Ölkühler Adapter

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8186
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ölkühler Adapter

Postby Joachim » Sun Apr 23, 2017 8:37 pm

mazze wrote:...ist auch ein Nordwest Kopf verbaut


und wie passt das in den Rahmen?

Das mit der Dichtung hatte ich auch im Hinterkopf.
Hast du eventuell noch einen 2ten Fuehler?
Der waere schnell mal gewechselt.
Es gibt aber auch einen von einem Roller der ganz gut passt.
Ansonsten muesstest du wohl mal eine Kontrollmessung machen

Und Entschuldigung dafuer, dass ich dich verdaechtigt habe das entlueften zu vergessen giggle

ciao Joachim
Image

mazze
Nordie-Warmfahrer
Posts: 38
Joined: Wed Sep 09, 2015 4:49 pm
Location: Ottrau
Contact:

Re: Ölkühler Adapter

Postby mazze » Sun Apr 23, 2017 8:49 pm

Joachim wrote:
mazze wrote:...ist auch ein Nordwest Kopf verbaut


Und Entschuldigung dafuer, dass ich dich verdaechtigt habe das entlueften zu vergessen giggle

ciao Joachim

Keine Problem, das war das erste womit ich mich selbst Verdächtigt habe, das zweite war das sie zu Mager läuft.
die dritte Idee war die Wasserpumpe.
War alles nicht der Fall.
Sommer Sonne 30°C ist jetzt meine vorerst letzte Idee. Temperatur messen wäre ja zu Einfach :wink:

Der Rahmen passt gut, ich denke aber du beziehst das auf den Ansaugstutzen ? den habe ich mir Angefertigt

Gruß mazze

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 772
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Ölkühler Adapter

Postby oekotopia » Sun Apr 23, 2017 10:34 pm

:D
Hallo,

den habe ich mir Angefertigt

stell doch mal ein Bild ein.
Grüße Georg
Wer früher stirbt ist länger tot.

garagien
Gileristi
Posts: 608
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ölkühler Adapter

Postby garagien » Mon Apr 24, 2017 9:51 am

Moin,
von den Y-Übergangsstücken gibt es unterschiedliche Ausführungen, je nach handwerklichem Geschick. Ich habe eines aus Stahlrohr, auf Gehrung geschnitten und verschweißt. Ich habe aber auch mal ein Übergangsstück aus einem vollen Stück Alu fräsen lassen, damals um die 700 DM, man gönnt sich ja sonst nichts. Fotos hierzu hatten wir schon im Forum.
Gruß
HP

mazze
Nordie-Warmfahrer
Posts: 38
Joined: Wed Sep 09, 2015 4:49 pm
Location: Ottrau
Contact:

Re: Ölkühler Adapter

Postby mazze » Mon Apr 24, 2017 10:39 am

garagien wrote:Moin,
von den Y-Übergangsstücken gibt es unterschiedliche Ausführungen, je nach handwerklichem Geschick. Ich habe eines aus Stahlrohr, auf Gehrung geschnitten und verschweißt. Ich habe aber auch mal ein Übergangsstück aus einem vollen Stück Alu fräsen lassen, damals um die 700 DM, man gönnt sich ja sonst nichts. Fotos hierzu hatten wir schon im Forum.
Gruß
HP

Fräsen war damals auch ein Gedankenspiel, wer aber schon mal an der Fräsmaschine stand der weiß wie Aufwändig und Zeitraubend das ist.
Geschweißt ist das ruckzuck zeitaufreibend ist nur die Übergänge innen wieder schön zu machen und zu Polieren.
Wenn ich mal große Lust habe mache ich mir das aus Edelstahl.
Bilder kann ich mal machen wenn der Tank mal wieder ab ist und ich daran denke :wink:
Neue Ideen dazu gibt es auch schon, mit dem 3D Drücker dürfte das überhaupt kein Problem sein wenn man einen hat.
Die Preise für einen Vernünftigen 3D Drucker liegen aber jenseits der 5000 Euro, das ist mir noch zu Teuer, mit dem Spielzeug das es um die 1500 Euro gibt kann man nicht viel Anfangen, hatte ich schon mal Testweiseeinen da. Taugt nicht, zu wenig verwendbare Druckmaterialien
Aber vielleicht hat hier jemand so was, 3 D Zeichnung dazu könnte ich Erstellen

garagien
Gileristi
Posts: 608
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ölkühler Adapter

Postby garagien » Tue Apr 25, 2017 9:20 am

mal was zum Gucken, die Fotos gab es aber schon im Forum. NW oder RC Motore bekommt man ja nachgeschmissen. Besser so ein Ding in einer Saturno zu verheizen, als die "wertvollen" Saturnomotore. Optimierte Ansaugwege, Strömungsverluste, ha, ha, zählt hier alles nichts. Gegenüber einem Saturnomotor hast du bisserl mehr Hubraum, große Ventile und recht ordentliche Nockenwellen. Steckst du jetzt noch die Saturnonockenwellenräder drauf kann was draus werden. Ist nix für Originalfetischisten, aber eine Alternative. Wenn man den Motorlack in das Grau des Saturnomotos ändert, fällt das auch keinem auf.
Gruß
HP
001.jpg

002.jpg

003.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by garagien on Tue Apr 25, 2017 11:47 am, edited 1 time in total.

garagien
Gileristi
Posts: 608
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Ölkühler Adapter

Postby garagien » Tue Apr 25, 2017 9:21 am

004.jpg

005.jpg

006.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

mazze
Nordie-Warmfahrer
Posts: 38
Joined: Wed Sep 09, 2015 4:49 pm
Location: Ottrau
Contact:

Re: Ölkühler Adapter

Postby mazze » Tue Apr 25, 2017 4:02 pm

So hat das aufzusehen, wobei unter dem Tank sieht das keiner

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8186
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Ölkühler Adapter

Postby Joachim » Fri Apr 28, 2017 11:03 am

garagien wrote: Wenn man den Motorlack in das Grau des Saturnomotos ändert, fällt das auch keinem auf.


Ganz vergessen....
Hast du da zufaellig eine Farbnummer dazu?
Was fuer Lack nimmt man dafuer?
Normalen 2K oder speziellen Motorlack?
Bei letzterem ist die Farbauswahl ja meist eingeschraenkt.

ciao Joachim
Image


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest