Gilera baut wieder Motorräder (Dank der Chinesen)

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
ollenhocken
Gileristi
Posts: 115
Joined: Tue May 27, 2008 9:03 pm
Location: 27711 Osterholz-Scharmbeck

Gilera baut wieder Motorräder (Dank der Chinesen)

Postby ollenhocken » Mon Mar 27, 2017 8:40 pm

Hallo zusammen,
gerade auf einigen Argentinischen Seiten gefunden:
Die sieht ja wie eine "Mash" Kopie aus.
http://moto.mercadolibre.com.ar/MLA-658 ... m-2017-_JM

Mal sehen, was in den nächsten Jahren Dank der Chinesen noch so kommt. :(
(Vielleicht eine 125er Saturno?)

Viele Grüße
Andreas
Richtige Männer essen keinen Honig, ... sie kauen Bienen !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8197
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera baut wieder Motorräder (Dank der Chinesen)

Postby Joachim » Mon Mar 27, 2017 9:58 pm

Custom Chopper Cafe Racer...
Also mangelhafte Kreativitaet kann man ihnen schon mal nicht vorwerfen.
Abwohl, auf Jungs, da geht noch mehr... Scrambler Retro Hipster irgendwas ;)

In Argentinien gibt es wohl schon laenger alles moegliche unter dem Label Gilera.
IMO hatte schon mal jmd einen Link gepostet.
Da haben die wohl noch alte Markenrechte.

Piaggio selbst hat aber anscheinend auch was in der Pipeline.
Letztens habe ich mal was von einem neuen Motor gelesen der fuer eine Gilera geplant...
Andererseits es wird viel geschrieben.
Und wie das bei den Zeitschriften so laeuft wissen wir ja spaetestens seit HPs 2Zylinder Saturno giggle

ciao Joachim
Image

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 772
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Gilera baut wieder Motorräder (Dank der Chinesen)

Postby oekotopia » Tue Mar 28, 2017 8:24 am

:D
Hallo,
was ist das denn für ein Preis,34000,-$,
vielleicht sollte ich meine XRT nach
Argentinien verkaufen. :?:
Grüße Georg
Wer früher stirbt ist länger tot.

CH-Mario
Gileristi
Posts: 288
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Gilera baut wieder Motorräder (Dank der Chinesen)

Postby CH-Mario » Tue Mar 28, 2017 11:52 am

Ja, in Argentinien gab es sogar ein Gilera-Werk. Ferugio Gilera (einziger Sohn des Firmengründers Guiseppe Gilera) erkrankte in Argentinien an einer Tropenkrankheit an der er verstarb. Benedicto Caldarella war Argentinischer Rennfahrer, der 1964 in der 500er WM die Vierzylinder der "Scuderia Duke" fuhr.
Solche China-Gileras möchte ich aber auf keinen Fall "vor die Hütte geschissen". Aber wer BMW's aus Brasilien/Indien, KTM's aus Indien fährt, dem solch sich ruhig so ein Plagiat in die Garage stellen. Schon in der Vergangenheit gabs in Argentienen solche Plagiate. Das Bild unten hatte ich schon 2007 von der Argentinischen Gilera Hompage gespeichert.

Gruss CH-Mario
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

CH-Mario
Gileristi
Posts: 288
Joined: Thu Jan 02, 2003 1:07 am

Re: Gilera baut wieder Motorräder (Dank der Chinesen)

Postby CH-Mario » Tue Mar 28, 2017 11:59 am

Hier gleich noch die Hompage der Argentinier:
http://www.gilera.com.ar/#/modelos/todos
Gibt noch viel mehr weiteres China-Gelumpe.

Gruss Mario


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests

cron