Unser Saturno Reserve Rennschwein

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

garagien
Gileristi
Posts: 610
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Unser Saturno Reserve Rennschwein

Postby garagien » Mon Apr 24, 2017 7:29 am

Moin,
habe am Wochenende unser Saturno Reserve Rennschwein wieder straßentauglich zurück gerüstet, da ich in absehbarer Zeit meine „Karriere“ beenden und auf die Rennstrecke nur noch zum Gucken fahren will. Musste aber einen TÜV konformen Kompromiss finden. Der offene Ansaugtricher des Mikuni versteckt sich unter dem ausgehöhlten Luftfilterkasten, evtl. ergänze ich noch einen K&N wegen Geräusch. In den Motor kann eh keiner reingucken (Kurzhub 69,4 x 99 mm = 534 cm³) und der Rest ist bis auf die Räder (Marvic in Piuma Look, Gruß nach Hessen) Serie. Die Gabel wird noch ausgetauscht, denn ich habe noch Nitrit beschichte Standrohre. Das sieht schick aus und man kann prima damit angeben (falls es überhaupt jemand sieht). Mal sehen, ob ich den Weg zum TÜV wage, habe derzeit keinen Vertrag mehr frei.

Gruß
HP

001.jpg

002.jpg

003.jpg

004.jpg

005.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
bcalloy
Gileristi
Posts: 435
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Unser Saturno Reserve Rennschwein

Postby bcalloy » Thu Apr 27, 2017 6:26 am

Moin,

bist Du da völlig frei in der Hubraumwahl?
Wie is'n da das Reglement bei den Eurosingles, lediglich Einzylinder älter als 1990?
Mehr nicht?
Wieso aufhören? Ist doch ne schöne Sache als Rentner durch die Racetracks zu piepen.
Werde das ab dem nächsten Jahr auf Trainings auch wieder machen . . . . . .
falls meine Kisten dann noch in eine Rennklasse passen, eventuell auch dort. :wink:

Gruß
Schraddelaugust

garagien
Gileristi
Posts: 610
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Unser Saturno Reserve Rennschwein

Postby garagien » Fri Apr 28, 2017 5:38 am

Moin,
Wenn man merkt, sein über lange Zeit liebgewonnenes Rennerle, krankheitsbedingt mit verbleibende Schäden, auf der Rennstrecke nicht mehr artgerecht einsetzen zu können, ist es wirklich Zeit, aufzuhören. Ich habe es jetzt zwei Jahre probiert, bin aber jedes Mal unzufrieden nach Hause gefahren. Da schraube ich im Jahr lieber 10 Motorräder zusammen und habe wirklich meinen Spaß dabei. Immerhin habe ich zwei Saturnos verliehen, damit sie auf der Rennstrecke frische Luft schnuppern und nicht in der Werkstatt vergammeln.
Die Eurosingles haben die 18“ Beschränkung.
Wir fahren die Euroclassics, keine Slicks erlaubt, das ist dann eine bunte Mischung zwischen (theoretisch) 1 – 6 Zylindern, real nennen 1 -3 Zylinder, bis ca. 1990, Hubraum frei. Da fahren dann Ducati TT, Guzzi, Laverda, BMW etc. mit. Mit einer Gilera ist man gut im Mittelfeld unterwegs. Wenn es nass ist, wird es umso spannender, da kommen die dicken Dinger nicht aus dem Quark. Die ersten 10 Plätze sind den schnellen Jungs mit Ehrgeiz gegönnt, dahinter kabbelt sich eher das Fahrerniveau mit Ehrgeiz, Spaßfaktor und wir wollen wieder heile nach Hause kommen.
Ich hatte mal vor vielen Jahren über Winter zwei 534 cm³ Motoren aufgebaut (Kurbelwelle von den 350igern), da Art Motor eine Klasse bis 550 cm³ einführen wollte. Wir hatten uns sogar einen superschnellen Fahrer ausgeguckt. Leider wurde aber diese neue Klasse nicht realisiert. Inzwischen hatte ich die Motoren in Saturnos gebaut zum Einfahren und abstimmen. Da hängen sie immer noch und funktionieren ganz prima.
Gruß
HP

User avatar
bcalloy
Gileristi
Posts: 435
Joined: Thu Feb 10, 2005 6:37 pm
Location: Delmenhorst
Contact:

Re: Unser Saturno Reserve Rennschwein

Postby bcalloy » Sat Apr 29, 2017 11:42 am

Okay, vielen Dank für die Info.
Schraddelaugust

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 201
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Unser Saturno Reserve Rennschwein

Postby FelixMotalia » Sat Apr 29, 2017 12:53 pm

Hallo HP,
nur weil Du bei den beiden letzten Events technische Probleme hattest und deswegen nicht so viel zum Fahren gekommen bist, ist das doch kein Grund aufzuhören. Und ich denke, wenn Du wirklich gewollt hättest, hättest Du das in Zolder noch so hinbekommen, daß Du die letzten Turns wieder hättest fahren können.
Ist nun mal altes Material, das wir da bewegen, da kann immer mal was kaputt gehen.
Nur nicht entmutigen lassen.
Ggf. mal eine andere veranstaltung raussuchen, wo der zeitplan mehr Luft zum Ausprobieren hat. denk mal über die beiden veranstaltungen in Chambley nach. Einen Platz zum Übernachten hätte ich für Dich.
Gruß Felix
P.S.: Am zweiten Tag in Zolder war das Wetter sehr wechselhaft. Ich habe eigentlich vor fast jedem Turn die Räder gewechselt

garagien
Gileristi
Posts: 610
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Unser Saturno Reserve Rennschwein

Postby garagien » Mon May 01, 2017 8:31 am

Danke für die aufmunternden Worte.
Aber die Entscheidung ist übers Wochenende gefallen. Ich habe jetzt sogar die Teilnahme an Assen abgesagt und auch schon die Bestätigung bekommen. Meine 20 Jahre auf der Rennstrecke waren eine schöne Zeit, aber mal sollte auch wissen, wann der richtige Zeitpunkt zum Aufhören kommt. Meine "Rennerles" werden jetzt wieder in den historischen "Originalzustand" gebaut und wandern ins Museum.
Man sieht sich trotzdem.
Gruß
HP :cry:


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests

cron