Schraubenrestentfernung

Alles was kein "richtiges" Motorrad ist.
Everything that istn´t a "real" motorcycle.

Moderator: Joachim

scooterbaer

Schraubenrestentfernung

Postby scooterbaer » Mon Dec 14, 2009 6:45 pm

Bei meiner Nexus sind die beiden Schraubenköpfe(13er) von der Grundplatte, die den Auspuff, den rechten Stoßdämpfer sowie die Achse hält, abgerissen. Nun stecken die restlichen Schraubteile in den Gewinden. Wie kann man diese Reste entfernen um neue Schrauben einzudrehen?

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8185
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Schraubenrestentfernung

Postby Joachim » Tue Dec 15, 2009 8:26 am

Hi

das wuerde jetzt eine laengere Geschichte werden :)
Ich vermute mal Stahlschraube in Alu..... das ist meist noch uebler :(

Vorschlag..... Google..... Stichwort 'Schrauben ausbohren'
Da kommt jede Menge.
Vielleicht solltest du dir aber auch von jmd helfen lassen der sowas schon mal gemacht hat.
Koennte sonst schnell teuer werden ;)

ciao Joachim
Image

scooterbaer

Re: Schraubenrestentfernung

Postby scooterbaer » Tue Dec 15, 2009 5:11 pm

Bonsoir á tous,
es ist so wie Du beschrieben hast, lieber Joachim; ich habe nach einigen Stunden aufgegeben und die Gilera in die Werkstatt gegeben. Nun werde ich VA-Schrauben einbauen und die restlichen Verschraubungen ebenfalls ersetzen. Piaggio sollte sich eigenlich schämen solchen Mist in eine so wichtige Ankerplatte einzubauen. Es hätte mich sicherlich bei nächster Gelegeheit, sprich Kurve, vom Scooter gehauen. Ich hatte mich schon gewundert warum so viele Schrauben schnell rosten. Der Scooter steht immer in einer beheizten Garage und wird so pfleglich wie meine Frau behandelt...

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8185
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Schraubenrestentfernung

Postby Joachim » Tue Dec 15, 2009 5:47 pm

VA macht die Sache aber meist auch nicht besser ;)
Erst mal auf die Festigkeit aufpassen.
Schrauben am Fahrwerk der Festigkeitsklasse 10.9 oder 12.9 auf keinem Fall durch sowas ersetzen.
8.8 duerfte eher keine Probleme machen. Zumindest nicht in Sachen Festigkeit.
Problematisch ist hier evtl. die geringere Dehnung der VA Schrauben.
Was aber immer Aerger macht ist die Fressneigung der VA Schrauben.
Speziell in Alu.
Also *immer* gut einfetten. Es gibt mittlerweile sogar extra Fettsorten fuer sowas.

Bei Rollern durfte alles an Schrauben unterhalb des Trittbretts Probleme mit Korossion haben. Da liegt eben alles im Bereich von Schmutz und Naesse.
Ein bissl Pflege hilft hier vielleicht ;)
Wer viel schraubt ist klar im Vorteil. Jedes mal Schrauben fetten und nix gammelt fest :) :) :)

ciao Joachim
Image

scooterbaer

Re: Schraubenrestentfernung

Postby scooterbaer » Thu Dec 17, 2009 4:22 pm

durfte die Nexus unverrrichteter Dinge wieder aus der Werkstatt (Fiat) holen. Sie haben es nicht geschafft die Schraubenreste zu entfernen. Der nette Mechaniker meinte ich solle es mal mit Ausbohren versuchen. Er wollte es deshalb nicht machen, da er nicht genau geradeaus bohren konnte, da ihm der Bohrer immer wegglitt.
Was nun, lieber Joachim? Soll ich es mit der Ausbohrerei versuchen? Wenn das misslingt muß ich den ganzen Block erneuern. Ca va?

User avatar
hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Re: Schraubenrestentfernung

Postby hahne » Thu Dec 17, 2009 6:27 pm

Ruf mich mal an, Gruß Gottfried ....kann das langsam nicht mehr ertragen!!!!! *deibel*....obwohl ich Roller HASSE!!!! ... GIBT ES DENN HEUTE KEINE KOMPETENTEN FACHWERKSTÄTTEN MEHR ???????? ... da bin ich ja ohne Meistertitel besser!!!! Heute wollen alle nur verkaufen/raffen, Technik = 0-Ahnung ... Scheiße so was!!!!... alles nur LUSCHEN!!!! *durchdreh* 08544-7645

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8185
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Schraubenrestentfernung

Postby Joachim » Thu Dec 17, 2009 6:56 pm

Lieber Gottfried, die Werkstatt hat ein kleines Problem.
Wenn der Ausbohrversuch schief geht und das Gehaeuse tot ist... wer muss dann 'freiwillig' das Neuteil bezahlen?
Und ich denke mal du weisst sicher, dass es *immer* schief gehen kann.
Stahl in Alu ist halt problematisch, weil mann nie merkt, wenn man ins Alu wandert.
Und irgendwo unterm Roller im liegen schoen gerade zu bohren.....
Ausserdem ist die Schraube vermutlich richtig fest gegammelt. Also wirklichauf den Kernduchmesser aufbohren und neu schneiden.
Vorher geht da vermutlich nix raus.
Das Risiko ist hoch, aber fuer den Besitzer ist es eh egal ;)
Entweder bohren und vielleicht gewinnen oder Gehaeuse gleich neu :(
Bei der Werkstatt sieht die Risikobewertung schon anders aus.

@scotterbaer.... du hast nicht einen Kumpel der sowas schon oefter gemacht hat?
Wie gesagt, der erste Versuch sollte vielleicht nicht unbedingt an einem so teuren Teil gemacht werden. Zudem man vermutlich eher schlecht ran kommt.

ciao Joachim
Image

User avatar
hahne
Gileristi
Posts: 2873
Joined: Mon Dec 30, 2002 8:12 am
Location: Aussernzell
Contact:

Re: Schraubenrestentfernung

Postby hahne » Thu Dec 17, 2009 10:12 pm

Kommt immer drauf an WIE man es macht! Gruß Gottfried

scooterbaer

Re: Schraubenrestentfernung

Postby scooterbaer » Thu Dec 31, 2009 4:52 pm

Bonsoir Hahne et Joachim,
habe mich nach der Einweisung von Hahne funkelnagelneue Bohrer der Größe 2 und 4 besorgt und bin die Bohrerei nochmals angegangen. Hatte keine Chance; es tat sich einfach nichts und ich kam keinen Millimeter in die verdexten Schraubenreste rein. Mit dem Dremel habe ich versucht eine Ansatzebene zu schaffen, was auch gelang. Irgendwann, Stunden später, habe ich dann den Bohrer nachgeschliffen, da der Bohrerkopf stumpf aussah. Als ich dann bohrte, kam ich mit dem Bohrer durch. Ich "schärfte" nun auch die anderen Bohrer und konnt wie durch Butter durchbohren. Dann einen Torx reingehauen und das ganze Restschraubengedönz rausgedreht. Nach 4,5 Stunden hatte ich die 1. Schraube und nach 17 Minuten die 2. Schraube raus.
Möchte Euch auf diesem Wege für Eure Tipps danken und wünsche Euche eine allzeit gute Fahrt.
Jean-Didier :nix:

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8185
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Schraubenrestentfernung

Postby Joachim » Thu Dec 31, 2009 9:35 pm

*thumb*

ciao Joachim
Image


Return to “gileraclub.de Scooters, Mopeds & Karts (incl. GSM, DNA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron