Gilera CB1/Gilera Touring!!

Alles was kein "richtiges" Motorrad ist.
Everything that istn´t a "real" motorcycle.

Moderator: Joachim

gil50cb1
Nordie-Warmfahrer
Posts: 36
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Gilera CB1/Gilera Touring!!

Postby gil50cb1 » Fri Jan 23, 2009 2:56 am

Hallo,Gilera-Moped-Gemeinde.
Ich habe drei Gilera CB1`en und eine schöne `74er Gilera Touring.
Eine CB1,Bj.80,habe ich vor zwei Jahren aus Mailand geholt,sie hatte nen 19er Dellorto und nen Rennauspuff drauf.Sie
stand schon ca.10 Jahre oder mehr in ner Garage rum,lief aber durch Berg runterrollen.
Erst vor kurzem habe ich mal das alte Benzin rausgelassen,den Vergaser gereinigt und eben mal den Zylinder demontiert,
um nach dem Rechten zu schauen.Zu meiner Überraschung war er in einem super Zustand und recht volumig..
ein 80ccm.Hab mal aus Spaß einen 80ccm Malaguti Cavalcone Kolben(vom LKR) eingeführt..passte genau.

Weiß jemand,ob es diese 80-Kubik kits (oder 70 plus..)für die alten 4-und5-Gang Gileras regulär gab?
In Gesprächen mit deutschen und Italienischen Gileristen erntete ich nur lange Gesichter,davon hatte noch keiner
was gehört. :cry:

Hat sonst jemand erfahrung mit CB1-Tuning?Jegliche Info od.E-Teile auch gerne mobil 0162-8788284

Allzeit gute Fahrt!!!gruss A.

Ralf A.
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 3
Joined: Sun May 06, 2007 4:57 pm
Location: Ottobrunn bei München

Re: Gilera CB1/Gilera Touring!!

Postby Ralf A. » Fri Jan 23, 2009 1:05 pm

Hallo,

Es gab wohl tatsächlich einen 80ccm Zylinder von Eurocilindro. Einen Hinweis darauf habe ich vor einiger Zeit auf dieser Seite gefunden:
http://home.online.no/~kjet-sk/Gilera.htm
Mehr allerdings dann auch nicht trotz weiteren Recherchen.

Die 1974er Touring läßt sich exellent tunen, da der normale 6,5 PS Kleinkraftradzylinder verbaut war. So etwa ab 76 hat man dann einen optimierten Mokickzylinder verwendet, der zwar besseren Drehmomentverlauf für ein Mokick hatte, aber leider nicht mehr so tuninggeeignet war.
Die 74er Touring wurde auf folgende Weise gedrosselt:
Kürzere Übersetzung
Wegfall des 5. Gang
Verengung am Ende des Krümmers
9er statt 18er Vergaser
Anderer Zylinderkopf (verdichtung 1:6 statt 1:12)
Ich habe in den 70ern den Mokickkopf abdrehen lassen, die Verengung am Krümmer beseitigt, den Vergaser auf 15mm aufgebohrt, mit 2 Zähnen vorne mehr lief sie runde 80.
Später habe ich dann ein Fünfganggetriebe eingebaut und bin wieder auf die Originalübersetzung zurückgegangen. Für die CB1 müßte man ähnlich vorgehen, allerdings brauch man den entsprechenden Zylinder.

Ich bin im Moment auch immer mal wieder am nach Teile schauen. Mittlerweile hat sich bei mir eine 76er Touring, eine Trial 5V und eine Enduro angesammelt. Alle im bedauernswerten Zustand. Die Trial und die Enduro (gab es nie in Deutschland) will ich restaurieren. Dauert aber noch, vorher steht noch eine Hercules K50RL an.
Aus welcher Ecke von Deutschland kommst du?

Viele Grüsse
Ralf

gil50cb1
Nordie-Warmfahrer
Posts: 36
Joined: Wed Mar 26, 2008 2:39 am

Re: Gilera CB1/Gilera Touring!!

Postby gil50cb1 » Sun Jan 25, 2009 12:18 am

Hallo,Ralf!
Vielen Dank für die prompte Antwort und den link...über den bin ich auch schon mal drüber gestolpert..in den nordischen
Ländern geht wohl so einiges in Bezug auf RS Touring,Trial,Enduro und CB1-Gileras..siehe auch im YT-Videoportal. oder
in den Galerien der"mopedarmy"...
Mit meiner `74er Gilera Touring hatte ich wohl mal wieder unsagbares Glück,schon der Umstand wie ich daran kam war
wie die Wahrscheinlichkeitsquote beim Lotto....
Auf jeden Fall ist es eine Gilera 50 Mokick mit orig.Mokick-Papieren,1200 km aufm Tacho(original??),dem original Werk-
zeugset plus Ersatzschlüssel fürs Lenkradschloss..aber das beste:der Vorbesitzer hatte wohl damals in den 70ern das
ganze Ding auf KKR umgebaut,d.h. 5-Gang Motor,18er Dellorto,Auspuff wahrscheinlich auch..nebst"RS TOURING"-
Aufklebern auf den Seitendeckeln...Übersetzung müsste ich mal nachzählen.
Ich kaufte sie aus einem Privatmuseum bei Nürnberg,wo sie schon mehrere Jahre stand,sie könnte auch schon 20
Jahre nicht mehr gelaufen sein..dreht aber und hat Funken.
Ich hab sie noch nicht gestartet,mach ich irgendwann im Frühling..hab sie derweil in einer trockenen Garage meinem
`71er Capri dazugesellt...

Auf meinem 80ccm CB1-Zylinder steht glaub ich Gilardoni drauf,die Firma hat wohl für ziemlich viele Firmen Zylinder
gefertigt.Eurocilindro-Produkte hab ich auch einige für meine Malagutis(Morini).
Der Zylinderkopf sieht entsprechend der breiteren Bohrung auch bearbeitet aus,wie ein eingefräster oder evtl.ein-
gelaufener Ring..scheint auf jeden Fall selten zu sein :D

Hast du deine Enduro/Trial aus Italien geholt???..da gibt`s wohl noch massig davon..schlummern in irgendwelchen
Katakomben rum.In England sind sie auch stark dahinter her(siehe sixteener-special.co.uk).

Ich komme aus der Mannheim/Heidelberg-Region.

Gruss Aris


Return to “gileraclub.de Scooters, Mopeds & Karts (incl. GSM, DNA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron