den Tankdeckel habe ich gegen einen Gummikorken getauscht und den Benzinauslass mit einer Schraube verschlossen..
vorher wurde noch der Tank innen versiegelt!

Grüße,
Jan

Rolf
Nordie-Warmfahrer
Posts: 37
Joined: Thu Apr 22, 2010 10:27 pm
Location: Zentralschweiz

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Rolf » Wed May 05, 2010 11:09 am

hallo Jan
hast du den Tank versiegeln lassen oder hast du das selbst gemacht.Und was für ne Versiegelung wurde aufgetragen?Gruess Rolf

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Wed May 05, 2010 8:55 pm

Rolf, das hat mein Bruder gemacht mit "Kreen Rot" in drei Schritten: 1. Rostlöser 2. Rostumwandler 3. Versiegelung.....

der Lack ist ein 2K Lack mit einer 1,2er Düse gespritzt....

Grüße,
Jan

Dieter
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 89
Joined: Tue May 20, 2008 2:54 am

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Dieter » Thu May 06, 2010 11:37 am

Telewatt wrote:Dieter, das Zahnrad ist bestimmt vom Öl verfärbt und einfach durch das alter des Werkstoffes nicht mehr stabil..
...daher habe ich auch nicht mehr nach einem neuen Original gesucht, sondern gleich das Alurad genommen.

Der Auspuff schaut genau so aus, wie der alte "Frankfurter Topf" halt....

Grüße,
Jan



Hallo Jan,
da suche ich seit mehr als 2 Jahrzehnte alle möglichen Teilemärkte und Händler nach einem Ersatz für's Original - ohne Erfolg.
Und nun hat auf einmal Fa. Hammer so'n Ding prompt lieferbar! Geil! Als ich früher dort nachfragte, gab's nix dergleichen...
Nun liegt die Tüte neben mir auf dem Schreibtisch - ist'n Nachbau, aber ein richtig guter!

Danke für den Tip!!!

Erfreute Grüße
Dieter

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Thu May 06, 2010 4:24 pm

Dieter, der Preis hatte mich etwas erschreckt, aber als es bei mir auf dem Tisch lag, war ich über die Verarbeitung sehr angetan, sowas kostet halt auch etwas mehr...

Da bin ich jetzt mal gespannt, wie dein altes Zahnrad ausschaut.... :roll:

Grüße,
Jan

Dieter
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 89
Joined: Tue May 20, 2008 2:54 am

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Dieter » Sat May 08, 2010 10:11 pm

Telewatt wrote:Dieter, der Preis hatte mich etwas erschreckt, aber als es bei mir auf dem Tisch lag, war ich über die Verarbeitung sehr angetan, sowas kostet halt auch etwas mehr...

Da bin ich jetzt mal gespannt, wie dein altes Zahnrad ausschaut.... :roll:

Grüße,
Jan


Hallo Jan,
beim Zahnrad guck' ich vorläufig gar nicht nach - meine Strada ist insgesamt erst 9000 km gelaufen, da lasse ich den seit 34 Jahren ungeöffneten Deckel auch noch ein bischen zu...:).

Den Preis für den Auspuff find' ich angemessen - auch wenn die Taschenlampe an den Tag brachte, daß das Innenleben wesentlich einfacher gehalten ist, und beispielsweise eine Kammer fehlt.
Für ein nagelneues Lafranconi-Original wurden im März 2010 bei Ebay 359,- Euro bezahlt - dagegen sind die 120,- Euro für den Nachbau doch wirklich ok, oder?

Ach ja - was hat sich eigentlich wegen des schlechten Anspringens ergeben? Fehler gefunden?

Herzliche G´rüße
Dieter


NACHTRAG!!!
Der Preis für den Auspuff-Nachbau beträgt nicht 120,-, sondern 275,- Euro. Das Mißverständnis rührte daher, daß ich in der Excel-Liste von Fa. Hammer nach Gilera-Auspuffen gesucht habe, und in Spalte 220 etwas fand, das ich für den Arcore-Auspuff - oder einen Nachbau hielt.

Dem ist aber nicht so, und für die Arcore gibts irgendwo in der Liste einen anderen Auspuff und Preis, der mir aber irrtümlich geschickt wurde.

Das Mißverständnis ließ sich aber aufklären, und der Preis für den passenden Auspuff beträgt 275,- Euro.

Beste Grüße
Dieter

User avatar
Telewatt
Kurvenwetzer
Posts: 60
Joined: Wed Oct 22, 2008 12:15 pm

Re: Gilera Arcore 150 neu lackiert...

Postby Telewatt » Sun May 30, 2010 2:29 am

Dieter, du hast den RICHTIGEN Auspuff... :wink:

Grüße,
Jan


Return to “gileraclub.de-Vintage/Oldtimer”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron