Projekt RC600 Bj.91

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Oberlandler
Choke-Zieher
Posts: 23
Joined: Fri Jan 19, 2018 1:21 pm
Location: Oberbayern

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Oberlandler » Mon Feb 19, 2018 9:55 am

Danke dir für den Hinweis, das Scheibending ist allerdings schon erledigt.... Suchfunktion hab ich bemüht, nur beim quer lesen wohl mal übersehen.
Mein größtes Problem ist der Rep. Satz, ansonsten seht sie fast fertig für den TÜV auf der Bühne... :nix:
Auch Wasser wird zum guten Tropfen mit ein bißchen Malz und Hopfen

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 814
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by oekotopia » Mon Feb 19, 2018 10:17 pm

:D
Hallo,
Stell doch mal ein Bild ein,vielleicht
hab ich was passendes.
Grüße Georg
PS.Ich meine den Bremssattel :wink:
Last edited by oekotopia on Wed Feb 21, 2018 6:02 pm, edited 1 time in total.
Wer früher stirbt ist länger tot.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1275
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Dietmar » Tue Feb 20, 2018 8:46 pm

@hp
das war das , was ich meinte.
Vorne ist eine Tellerscheibe ,,, keine gestuftete Scheibe.

s. P. oben.
LG Dietmar
der schon vorher in die Mickofiches geschaut hatte.
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

Oberlandler
Choke-Zieher
Posts: 23
Joined: Fri Jan 19, 2018 1:21 pm
Location: Oberbayern

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Oberlandler » Fri Mar 02, 2018 10:16 am

So den Bremsen Reparatur Kit hab ich beim WMS Shop gefunden, sogar mal günstig, ich schaute nicht schlecht als sogar ein Kolben bei lag, kenn ich von den Japanern anders....

Maschine ist bis auf Sitzbank beziehen und Tank (der wird gerade entrostet) fertig, Spring super an und wenn es mal wieder wärmer wird, wird Sie fein eingestellt.
Der Ausgleichsbehälter des Federbeins sitzt nun wieder da wo er hingehört, dafür hab ich Schlosser gespielt und eine vernünftige Halterung gezimmert, für das vordere Schutzblech hab ich das Seitenblech einer Geschirrspülmaschine den Konturen angepasst und zurecht gedängelt... vorher fliegt nun die Aufnahme an der Gabel davon :lol:

Gestern Abend nun mal laufen lassen und geschaut ob der Kickstarter auch vernünftig funktioniert, tut er, auch wenn´s mir bei -8 Grad recht warm wurde.... nach ein paar mal sprang Sie an, Motor läuft schön ruhig, zumindest das was man mit dem Arrow Auspuff noch hört :D .

Mit dem TÜV gesprochen kann Sie auf den Hänger stellen und mit den alten Reifen vorführen, soll aber die andere Vorderradfelge mit der guten Bremsscheibe mitnehmen...das nenn ich mal nett, möchte nämlich auch wenn ich auf einem Weiler ohne viel Verkehr wohne nicht ohne Nummernschild rumfahren und manche Einstellungen sind nun mal besser wenn der Kübel langsam bewegt wird :o, er verstand meine Argumentation das ja noch einige Kosten nach dem TÜV kommen, wenn der Motor seine Standfestigkeit bewiesen hat!

Nun zum PROBLEM, alles lief gestern gut erst die Bremse hinten dann der Motor, jedoch nach ca 5 Minuten lief der Riemen wieder zur Motorseite *deibel* Gott seit dank hab ich die Abdeckung noch nicht wieder drauf gebaut.
Der Riemen lief nun insgesamt ca 30 Minuten absolut so wie es sein soll... und nun das... ich wird heut nochmal alles zerlegen und schauen ob der Spanner der hier noch rumliegt etwas ändert... ehrlich gesagt hab ich die Schna...e langsam voll :( .
An was kann das Liegen???? Ist jemand hier aus Oberbayern???
Auch Wasser wird zum guten Tropfen mit ein bißchen Malz und Hopfen

Oberlandler
Choke-Zieher
Posts: 23
Joined: Fri Jan 19, 2018 1:21 pm
Location: Oberbayern

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Oberlandler » Fri Mar 02, 2018 10:20 am

PS.
Nachdem nun einige Teile hier zwei bis dreimal liegen, werde ich ein paar Sachen abgeben, hatten einen Glückstreffer gelandet :D
Auch Wasser wird zum guten Tropfen mit ein bißchen Malz und Hopfen

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8749
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Joachim » Fri Mar 02, 2018 2:02 pm

komisch...
Schau dir mal die Spannrolle und die Wasserpumpe genauer an.
Wenn da die Lager viel Spiel haben. Vielleicht.
Ich hatte mal eine Spannrolle deren Halter krumm gebogen war.

ciao Joachim
Image

Oberlandler
Choke-Zieher
Posts: 23
Joined: Fri Jan 19, 2018 1:21 pm
Location: Oberbayern

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Oberlandler » Fri Mar 02, 2018 3:25 pm

Besorg mir grad einen kleinen Abzieher für die oberen Aluräder, hab noch welche auf dem Rumpfmotor...
Ich glaub eher ich bin zu doof das richtig zu spannen..., mit dem anderen Spanner den ich grad eingebaut hab läuft alles genauso ein paar Umdrehungen mit dem Anlasser alles gut und dann wandert der Riemen zur Motorseite....
Kann mir jemand eine genaue Beschreibung geben wie ihr das spannt?

Ich mach den Spanner locker dreh einmal den Motor bis der Riemen und Spanner leicht hüpft, drück mit dem Daumen den ganzen Spanner und zieh die Mutter an... Ich wollt schon bei der Arretierung des Spanners eine Unterlegscheibe unter legen damit dieser sich nicht mehr winden kann, ist aber wohl Blödsinn oder?
Auch Wasser wird zum guten Tropfen mit ein bißchen Malz und Hopfen

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8749
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Joachim » Fri Mar 02, 2018 3:43 pm

normalerweise wird die Spannrolle ueber die angebaute Feder automatisch richtig justiert.
Solange alles leichtgaengig ist.
Die meisten hier scheinen wohl noch ein ganz klein wenig nach zu druecken.
In der Ersatzteilliste kann man ganz gut erkennen in welcher Reihenfolge die Teile montiert werden.
Kontrollieren.
Wie gesagt, ich hatte hier mal eine Nordie bei der auf der Vorderseite der Spannrolle 2 Scheiben waren und dafuer hinten keine.
Der Hebelarm wurde dadurch nach hinten verbogen. Konnte man mit blossem Auge sehen.
Folge... Wolle.
Hier lohnt es sich genauer hin zu sehen. Sonst kann das teuer werden.
Ansonsten Suchfunktion, Spannrolle

ciao Joachim <hier faengt es gerade an zu schneien>
Image

Oberlandler
Choke-Zieher
Posts: 23
Joined: Fri Jan 19, 2018 1:21 pm
Location: Oberbayern

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Oberlandler » Tue Mar 06, 2018 10:37 am

Hab den Fehler gefunden, alle Spannrollen die hier liegen waren gerade und in Ordnung, alle Zahnräder noch in akzeptablen Zustand....
Also alles nochmal raus, nachdem ich schon an einen Schiefen Riemen glaubte, alle Teile vermessen und auf Glasplatte begutachtet, nix zu finden.
An der Rolle der Wasserpumpe nach oben und unten gezogen kein Spiel! Hab dann, da schon langsam sauer, an der Wasserpumperolle gezogen und siehe da, es bewegt sich was nun nochmal nach oben und unten gedrückt und da schaute ich nicht schlecht ca. 1-1,5mm konnte ich die bewegen, da der Riemen ja einen ordentlichen Druck ausübt entstand so die ungewollte Führung des Riemens, die Rolle drückte es so ja auch hin und somit war kein spiel fest zustellen!
Wer zieht schon wie ein Ochse an einer massiven Rolle? wenn er nicht kurz vor dem explodieren ist?
Also eine Andere eingebaut und Glück gehabt die Schrauben gingen raus :D..., alles wieder zusammengebaut und geschaut was passiert, der Riemen läuft gerade *thumb*
Den entrosteten Tank und den Rest angetüddelt, Benzin rein und mal ohne Riemenabdeckung eine Runde gedreht, (nachdem im Stand mit Colaflascheninfussion alles gut ging).
So ca. 5 KM ha sie nun gelaufen und der Riemen sitzt, Motor läuft schön ruhig für einen Eintopf über den gesamten Drehzahlbereich (ohne Vollgas).
Die Woche TÜV´en, anmelden und legal schön gemütlich einfahren...., alle Schrauben beobachten :lol: nicht das eine weg fliegt....

Fotos folgen und diesmal ohne Nebel, wird eine normale Kamera verwenden...

LG *danke*
Auch Wasser wird zum guten Tropfen mit ein bißchen Malz und Hopfen

Oberlandler
Choke-Zieher
Posts: 23
Joined: Fri Jan 19, 2018 1:21 pm
Location: Oberbayern

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Oberlandler » Thu Mar 08, 2018 8:20 pm

Heute den TÜV bestanden :D ohne Mängel mit Fahrprüfung :nix: , der Kommentar des Prüfers "mein Gott is die hoch, aber du magst des ja so... :lol: ! Hatte den Prüfer bei einem anderen Umbau schon mal, da ging es aber etwas weiter als bei der Gilera, er fand das Moped aber ausgesprochen schön!
Ich möchte mich hier nun ganz herzlich bei allen bedanken, besonders bei Joachim *danke*

Image

Image

Image

Nun wäre sie zwar fertig, aber sobald es das Wetter zulässt geht's noch mal los, da wird lackiert und die Aufkleber neu gemacht, klar hätt man warten können, allerdings wusste ich ja nicht ob das mit dem Motor alles so hinhaut, und das nächste Projekt steht schon auf der Bühne 8) und möchte reanimiert werden, nur diesmal mir vertrautere Technik aus Japan...., hab allerdings das rote Wunder in der Zeit recht lieb gewonnen und liebäugel grad mit noch einer Italienerin... :roll:
Auch Wasser wird zum guten Tropfen mit ein bißchen Malz und Hopfen

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8749
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Joachim » Thu Mar 08, 2018 9:29 pm

:nix:

Bleibt die Frage wie du das mit der Plakette und diesem Krawallrohr hin bekommen hast ;)

Wenn du die Lackirung angehst melde dich mal.
Letztens war ich auf 'Einkaufstour' bei den Italienern und habe die Aufklebersammlung dort entdeckt.
Nach einigem rumprobieren hat sich raus gestellt, dass ich die Vorlagen von dort einfach uebernehmen kann.
Geert hat gerade einen Satz fuer seine RC/C bekommen.
Die 'alte' Blechtank RC ist da auch dabei gewesen.

Glueckwunsch und ciao, Joachim
Image

User avatar
ich558
Gileristi
Posts: 331
Joined: Mon Dec 30, 2002 10:13 am
Location: 80999 München
Contact:

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by ich558 » Fri Mar 09, 2018 7:52 am

Servus,

tja das mit de TÜV und dem Arrow würde mich auch interessieren.
Im München und Umland keine Change aber ich weiß das so einiges anders Richtug Landshut und weiter weg das nicht so eng genommen wird.
Hab mich auc hmal mit einem Polizisten unterhalten wieso die in München wegen Lautstärke sovile auhebens machen. Er meinte München hat 2 Teststrecken und die müssen ja auch ausgelastet werden (ihm selber sei das aber zu doof).

Viel Spa? noch
Torsten aus Muc
rulez
2xNordi + 1xNordi Korinna (Frau) + Zündapp RS50 :)

User avatar
Butcheroni
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 48
Joined: Fri May 31, 2013 4:41 pm
Location: München

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Butcheroni » Fri Mar 09, 2018 9:10 am

Ja dann wirds Zeit dass sich die Oberlandler demnächst mal auf einen Kaffee irgendwo treffen!
An den Klebern wäre ich auch interessiert und lackieren wollte ich eigentlich auch letztes Jahr schon :-)
Vielleicht können wir uns ja zusammen tun!?
Grüße
Michl aus München
IMG_20170524_091942.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Oberlandler
Choke-Zieher
Posts: 23
Joined: Fri Jan 19, 2018 1:21 pm
Location: Oberbayern

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Oberlandler » Tue Mar 13, 2018 11:02 pm

Können wir gerne machen, dann stehen drei Gileras RC nebeneinander :D , gleich in der Nähe steht eine RC Bj. 88 seit wann wurden die RC´ s gebaut? Die hat sogar einen Dehzahlmesser....
Mich würde interessieren wieviel RC 600 gebaut wurden, wie viele noch gemeldet sind bin ich grad dran... rulez

Das mit Arrow war etwas kompliziert, hatte allerdings einen Fahrzeugbrief indem dieser als Sondereintragung schon mal existiert hat..., nun brauch ich noch vernünftige Reifen, TKC oder Mitas sollen es werden 8) , der artgerechten Haltung steht dann nix mehr im Weg :lol: Welche Reifen hast du auf deiner? TKC?
Auch Wasser wird zum guten Tropfen mit ein bißchen Malz und Hopfen

User avatar
Butcheroni
Reisschuessel-Liebhaber
Posts: 48
Joined: Fri May 31, 2013 4:41 pm
Location: München

Re: Projekt RC600 Bj.91

Post by Butcheroni » Wed Mar 14, 2018 9:45 am

Ich habe Heidenau K74 und K69 drauf. Die sind aber eher nur was für den Dreck und nichts für dauerhaften Straßeneinsatz :-)
Zu den Baujahren und Stückzahlen der RC kann ich Dir leider nichts sagen aber bestimmt haben da andere hier im Forum Infos dazu.
Wo wohnst Du denn?

Post Reply