Nochmal zum Thema Stückzahl

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

roebert
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 2
Joined: Tue Nov 21, 2017 4:56 pm

Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by roebert » Sat Mar 17, 2018 7:13 pm

Hallo,
ist nun bekannt wieviel Saturnos jemals gebaut wurden?
Gruß Robert

garagien
Gileristi
Posts: 840
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by garagien » Sat Mar 17, 2018 7:34 pm

NEIN.

garagien
Gileristi
Posts: 840
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by garagien » Mon Mar 19, 2018 6:58 am

Moin,

im Englischen geht es noch kürzer...NO!!!
Keine Proteste?
Nur noch soviel dazu.
Es geistert seit Jahren die Zahl von 500 produzierten Saturnos durchs Internet, aber keine weitere Aufteilung in 350 oder 500 cm3.
Im Motociclismo dÉpoca Heft Februar 2018 gibt es eine Hommage auf 30 Jahre Saturno. Hier wird von einer Stückzahl von ca. 100 Saturnos für Italien gesprochen.
Mir liegt ein Schreiben von Piaggio Deutschland vor, die beim KBA 200 Fahrgestellnummern für die Saturno reserviert haben möchten. Ich bezweifle ganz stark, dass dieses Kontingent ausgeschöpft wurde. Sagen wir mal einfach auch 100 Stück für die BRD.
Die Saturno sollte ja zunächst exklusiv für Japan gebaut werden. Stückzahlen? Auch geschätzt max. 200 Stück, das wäre hoch für so ein „kleines“ Land, eher 100 – 150.
Dann bleiben noch 150-200 Saturnos für den Rest der Welt. Das wäre auch hoch, da ja nur bestimmte Länder beliefert wurden.
So könnte man sich irgendwie die Stückzahl 500 zusammen lügen.
Die Entscheidung vom Werk, auch andere Länder zu beliefern, fiel kurz vor Weihnachten 1988, dank der großen Resonanz nach den Messepräsentationen, in der BRD gerade nach Köln im Herbst 1988. Kurz vor Weihnachten 1988 habe ich dann auch gleich meine erste Saturno bestellt, ausgeliefert wurde sie wahrscheinlich mit einer der ersten Lieferungen im April 1989.
Ich sammele ja schon seit 20 Jahren alles an Literatur, was ich über die Saturnos bekommen kann. Mir ist nicht bekannt, ob ich hinsichtlich Stückzahlen etwas überlesen hätte. Dazu müsste ich nochmals alles durchsehen, das kostet aber viel Zeit.
Ob es überhaupt noch Angaben dazu im Werk gäbe, wäre herauszufinden. Vielleicht mache ich mal als Rentner eine Tour und klappere in Italien die Archive ab. Vielleicht ist es aber auch gut so, genaues weiß man nicht. Es ist ein Teil des Mysteriums über unsere einzigartige, italienische Schönheit.

Gruß
HP

garagien
Gileristi
Posts: 840
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by garagien » Mon Mar 19, 2018 8:08 am

Moin,

Noch ein weitere Versuch zu den Stückzahlen:

Länder, in die die Saturno offiziell geliefert wurden (aus meiner Erinnerung):
Italien 100
Schweiz 20
Österreich 20
Frankreich 30
England 30
USA 20
Japan 150
BRD 100

Das wären 470 Stück.

Länder, in die die Saturnos offiziell NICHT ausgeliefert worden sind:

Skandinavien NEIN
Dänemark NEIN
Benelux NEIN
Australien NEIN
Neuseeland NEIN
Afrika NEIN
Südamerika NEIN
China NEIN
Generell asiatische Länder NEIN
Russland NEIN
Generell Ostblock NEIN
Spanien NEIN
Portugal NEIN
Irland NEIN
Schottland NEIN
Kanada NEIN
Grönland NEIN giggle

Natürlich haben sich in einzelne, o.g. Länder auch Saturnos verirrt.

Gruß
HP

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 226
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by FelixMotalia » Mon Mar 19, 2018 1:13 pm

Moin,
ich habe es so in Erinnerung, daß von Anfang an geplant gewesen wäre, 1000 Stück für Japan zu bauen. Später soll man entschieden haben, weitere 1000 Stück für den Rest der Welt zu bauen. Ob das so stimmt, und ob es dann auch wirklich so gemacht wurde, weiß ich nicht.

Ich habe so daß Gefühl, daß die Rahmen fortlaufend durchnummeriert wurden. Alle Saturnos, die ich besitze - alles 500er - fangen mit 222100 an. Dahinter kommen dann drei Zahlen. Die höchste Rahmennummer, die ich habe, ist 222100630. Daraus würde ich schon mal schließen, daß mindestens 630 Fahrzeuge mit den Vornummern 222100 gebaut wurden. Und vermutlich besitze ich nicht die allerletzte, also wird es wohl mehr als 630 Exemplare geben. Desweiteren weiß ich nicht, ob die 350er-Rahmennummern auch mit 222100 anfangen, oder ob es da eine andere Nummernserie gibt.

Aber ich schicke gleich mal eine Anfrage an den internationalen Pressesprechen von Piaggio, vielleicht bekomme ich ja eine Antwort.
Gruß Felix
www.motalia.de

garagien
Gileristi
Posts: 840
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by garagien » Mon Mar 19, 2018 2:05 pm

Moin,

2000 Stück halte ich für reichlich übertrieben, aber Quod erat demonstrandum.
222 ist die Fahrgestellkennung für die Saturno, zumindest für die 500 cm³ Ausführung. Da die 350iger Saturnomotoren ebenfalls einen anderen Präfix haben gegenüber den 500er Motoren, könnten auch die Rahmen einen anderen Präfix haben. Bis auf japanische Rahmen sind mir noch keine europäischen 350iger Rahmen untergekommen.
In Japan hatten die Rahmen den Präfix NH01 für 350 cm³ und NH02 für 500 cm³, eine klare Unterscheidung.
Nach der 222 kommt die 100xxx für die eigentliche Rahmennummer.
Ich glaube nicht, dass die Rahmen fortlaufend gekennzeichnet wurden, schließlich wurde nur für Deutschland eine spezielle Rahmenausführung (ja, es gibt zwei verschiedene Saturnorahmen!!!) gebaut. Wie sollte das in Italien auf einem Fließband auseinander gehalten werden? (Meine Frau war 1990 mit ihrer „deutschen“ Saturno im Werk, Hallo sagen, und die Ingenieure wunderten sich, wie in Deutschland „ihre“ Saturno so „versaut“ wurde. Das klingt fast so, als wären die Saturnos in Deutschland umgerüstet worden, ebenfalls Quod erat demonstrandum).
Die Saturno mit der mir bekannten niedrigsten Rahmennummer ist die 19, ich selbst habe noch eine 62, die meisten Rahmennummern sind allerdings in der Tat 3-stellig.
Vielleicht mehr dazu demnächst.

Gruß
HP

User avatar
bobby
Angstbremser
Posts: 18
Joined: Sun Oct 02, 2016 10:07 pm
Location: Hamburg

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by bobby » Mon Mar 19, 2018 3:21 pm

Sehr interessantes Thema.

Ich habe gerade nachgeguckt - meine Saturno 500 ist Bj.1992 und hat Rahmennummer 222100930.
War wohl eine der Letzten.

Ist die italienische Version.

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 226
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by FelixMotalia » Mon Mar 19, 2018 3:25 pm

Moin,
laut Artikel PS 4/1989 sollten im Jahr 1989 150 Stück offiziell nach Deutschland geliefert werden.
http://zufuenft.de/Bikes/Dokumente/Satu ... 20Test.pdf
Dazu kommen noch diverse Grauimporte. Die allererste Saturno, die wohl nach Deutschland kam, hatte der Rolf Hadeler mitgebracht. Das war noch eine schwarze mit weißen Rädern. Wenn ich mich recht erinnere, hatte die noch eine spezielle Urkunde. Der Goofy hat auch gleich am Anfang einen ganzen Schwung nach Deutschland geholt, ich glaube, das waren 15 Stück. Und der Reginald Schwarz hat auch diverse Saturnos importiert. Ich vermute mal, daß das dann offiziell und inoffiziell zusammengerechnet schon bald bis zu 200 Stück alleine in 1989 waren.

Ich gehe weiterhin davon aus, daß die Rahmen kontinurierlich durchnummeriert wurden.
Man könnte ja versuchen, ein Saturno-Register ins Leben zu rufen. Aber da heulen die Deutschen vermutlich wieder wegen Datenschutz und so...
Aber schaut doch bitte mal alle in Eure Papiere: Hat einer eine höhere Nummer als 630 am Ende?

Gruß Felix

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 226
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by FelixMotalia » Mon Mar 19, 2018 3:28 pm

Hallo,
da haben sich die Einträge von Bobby und mir zeitlich überschnitten. Vielen Dank an Bobby. Das festigt meine Meinung, daß es 1000 Saturnos für den Rest der Welt gewesen sein sollen.
Bist Du sicher, daß die erst 1992 gebaut wurde, oder ist das das Datum der Erstzulassung?
Gruß Felix

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8479
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by Joachim » Mon Mar 19, 2018 4:02 pm

wie 2 Sorten Rahmen???
Warum sollte man sowas fuer dieses winzigen Stueckzahlen machen?
Und warum sollte ein Hersteller nicht fortlaufende Rahmennummern verwenden?
Immer eins hochzaehlen ist doch das einfachste fuer den Mann am Band.
Die deutsche Version hatte halt die typischen Ergaenzungen.
Langer Kettenschutz, noch laengeres hinteres Schutzblech, Schalldaempfer, laengere Spiegel.
An fast all diesen Teilen sieht man, dass sie irgendwie flott zusammen gebastelt worden sind.
Vielleicht sogar erst beim Importeur.

Eine Sammlung der Rahmennummern koennte man hier ja anonym anlegen
Ihr schickt mir eure Nummern und ich lege einen Beitrag an.
Einfach nur die Nummern, sonst nix. Gut, so ganz anonym ist das jetzt auch nicht,ich haette ja eine Zuordnung.
Aber mein Gedaechtnis ist ja schlecht ;)
Baujahr waere zwar interessant, wird sich aber nicht machen lassen weil man ja meist nur die Erstzulassung hat.
Motornummer auch dazu?

ciao Joachim
Image

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 226
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by FelixMotalia » Mon Mar 19, 2018 4:06 pm

Moin,
im Motorrad Nr. 15/88 steht " ... daß bereits die Hälfte der für Japan vorgesehenen 1000 Maschinen verkauft sei..."
Gruß Felix

UMO
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 42
Joined: Sun Jan 07, 2018 11:38 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by UMO » Mon Mar 19, 2018 4:13 pm

Joachims Vorschlag als Auftrag angenommen: PN ist raus, Ulli
Womit Du früher rumgekarrt, das lebt auch in der Gegenwart

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 226
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by FelixMotalia » Mon Mar 19, 2018 4:49 pm

Moin nochmal,
aus der italienischen Legend Bike:

La moto piace molto al giovanne Haigiwara e viene preso un accordo per una commessa di 1000 unita destinate al mercato giapponese.

Übersetzt heißt das ungefähr

Das Motorrad war bei dem jungen Haigiwara sehr beliebt und es wurde eine Vereinbarung über einen 1000er-Auftrag für den japanischen Markt getroffen.

Gruß Felix

User avatar
bobby
Angstbremser
Posts: 18
Joined: Sun Oct 02, 2016 10:07 pm
Location: Hamburg

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by bobby » Mon Mar 19, 2018 5:16 pm

FelixMotalia wrote:
Mon Mar 19, 2018 3:28 pm
Hallo,
da haben sich die Einträge von Bobby und mir zeitlich überschnitten. Vielen Dank an Bobby. Das festigt meine Meinung, daß es 1000 Saturnos für den Rest der Welt gewesen sein sollen.
Bist Du sicher, daß die erst 1992 gebaut wurde, oder ist das das Datum der Erstzulassung?
Gruß Felix
Hast Du wohl Recht, Erstzulassung war am 31.03.1992.
Fast exakt zum 25-jährigen Jubiläum letzes Jahr wurde sie dann wieder reanimiert. Danke HP!

User avatar
CH-Mario
Gileristi
Posts: 307
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Nochmal zum Thema Stückzahl

Post by CH-Mario » Mon Mar 19, 2018 8:21 pm

Ciao zusammen

Ich habe meine erste Saturno am 12.Dezember 1989 gekauft und am 01.Mai 1990 eingelöst. Der Grund für die späte Zulassung war, das ich die (damals) noch nicht erforderlichen 2 Jahre Führerschein der 125ccm hatte (ebenfalls Gilera, Typ RX125 Arizona) und ab Februar 1990 noch meine Rekrutenschule bei der Armee leisten musste.

Schon damals hiess es immer, das in der Schweiz 150 Stück importiert worden sind. Ich hatte ja zeitweise 3 Stück (1 x rot, 2 x schwarz). Die schwarzen sollen angeblich (da Ladenhüter, weil frech Fr.1000.- teurer) in etlichen Zahlen "zurück zum Absender" nach Italien verfrachtet worden seien.

HP's Zahl von 20 Stück für die Schweiz, halte ich für zu Tief. Alleine bei uns im Gilera-Höck hatten mit mir zeitgleich (damals 3 Stück) noch Gary (1), CH-Christian (1), Mauro L. (1) und Mauri (1). Das alleine wäre schon fast der halbe CH-Bestand gewesen.......irgendwie utopisch.
Ich denke, das es wohl so zwischen 2000-3000 gewesen sind.

Gruss CH-Mario

Post Reply