Frage zu GSM Lichtmaschine und Batterie !

Alles was kein "richtiges" Motorrad ist.
Everything that istn´t a "real" motorcycle.

Moderator: Joachim

User avatar
cHeF
Angstbremser
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2003 10:58 pm
Location: Neuhofen (OÖ)
Contact:

Frage zu GSM Lichtmaschine und Batterie !

Postby cHeF » Mon Sep 01, 2003 5:52 pm

Mein Problem : e-starter will auch nimmer ..... klinkt dauernd aus wenn er mal drinne is hört man wirklich das die batterie mal wieder neu aufgeladen werden sollte

Also meine Frage: Ladet sich die Batterie durch die Lichtmaschine auf ??
denn ich hab die Batterie seit ca. 2 wochen ziemlich viel belastet und jetzt siehts fast so aus als ob sie leer ist/wird ...

is das möglich das bei der Gsm 50 ccm³ nur die H4 Scheinwerfer über die Lichtmaschine laufen ???

und wenn ja wie lade ich die wieder auf ??

mfg da cHeF
mfg cHeF

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Postby Joachim » Mon Sep 01, 2003 6:56 pm

Als erstes.. waere es moeglich dass du deine Threads hier sauber auseinader haelst :?:
Also nicht 2 Beitraege mit gleichem Thema anfangen, wobei dann och einer bei einer ganz anderen Sache versteckt ist. Wie soll das dann noch jmd auseinader halten :)

Ansonsten.... ist ja schon gesagt worden (im andere nBeitrag) dass es immer ueblich ist die Batterie ueber die Lima zu laden. Da haengen dann auch alle Teile deiner Elektrik dran.
Hast du, oder ein Bekannter, ein Voltmeter (Spannungsmessgeraet)???
Einfach mal an die Batterieklemmen anschliessen (Rot auf +, Schwarz auf -), Gleichspannungsbereich von >14 Volt waehlen (DC steht da meist dran) und bei laufendem Motor ablesen. Sollte so um 13,6 oder 13,8 Volt anzeigen. Wenn nicht hast du ein Problem :)
Im einfachsten Fall ist es eine defekte Sicherung im Ladestromkreis (uebliches Nordie Problem) Im teuersten Fall ist es ein Defekt im Regler oder in der Lima.
Koennte es eigentlich sein, dass der Luefter wegen akuter Unterspannung im Fahrbetrieb nicht angeht??? War gerade eine spontane Idee.
Andere Moeglichkeit waere eine defekte Batterie. Gerade bei dem heissen Wetter dass wir letztens so hatten geben relativ viele Akkus den Geist auf. Wie alt ist das Teil denn? Halt ..... war die Muehle nicht brandneu und mit Garantie??? Finger weg von irgendwelchen Basteleien und ab in die Werkstatt :lol:

ciao Joachim

User avatar
cHeF
Angstbremser
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2003 10:58 pm
Location: Neuhofen (OÖ)
Contact:

Postby cHeF » Mon Sep 01, 2003 7:13 pm

ne hängt nicht damit zusammen hab ich vergessen zu sagen ....
ich hab den schalter für den Lüfter überbrückt damit er immer läuft ...
jedoch jetzt ist die Batterie schon fast leer ...

verstehe ned so ganz was ihr mit den Batterie Probs meint ....
deshalb hab ich mal ein paar fotos gemacht

link hier: http://www.x-mods.de/gsm

da is auch ein wav file dabei damit man sich das vorstellen kann...

allerdings muss ich dazusagen das das in meiner garage aufgenommen worden ist und daher etwas hallt und hart klingt ....

achja wenn ich am anstartknopf draufbleibe dann kommt so ein komisches surren von der batterie ... kann da ein kurzer drinne sein oder so ??

naja danke schonmal für eure hilfe
mfg cHeF

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Postby Joachim » Mon Sep 01, 2003 7:47 pm

Ja sorry, aber das *muss* ja schief gehen.....
Wenn du den Luefter auf Dauerbetrieb schaltest brauchst du dich nun nicht zu wundern dass deine Batterie staendig leer ist.
Ich weiss nicht was der Luefter so an Strom zieht, aber das hat Luigi bestimmt nicht eingerechnet als er die Leistung der Lima berechnet hat.
Fazit.... die Limaleistung reicht nicht aus und der fehlende Saft muss aus der Batterie kommen, oder zumindest reicht die Leistung der Lima nicht um die Batterie ordnungsgemaess zu laden.
Vielleicht solltest du derartige Bastelloesungen *gleich* in deinen Artikel schreiben.
Mal abgesehn davon das der Lueftermotor auch nicht auf Dauerbetrieb ausgelegt ist und dir vermutlich ueber kurz oder lang abbrennen wird.
Die Jungs die Motoren bauen haben sich schon was dabei gedacht wenn sie teuere Schalter fuer den Luefter einbauen.
Dann ist es auch nicht ungefaehrlich fuer den Motor. 2Takter gehen schon mal fest wenn sie zu kalt laufen. Obwohl.. der Thermostat koennte das im Griff haben. Die 125er Moehren sollen schon reihenweise gefressen haben, wenn der Thermostat geoffnet hat. Ein kurzer Schwall kaltes Wasser bei hoher Belastung und knack....
Wenn dein Luefter nicht angeht hat das auch einen Grund.... versuche zuerst mal rauszukriegen woran das klemmt, bevor du dir neue Probleme suchst.
Ansonsten ein kleiner Rat fuer die Zukunft... erst denken (fragen) dann schrauben. Glaub' mir.. auf Dauer ist das billiger :lol:

ciao Joachim <der sich so langsam ueber nix mehr wundert>

User avatar
cHeF
Angstbremser
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2003 10:58 pm
Location: Neuhofen (OÖ)
Contact:

Postby cHeF » Mon Sep 01, 2003 8:06 pm

naja ich glaube der Lüfter kann schonmal 1 ne Stunde Fahrt durchhalten ...

und zu kalt wird meine sowieso nie die hat eh sowieso auch mit dem Lüfter über 60 Grad .... (also vor 2 Tagen als noch heiß war)
mfg cHeF

User avatar
cHeF
Angstbremser
Posts: 14
Joined: Wed Aug 20, 2003 10:58 pm
Location: Neuhofen (OÖ)
Contact:

Postby cHeF » Mon Sep 01, 2003 9:05 pm

achja und das Thermostat is heraussen

hat mir der Mechaniker rausgeschraubt weil er meinte das es nicht öffnen würde und deshalb dauernd überhitzt

war aber nicht so :?
mfg cHeF

Grewel Ralf
Gileristi
Posts: 106
Joined: Sat Jan 25, 2003 12:00 pm
Contact:

Postby Grewel Ralf » Tue Sep 02, 2003 8:42 am

bei 60° klebe ich meine Kühler ab :roll:
mfg. Ralf


Return to “gileraclub.de Scooters, Mopeds & Karts (incl. GSM, DNA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests