Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
garagien
Gileristi
Posts: 977
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by garagien » Sun Jul 22, 2018 10:13 pm

Moin,
beim “Sichten” meiner Zylinderköpfe ist mir mal wieder ein winzige Detail aufgefallen, die klitzekleine M6 Schraube der Zylinderkopfkühlwasserhochpunktentlüftungsschraube. Im Original guckt sie nur ganz wenig in den Wasserbereich rein. Qualität gelb chromatiert, oder so ähnlich. Nun ist ja in fast jedem meiner untersuchten Köpfe komischerweise eine andere Schraubenqualität montiert, mehr oder minder mit erheblichen Korrosionsspuren, wohl auch abhängig der verwendeten Kühlflüssigkeit. Schraube ich das Ding irgendwann nach 20 Jahren heraus, dann ruiniere ich mir das Gewinde durch das verrostete Gewindeende. Asche auf mein Haupt, ist mir selber schon passiert.
Also, möglichst Schraubenlänge so wählen ohne inneren Überstand. Schraube in Edelstahl, siehe letztes Foto mit positiven Ergebnis.
Gruß
HP
s1.jpg
s2.jpg
s3.jpg
s4.jpg
s5.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1284
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by Dietmar » Wed Jul 25, 2018 8:24 pm

@HP
der Warnhinweis ist nett.

Für die die Ihre Kühlflüssigkeit in periodischen Abständen warten ... sollte es so aus sehen wie in Bild 3 oder Bild 4 .
In deiner Einstellung .
Das man einige ital. Schrauben besser durch etwas höherwertige ersetzt, ist glaube ich klar . Und durch deine Bilder
dokumentiert.
Dazu kommt noch. Kühlflüssigkeit besteht nicht aus Wasser oder Kuhpisse , Bild 1 oder 2

Aber ich gebe dir Recht, aber vielen ist das egal.

LG Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 197
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by Mr. NORKA » Wed Jul 25, 2018 10:59 pm

Ich finde es immer wieder schön hier im Forum wie man durch Hinweise auf kleines Details vom Schrauberwissen ein riesengroßes schlechtes Gewissen bekommt und zu Hause gleich in die Werkstatt rennen möchte.

Nur eine Frage:
Ist eine VA Schraube im Alu nicht eventuell ein Problem?



Der Malte.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1284
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by Dietmar » Thu Jul 26, 2018 6:38 pm

@Malte
Nur eine Frage:
Ist eine VA Schraube im Alu nicht eventuell ein Problem?
Und was ist mit dem Kupferdichtring ?

Verursacht der nicht auch Probleme in der elktr. chem. Spannungsreihe.

giggle Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 197
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by Mr. NORKA » Fri Jul 27, 2018 7:03 am

Ich frag ja nur :roll:


Der Malte.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8781
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by Joachim » Fri Jul 27, 2018 7:40 am

VA neigt generell zum fressen.
Besonders wenn zusaetzlich noch Waerme in's Spiel kommt.
Ich bin da immer fleissig am fetten

;) Joachim
Image

garagien
Gileristi
Posts: 977
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by garagien » Sun Jul 29, 2018 7:27 am

Moin,
an so einer kleinen Schraube hängt ein riesiger Rattenschwanz an interessanten Themen. Ich will jetzt keinen überfordern aber dennoch für die wissenshungrigen auf zwei Interseiten verweisen, die das Thema Alu-Edelstahl (die auf dem Wasser herumschippern kennen sich damit aus) und was fülle ich in den Kühlkreislauf ein, behandeln.

https://www.doetsch-schmierstoffe.de/se ... ostschutz/
https://www.trans-ocean.org/forum/aft/792

Nur noch folgendes:
Der Vergleich der Kühlerflächen zwischen Saturno und den Doppelkühlersystemen von RC/NW etc. ergibt folgendes (ohne Messung des internen Wasservolumens im jeweiligen Kreislauf, der aber m.E. als ähnlich angesetzt werden kann):
Unter Kühlflächen ist hier gemeint LBH Luft+Kühlrippen ohne Wasserkammern.
Saturno LBH 24,5/3/18,5 cm macht 1360 cm³. Rechne ich die reine Anströmfläche LH macht 453 cm².
NW LBH 2x 11/3/29 cm macht 1914 cm³ oder 638 cm².
Das der Saturnoühler zu klein ist, ist ja ausreichend thematisiert worden. Füllt man dann noch das Kühlsystem komplett mit gängiger Kühlflüssigkeit (siehe Internetseite), kann man eigentlich nur im Schritttempo fahren giggle . Bei unseren “Rennerles” sind daher größere Kühler schon fast Pflicht (und wir fahren auch nur mit reinem Wasser bzw. natürlich kalkfreies destilliertes Wasser). Saturnos mit mehr als 500 cm² sollten sich dieser Thematik bewusst sein.

Egal, auch hier will ich nicht weiter in die Tiefe gehen, nur soviel:
Bitte keine schwarzen Schrauben als Entlüftungsschrauben nehmen, die Korrodieren ganz bestimmt.
Wenn mal eine Flüssigkeitswechsel ansteht, kann man auch schnell den Plastikverteiler mal abschrauben, um das Gewinde von innen zu kontrollieren VOR dem Herausdrehen, so mache ich das zumindest.
Da wahrscheinlich kaum noch jemand im Winter fährt, sollte daher das Verhältnis Wasser zu Kühlflüssigkeit zugunsten von Wasser gewählt werden (Hinweise der Hersteller beachten, die aber ihr Zeugs verkaufen wollen und oft sagen, kippt alles rein und nehmt kein Wasser).
Gruß
HP

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8781
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by Joachim » Sun Jul 29, 2018 7:55 am

garagien wrote:
Sun Jul 29, 2018 7:27 am
Wenn mal eine Flüssigkeitswechsel ansteht, kann man auch schnell den Plastikverteiler mal abschrauben,

Wie?
Du hast noch diese haesslichen Plastikteile?

giggle Joachim
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1284
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Kühlwasserentlüftungsschraube BI4

Post by Dietmar » Tue Jul 31, 2018 7:38 pm

@HP
Da wahrscheinlich kaum noch jemand im Winter fährt, sollte daher das Verhältnis Wasser zu Kühlflüssigkeit zugunsten von Wasser gewählt werden (Hinweise der Hersteller beachten, die aber ihr Zeugs verkaufen wollen und oft sagen, kippt alles rein und nehmt kein Wasser).
Gruß
HP
Es gibt sowohl Leute die an Ihrer Gilera eine ganzjahres Zulassung haben und diese sogar fahren.
des weiteren könnte der Frostschutz in der Kühlflüssigkeit den Motor auch vor Frostschäden bewahren.
Es gibt ja auch Gileras die in einer Garage stehen ( oft unbeheizt ) und nicht im WZ in der Vitrine.

*deibel* *deibel* *deibel* Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

Post Reply