Vorderrad Saturno Luftverlust

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by UMO » Sat Dec 15, 2018 5:11 pm

Servus, Gemeinde !

Das Vorderrad meiner Saturno verliert laufend und „ordentlich“ Luft. Alle Untersuchungen lieferten den Fehler nicht: Ventil o.k., Reifen o.k., auch zwischen Felge und Reifen kein Luftaustritt. Nun wurde der Fehler entdeckt: Zu unserem großen Erstaunen drückt es die Luft unterhalb der Bremsscheibe raus.

Image

Image

Forumssuchfunktion ergab: tatsächlich bin ich hier nicht der erste:
viewtopic.php?f=1&t=7728&p=43064&hilit=Felge#p43064

Die Luft dürfte vermutlich durch eine Undichtigkeit im Alu auf Höhe des einen Holmes aus der Felge in den (hohlgegossenen) Holm („Speiche“) in Richtung Nabe blasen. Lunker im Guss ? Ein Riß ?

Mit selbstvulkanisierendem Klebeband auf die Felge oder mit Reifendichtmittel in den Holm oder auch mit dem Einziehen eines Schlauches in den Schlauchlosreifen könnte man der Undichtigkeit sicherlich relativ einfach beikommen, wie ja andernorts im Forum schon überlegt.

Aaaber: einen Riß in der Felge finde ich nicht vertrauenerweckend.

Ich bitte Euch um Eure Erfahrungen und Einschätzungen:

- kann die Felge bedenkenlos so weitergefahren werden ?
-
- falls nein, bliebe wohl noch:
- den Riß am Holm im Felgenbereich (hoffentlich) finden und dann schweissen
- oder: ein anderes Vorderrad nehmen:
- hier bleibt die Frage: wo krieg ich eins her ? oder: hätte von Euch jemand eines abzugeben ?

Viele Grüsse, Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

Achim
Gileristi
Posts: 803
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by Achim » Sat Dec 15, 2018 8:44 pm

Da gebe ich dir recht, würde mich auch verunsichern. Ich würde die Felge mal zur Untersuchung einschicken oder abgeben. Z.B. Aluklinik in Mönchengladbach. Ein Freund hatte seine verunfallte Felge dort wieder herrichten lassen. Ist dort auch auf Risse etc. untersucht worden.

bcalloy
Gileristi
Posts: 616
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by bcalloy » Sun Dec 16, 2018 10:46 am

Moin,

kurioser Schaden. Folge Achims Ratschlag.

Gruß
Schraddelaugust

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by UMO » Wed Dec 19, 2018 4:49 pm

Lieber Achim und Frank,
danke für Eure Rückmeldungen !

Über die Frage, wer eine Felge abzugeben hat, wurde im Forum wohl herzlich gelacht. Na ja, man probierts halt.

Es hat offensichtlich mal eine Serie Felgen mit Lunkerproblemen gegeben, damals Garantiefälle.
Die Felge nimmt sich nun Volker Heim mal vor.

Ich finde: Nicht :kacke: , aber in dieser Welt leider so manches. Daher gehen meine Wünsche nicht nur in Richtung Gesundheit:
Habt Euch lieb ! :D
und viele Grüsse, Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by UMO » Thu Jan 03, 2019 1:31 pm

So, da haben wir die Übeltäter auf "Zelluloid" gebannt:

Image
Image

Nach Entfernen des Lacks im Felgenbett in den Anschlussbereichen der "Speichen"-Holme mit Rißprüfungsflüssigkeit gearbeitet. Schön, fachkundige Freunde zu haben.
Ergebnis: tatsächlich ein paar kleine Lunkerlein. Durch diese dürfte die Luft in die Holme abgehauen sein. (Merkwürdig zwar, dass die Luft nicht bereits durch die Plastikstopfen vollständig in die Aussenwelt abgegangen ist, aber man muss ja nicht alles verstehen.)
Risse im Guss waren keine zu finden. Und das beruhigt !
Jetzt wird ein Schlauch eingezogen und in der neuen Saison weitergebrummt.
Viele Grüsse, Ulli :mrgreen:
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8836
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by Joachim » Thu Jan 03, 2019 4:52 pm

Interessant...
Die Bilder wuerde ich mir gerne mit in die Schule nehmen.
Farbeindringverfahren gibt es hier sonst nur in Theorie.
Oder beim Staplertuev.
Aber die Jungs sehen das nicht und ich bekomme das erst hinterher mit.
Zumindets habe ich es bis jetzt nicht geschafft mal davon Bilder zu machen ;)

Die Lunker sitzen im Bereich des Randes der Speiche, oder?
Nicht mitten drin.
Querschnittsveraenderungen sind wohl beim giessen immer ein Problem.
Oder der Kern in der Speiche war irgendwie nicht gut
Jetzt muesste man klaeren was an der Stelle an Wandstaerke vorhanden ist ;)

ciao Joachim
Image

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 282
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by FelixMotalia » Thu Jan 03, 2019 6:54 pm

Interessant, interessant.
ich würde ja auch denken, daß die Luft dann durch dieses Plastikstopfenloch entweichen müßte.
Vielleicht sollte ich mal ein Rad zersägen und mir den Aufbau genau anschauen. Auf dem Dachboden müßte noch eins liegen, das den Kontakt mit der Verkehrsinsel nicht so gut überstanden hat.
Gruß Felix

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8836
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by Joachim » Thu Jan 03, 2019 8:35 pm

die Stopfen sind wohl weitaus dichter als man ihne das zutraut ;)
IMO hatten wir vor vielen Jahren schon mal so einen Fall.
Auch innen zu Achse ist ja eigentlich nixdicht.
Wobei ich muss mir so eine Nabe ohne Bremse mal ansehen.
Sind da nur die Schraubenbohrungen, oder waren da nicht noch Oeffnungen dazwischen?

ciao Joachim
Image

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by UMO » Fri Jan 04, 2019 8:02 am

In der Nabe hast Du bremsseitig 3 grosse Öffnungen, Joachim.
Ulli
P.S.: die Lunker sitzen nicht im Bereich des Speichenrandes, sondern mittendrin
Last edited by UMO on Fri Jan 04, 2019 8:15 am, edited 1 time in total.
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

bcalloy
Gileristi
Posts: 616
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by bcalloy » Fri Jan 04, 2019 8:10 am

Moin,

ja, ja, die Qualität!
Wenn schon bei sicherheitsrelevanten Bauteilen nicht drauf geachtet wurde . . . . :?

Gruß
Schraddelaugust

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by UMO » Fri Jan 04, 2019 8:17 am

und noch ein "P.P.S." zu meinem Post von vorhin:
Zwischen Nabe und Bremsscheibe war bei meiner Saturno eine dünne Blechdichtung eingelegt. Ich gehe davon aus, dass sowas dort nicht hingehört und habe diese entfernt.
Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8836
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by Joachim » Fri Jan 04, 2019 9:25 am

doch die gehoert wohl dahin.
War zumindest bei meiner #uno auch so.
Und die war fast neu als ich sie bekommen habe.
IMO war das ein duennes Kupferblech

Also muss sich die Luft schon mal nicht den Weg durchs Gewinde bahnen ;)
Image

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by UMO » Fri Jan 04, 2019 9:32 am

Madonna ! Auf der Zeichnung im Ersatzteilkatalog ist das Ding aber nicht aufgeführt. Jetzt bleibt das Blechle erstmal draussen. Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 282
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by FelixMotalia » Fri Jan 04, 2019 9:39 am

Moin,
ich fahre teilweise ohne die Plastikstopfen.
Ich glaube nicht, daß das Kupferblech als Dichtung gedacht ist. Ich denke, das soll chemische Reaktionen zwischen den Materialen von Rad und Bremsscheibe verhindern bzw. mindern.
Gruß Felix

UMO
Fussrasten-hoeher-Leger
Posts: 78
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Vorderrad Saturno Luftverlust

Post by UMO » Sat Jan 05, 2019 3:27 pm

Nein, die Funktion einer Dichtung erfüllt das Blech auch wirklich nicht, Felix (siehe meine Fotos oben). Ob s da wirklich so große chemische Reaktionen zwischen dem Alu der Nabe und dem Alu der Scheibe geben kann ? Der Optik dient es aber allemal.
Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

Post Reply