Drehzahlmesser geht vor Nordi

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

derkasseler
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 7
Joined: Wed Apr 12, 2017 10:07 am
Location: Kassel

Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby derkasseler » Thu Apr 27, 2017 12:46 pm

Hallo Zusammen,

wie der name schon sagt komme ich aus kassel und habe mir wieder eine nordwest nach über 20 jahren zugelegt :-)
diese wird jetzt erstmal zerlegt und fit gemacht - hier meine frage: wenn der motor gestartet ist und nach kurzer zeit im leerlauf ist zeigt der drehzahlmesser schon ca 3000 upm an und geht mit jedem gasstoß auch noch höher - ich habe ja einige mopeds teilweise mit welle oder elektronisch nur sowas kenne ich nicht denn bei der höchstdrehzahl scheint es wieder zu passen!
kann jemand was sagen dazu oder kenn jemand das problem?

grüße aus der mitte :-) Tille
Oo={}=oO *thumb*

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Joachim » Thu Apr 27, 2017 3:04 pm

Hallo und willkommen,

dass die Drehzahlschaetzeisen vor gehen ist eigentlich normal.
Aber dass die Drehzahl immer weiter steigt bin ich nicht gewohnt.
Kabel sind alle ok?
Vielleicht meldet sich ja noch jmd der mehr dazu zu sagen hat

ciao Joachim
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1135
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Dietmar » Thu Apr 27, 2017 3:53 pm

Hallo Tille
erst mal willkommen.
Den Fehler hatte ich auch noch nicht.
Laut Schaltplan hat der Drehzahl einmal - Masse und den geschalteten + Pol über das Zündschloss.
Die Steuerleitung geht über den Steckverbinder auf den Kabelbaum und zur Zündbox. Vielleicht ist das was oxidiert oder
ein Kabelbruch ?
Die Farbe vom Drehzahlmesser zum Verbinder ist BA = Weiss Hellblau , Ab dem Verbinder zur Box ist BV = Weiss Grün.
Es sind 2 Verbinder da , einmal Vorne und der unter dem rechten Deckel .

Falls du einen Ersatzdrehzalmesser hast, kannst den ja mal "frei verdrahtet " anschliessen.

Gruß Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

mazze
Nordie-Warmfahrer
Posts: 38
Joined: Wed Sep 09, 2015 4:49 pm
Location: Ottrau
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby mazze » Thu Apr 27, 2017 4:10 pm

Hallo Herr "Nachbar" geht deine Drehzahl im Leerlauf hoch oder deine Anzeige ?
Gruß mazze

derkasseler
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 7
Joined: Wed Apr 12, 2017 10:07 am
Location: Kassel

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby derkasseler » Fri Apr 28, 2017 5:54 am

Hallo,
ich habe mich nicht gut ausgedrückt :oops: - ich meine wenn der motor warm ist und im leerlauf ist ( ich denke das sind so 900-1000 umdrehungen ) dann steht der zeiger schon fast bei der 3 - der motor läuft normal und hängt wie er soll am gas! nur was komisch ist das wenn ich ihn richtung obere drehzahlgrenze bringe der drehzahlmesser dann laut gefühl richtig anzeigt - wenn er ca 3000 vor geht müsste er ja oben auch vor gehen?
Ich hoffe das das problem etwas deutlicher geworden ist :-)

VG Tille
Oo={}=oO *thumb*

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Joachim » Fri Apr 28, 2017 7:57 am

derkasseler wrote:...ich denke das sind so 900-1000 umdrehungen


eher was in der Naehe von 1500
Dazu das doch recht schlecht ablesbare Desingn des Drehzahlschaetzers.... das ist schon fast ganz normal wuerde ich sagen ;)

Hast du zufaellig einen anderen, elektrischen Drehzahlmesser?
Den koentest du zu Testzwecken einfach mal parallel dazuanschliessen.

Was war dann noch mit der Sache der steigenden Drehzahl bzw Anzeige?

ciao Joachim
Image

derkasseler
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 7
Joined: Wed Apr 12, 2017 10:07 am
Location: Kassel

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby derkasseler » Fri Apr 28, 2017 9:05 am

leider habe ich keinen elektronischen drehzahlmesser für ein einzylinder moped werde versuchen mir einen anderen gebrauchten zu organisieren
Tille
Oo={}=oO *thumb*

gilera-thor
Choke-Zieher
Posts: 25
Joined: Wed Mar 04, 2015 7:50 pm
Location: 38379 Wolsdorf

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby gilera-thor » Fri Apr 28, 2017 2:07 pm

Hallo,
tröste Dich, denn Du bist nicht allein!
Ich melde mich hier nicht mit Problemlösungen, sondern als Leidensgenosse, da die beschriebene Problematik bei meiner Nordwest genauso seit Erwerb und Wiederinbetriebnahme nach einer Standzeit von mehreren Jahren besteht.

Sie wird von mir seit ca. 5000 Km erfolgreich ignoriert. :mrgreen:

Da zum Ausgleich der Tacho noch deutlich nachgeht (120/70 Vorderrad), ist der Effekt noch dramatischer. :cry:

Management bislang:
Gear data Tabelle ungefähr im Kopf und GPS zur Geschwindigkeitskontrolle

Image


Aber vielleicht kennt hier ja jemand eine Lösung mit überschaubarem Aufwand . . .

Gruß
Tobias
Pain is temporary, glory is forever!

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Joachim » Fri Apr 28, 2017 2:35 pm

bei der Zuendung von Ignitech kannst du die Anzeige frei einstellen ;)
Laptop dran, Drehzahl anzeigen lassen, mit Drehzahlmesser vergleichen, neuen Teiler ausrechnen, eintragen, fertig giggle
Zumindest der Leerlauf stimmt dann.
Rest kann man auch noch vergleichen und einen geeigneten Kompromis suchen.

Letzens hatte ich mal mehrere Instrumente offen und musste fest stellen, dass Luigi wohl auch hier verbaut hat was gerade da war.
Da ist eine kleine Platine drin die das eigentliche, mechanische Instrument ansteuert.
Aber fuer die genaue Funktion zu verstehen reichen meine Kenntnisse nicht aus.
Eine kaputte Platine hab ich vermutlich noch zu Hause liegen.
Was mir gerade einfaellt, ich schau mal nach ob da Elkos drauf sind.
Die sind bekannt dafuer im laufe der Jahre zu 'sterben'
Alles was zeitabhaengig ist sollte durch fehlende Kapazitaet durcheinander kommen.
Vielleicht liese sich da einfach was austauschen. Muesste man dann mal probieren.

ciao Joachim
Image

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Joachim » Sun Apr 30, 2017 9:42 am

ich habe gerade mal in meinen Bildern gesucht....
Hier 2 Drehzahlmesserplatinen die ich im Rahmen einer Bastelaktion gemacht habe.
Beide unterscheiden sich wie man sieht.
Beiden gemeinsam sind aber 2 Elektrolytkondensatoren.
Diese blauen zylinderfoermigen Teile.
Aus anderen Elektronikbasteleien weiss ich das die gerne im Laufe der Jahre den Geist aufgeben.
Manchmal sichtbar, sie platzen auf und der Elektrolyt, eine braune Pampe, tritt aus.
Manchmal still und heimlich, sie verlieren an Kapazitaet.
Das waere vielleicht der erste Ansatzpunkt.
Abmessungen, Rastermass, Wert und Spannungsfestigkeit kann man an den alten Kondensatoren ablesen bzw messen.
Beim tauschen sollte man versuchen Ersatz als Low ESR Kondensatoren zu bekommen.
Erkennbar an der Temperaturbestaendigkeit bis 105 Grad.
Und wieder fest kleben... good vibrations ;)
Daneben sieht man noch ein Potentiometer, also einen einstellbaren Widerstand.
Vielleicht laesst sich damit ja was aendern. Muesste ma nausprobieren.
Gesteuert wird der ganze Spass von dem laenglichen Schaltkreis.
Ein IC mit der Bezeichnung LM1819N.
Das dient der Ansteuerung des Drehspul Instruments.
Eventuell kann man aus dem Datenblatt ersehen was mit dem Poti eingestellt wrden kann.
Muesste ich mal suchen...
Aber wie gesagt, allzuviel Ahnung von sowas habe ich jetzt nicht gerade ;)

ciao Joachim

Drehzahl1.jpg


Drehzahl2.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1135
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Dietmar » Mon May 01, 2017 4:47 pm

Zu dem LM1819N gibt es auch ein " Schaltplan "
Das ist ein Umsetzer von digitalen Impulsen auf analoge Drehspul Instrumente.

LM1819N.png


Hoch moderne Schaltung :D :D :D
Aber man sieht die Werte der Bauteile.

LG Dietmar
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Joachim » Mon May 01, 2017 5:46 pm

dummerweise hat Luigi irgendeine andere Schaltung benutzt ;)
Passt nicht so recht zusammen.
Im Datenblatt sind mehrere 'typische' Schaltungen abgedruckt.
Wobei, es scheint auch noch eine Anpassungsschaltung davor erforderlich zu sein.
Vermutlcih 'Entstoerung' des Zuendimpulses.
Die gibt es da auch.
2 mit Poti sind auch da.
Anpassung des Drehwinkels....
Also nicht Leerlauf, sondern Vollausschlag?
Irgendwie gab es da ja auch noch 1, 2, 3, 4 und sonstwas Zylinder :)
Diverse Formeln mit Zylinderzahl zur Dimensionierung von Bauteilen gibt es auch noch.

Ausserdem gibt es ja mindestens 2 Varianten.
Eine (2tes Bild) habe ich noch hier, die andere faehrt jetzt wieder in irgendeinem Nordie Tacho spazieren.
Das muesste man sich alles mal genauer ansehen.
Eventuell sollte das auch jmd amchen der sich mit sowas auskennt ;)

ciao Joachim
Image

derkasseler
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 7
Joined: Wed Apr 12, 2017 10:07 am
Location: Kassel

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby derkasseler » Tue May 02, 2017 6:21 am

Hallo,
erstmal vielen dank für die vielen tips und anregungen - ich denke das ich jetzt erstmal meine nordi auf die straße bringen werde und im laufenden betrieb alle verbleibenden kleinigkeiten erledigen werde - wenn jemand noch eine günstige gebrauchte tachoeinheit hat könnte ich diese ja erstmal verbauen.
VG
Oo={}=oO *thumb*

Achim
Gileristi
Posts: 688
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Achim » Tue May 02, 2017 6:58 am

Guten Morgen :)
bei deiner Problembewältigung konnte ich dir nicht helfen, aber ich kann dir eine Tachoeinheit anbieten. Ich schicke dir mal eine PM.
Gruß Achim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8183
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Drehzahlmesser geht vor Nordi

Postby Joachim » Wed May 03, 2017 4:40 pm

wenn du auf die Idee kommst einen 'neuen' einzubauen, bitte den alten nicht weg werfen.
Ich wuerde mir den eventuell mal ansehen ;)

ciao Joachim
Image


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests