Bremsen Saturno

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8708
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Bremsen Saturno

Post by Joachim » Fri Aug 24, 2018 5:38 pm

UMO wrote:
Fri Aug 24, 2018 5:06 pm
Ingolf Schubert wollte/sollte mich auch zurückrufen ...
Wenn er doch in Urlaub war.

Irgendwo in Speyer sitzt noch ein Brembo Spezi der so alles moegliche an altem Zeugs haben soll.
Was er wohl nicht hat ist ein Internetauftritt.

ciao Joachim

PS das koennte er sein

Jörg Bohnenstiel
Im Schifferle 7
67346 Speyer
Tel. (06232) 49672
Bomoto@t-online.de.
Image

UMO
Kurvenwetzer
Posts: 64
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Bremsen Saturno

Post by UMO » Fri Aug 24, 2018 5:49 pm

Ja, schon, Urlaub, hab mich ja nicht beklagt. Sobald ich dazukomm, möcht ich aber doch gerne die Bremspumpe aufmachen. Sollte das dann mit dem alten Geraffel drin nicht gescheit funktionieren, fahr ich erstmal selber in Urlaub und sammel dort Kraft für den nächsten Schritt: Brembomann kontakten. giggle (Danke für den Tipp !) Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1270
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Bremsen Saturno

Post by Dietmar » Fri Aug 24, 2018 7:13 pm

Das ist doch eigendlich ganz einfach ... auch ohne Rätsel.
CH: eine skurrile Lösung, auch wenn ich sie nicht ganz verstehe, aber immerhin ein gescheites Federbein giggle
Das ist ein "Bremskraftminderer" Federbelastet , wahrscheinlich von einem Nichtnassfahrfetischsten oder Regenschisser entwickelt.
giggle giggle giggle Dietmar

@Umo
Das Spezialfett für "unterhalb des Faltenbalgs", wäre das etwa ATE Bremszylinderpaste ?
Das nehmen die meisten . Markenware *thumb*
LG Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

CH-ristian
Gileristi
Posts: 247
Joined: Fri Jan 03, 2003 8:53 pm
Location: Zürich, CH

Re: Bremsen Saturno

Post by CH-ristian » Fri Aug 24, 2018 8:31 pm

Dass man meine Lösung nicht kapiert, kann ich verstehen: keine xx EUR ausgeben für eine neue Bremspumpe, dafür xxx EUR für ein Nachrüchst-Federbein. Wo setzt der Mann Prioritäten? Kann man den überhaupt ernst nehmen? :?

Dass die Funktion unklar sein soll, kann ich nicht glauben - sogar Dietmar hat es ja geschnallt giggle

Die Ausgangslage ist ja klar:
UMO wrote:
Sun Aug 19, 2018 3:24 pm
Die Bremspumpe für hinten geht nach einer Bremsung häufig nicht zuverlässig sofort vollständig in die Ausgangsstellung zurück.
Meine Versuche, mit Ballistol von hinten hinter den Seegering, haben nicht die Lösung gebracht.
OK, ist vielleicht auch nicht ganz klar ausgedrückt: die Bremspumpe bleibt immer an der gleichen Stelle - sollte sie zumindest...
Das Problem ist wohl, dass das Bremsbedal nicht mehr ganz in die Ausgangslage zurückgeht.

Meine Lösung funktionert gleich wie das Federbein im Bildhintergrund:
Beim bremsen/einfedern wird die Feder komprimiert und möchte sich wieder auf die gewohnte Länge ausdehen, sobald der Druck nachlässt.

Statt "Bremskraftminderer" kann man also auch "Rückstellkrafterhöher" sagen.

Wünsche allen ein erkenntnisreiches Wochenende

Christian

User avatar
CH-Mario
Gileristi
Posts: 314
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Bremsen Saturno

Post by CH-Mario » Fri Aug 24, 2018 8:44 pm

@UMO: Guckst du hier! Hatte ja auch das gleiche Problem (mit der Pumpe, nicht mit dem kapieren giggle ). HP hat mir dann auf die Sprünge geholfen.

viewtopic.php?f=1&t=8414&p=48610&hilit= ... rno#p48610

Gruss CH-Mario

UMO
Kurvenwetzer
Posts: 64
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Bremsen Saturno

Post by UMO » Sun Aug 26, 2018 6:25 am

Da haben wir den Übeltäter:
Image
Mords-Krater im Kolben.
Image
Ich hab Ersatz bestellt wie Du, Mario.
Viele Grüsse, Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

UMO
Kurvenwetzer
Posts: 64
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Bremsen Saturno

Post by UMO » Wed Aug 29, 2018 8:20 am

So, die vorhandene neue Stahlflexleitung passt hinten nicht, - mein Vorgänger scheint die hintere versehentlich vorne eingebaut zu haben.
Ich habe also eine neuwertige, unbenutzte Stahlflexleitung mit Aludichtscheiben für die Saturno für vorne abzugeben und hätte gerne 20,-- Euros und Versd. dafür: Probrake, Anschluss Alu silber eloxiert, Schlauch transparent ummantelt. Originalverpackung gibts dazu. Kostet neu € 42,95.
Viele Grüsse, Ulli

P.S.: @ Ch-ristian: ich hab s auch kapiert ! :mrgreen:
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

garagien
Gileristi
Posts: 977
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Bremsen Saturno

Post by garagien » Wed Aug 29, 2018 12:00 pm

Achtung,
die hintere kann man nicht vorne einbauen.
Die Probrake Leitungen und möglicher Weise auch andere können wohl nicht dieses speziell gekröpfte Anschlussstück an der Pumpe fertigen. Hier wird ein Adapter mitgeliefert dann sollte es passen. Hatte vermutlich ähnliches Problem und habe das telefonisch geklärt. Gruß HP

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8708
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Bremsen Saturno

Post by Joachim » Wed Aug 29, 2018 3:10 pm

normal liegt die hintere Leitung unter der Pumpe, oder?
Die Nachbauleitungen haben wirklich nicht dieses schoene lange gebogene Anschlussstueck.
Ich hab meine damals deshalb nach oben gelegt.

ciao Joachim
Image

UMO
Kurvenwetzer
Posts: 64
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Bremsen Saturno

Post by UMO » Wed Aug 29, 2018 5:53 pm

Goldes Wert, Dein Hinweis, HP !
Ich hab direkt mit Probrake telefoniert, sie konnten die Lieferung noch aus der Post nehmen. Probrake liefert mit dem Schlauch für hinten extra einen Bremslichtschalter mit längerem Anschluss mit, auf den eigentlich 2 Ringanschlüsse passen würden. Statt dem einen Ringanschluss ist eine Hülse überzuschieben. Die Stahlflexleitung wandert so ein Stück nach vorne.
Das Ding nach oben zu drehen hatte ich gestern auch überlegt, Joachim, mir erschien die Leitung dann allerdings verdammt nahe dem Auspuff.
Es bleibt interessant.
Viele Grüsse, Ulli :mrgreen:

Nachtrag: beim CH-Mario sieht man die "Obenverlegung" sehr schön: viewtopic.php?f=1&t=8414&p=48610&hilit= ... rno#p48610
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8708
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Bremsen Saturno

Post by Joachim » Wed Aug 29, 2018 6:08 pm

wenn eingebaut Bild bitte ;)
Schlauch nach oben hat mir noch nie so recht gefallen

ciao Joachim
Image

User avatar
CH-Mario
Gileristi
Posts: 314
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Bremsen Saturno

Post by CH-Mario » Thu Aug 30, 2018 9:25 am

@Joachim und UMO : "Obenverlegung" habe ich schon seit gut 20 Jahren und kein technisches Problem damit. Na ja, optisch ist die "Untenverlegung" natürlich schon schöner :wink: . Ich habe deshalb schon damals die alten Schläuche behalten. Wenn ich in zwei Jahren wieder zur MFK (bei euch TÜV) muss, möchte ich einen Veteraneneintrag (nur alle 5 Jahre Kontrolle und bis zu 99 Motorräder auf das gleiche Nummernschild, sofern nicht mehr als 5000km im Jahr), dies geht aber nicht mit Stahlflexleitungen, weil nicht original. Man sieht: denen geht die Originalität vor der Sicherheit :kacke: !

Gruss CH-Mario

garagien
Gileristi
Posts: 977
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Bremsen Saturno

Post by garagien » Fri Aug 31, 2018 6:37 pm

Moin,
in diesem Zusammenhang abschweifend auf die hintere Pumpe geguckt. Wenn hier mal nach Ersatz gesucht werden würde, auch nur aus optischen Gründen, würde sich die geschmiedete SIP Zange empfehlen. Allerdings auch hier sind kleinere Anpassungsarbeiten am Halter von Nöten. Der Abstand der Löcher passt, aber die Kontur der Bremszange passt nicht zum Halter.
Da die hinteren Zangen und Bremsscheiben von Saturno und Nordwest identisch sind habe ich allerdings an der Nordwest diese Zange bisher noch nicht angepasst, bestand auch bis dato kein Bedarf, sollte aber ebenso kein Problem werden. Achtung: Es gibt die SIP Zangen in unterschiedlichen Ausführungen, die über 100 € sind die richtigen.
Gruß
HP
(nicht wundern beim letzten Bild, da sind nur Teile des Rahmens, der Zangenhalter, das Widerlager von einer Saturno, noch nicht mal der Motor, wenn man nur einen Rahmen hat, baut man sich den Rest drumherum giggle wie Frank richtig bemerkt hat, bei Gilera ist fast alles überdimensioniert, deshalb die schweizer Käse Variante des Zangenhalters, kann man noch schöner machen, war so auf die schnelle gebohrt)
100.jpg
101.jpg
103.jpg
104.jpg
105.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 977
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Bremsen Saturno

Post by garagien » Fri Aug 31, 2018 7:38 pm

als kleine Erweiterung. Die Kombination mit einer Nissin Pumpe, Stahlflex und SIP Zange hat natürlich nix mehr mit original zu tun, unterscheidet sich in der Performance aber auch zu 100 % zum Original. Selbst ich würde zugeben, deutlich übers Ziel hinausgeschossen zu haben (was aber trotzdem Spaß macht). Was nützt die feine, originale Dosierung der Bremsleistung, gerade im Regen, wenn es bei der o. g. Kombination es keine Dosierung mehr gibt, das Hinterrad steht ganz einfach, Punkt.
Was wir bei der "Rennerei" probieren, sollte nur zu Anregungen für den Alltagsbetrieb dienen.
Auch das Erleichtern der tonnenschweren, hinteren Bremsscheibe ist nix für das sachkundige Auge des tüchtigen TÜV Menschen. Für die Rennerei haben wir sogar schon Aluscheiben verbaut, der lieben Abnahme wegen, allerdings mit der Auflage an den Fahrer, nur vorne zu bremsen, was aber nicht so immer klappt. Wenn er merkt, hinten kommt nix, muss er automatisch vorne mehr reinwürgen, so soll es ja sein, Lehrneffekt eben.
Und die Wichtigkeit der kleinen Rückholfeder habe ich von PAMI (F650 Motor mit 100 PS) gelernt. Bei stark vibrierenden Einzylindern kann bei zu viel Spiel im Bremsweg der Kolben durch das Schlabbern betätigt werden und die hintere Bremse geht zu. Das macht den feinen Unterschied zwischen 1. und 3. Platz möglicherweise aus. So, jetzt halte ich wieder meinen Schnabel. Gute Nacht.
HP
201.jpg
200.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

bcalloy
Gileristi
Posts: 565
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Bremsen Saturno

Post by bcalloy » Sat Sep 01, 2018 6:29 am

Moin,

also die SIP-Zange macht auch optisch einen guten Eindruck.
Und dieses rot . . . . lecker.

Gruß
Schraddelaugust

Post Reply