Neuanmeldung am Forum

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8331
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Neuanmeldung am Forum

Post by Joachim » Mon Feb 20, 2017 10:28 pm

Hallo potentielles neues Foren-Mitglied

ein paar Infos ueber den Ablauf einer Neuanmeldung.
Irgendwann haben die Beitrage von Spammern mehr und mehr zu genommen.
Deshalb wurde die Anmeldung auf 'Handbetrieb' umgestellt.
Wie laeuft dies ab?
Ihr meldet euch an und werdet nicht gleich frei geschaltet.
Vielmehr erhalte ich erst mal eine Benachrichtigung ueber eure Anmeldung.
Nicht ungeduldig werden. Normalerweise geht das recht flott.
In Ausnahmefaellen dauert es aber vielleicht doch mal einen Tag.
Gelegentlich moechte mein Chef, dass ich fuer das viele Geld was er mir bezahlt, zumindest gelegentich was arbeite ;)
Nachdem ich die gelesen habe kontrolliere ich die Anmeldedaten und treffe eine Entscheidung,
ob es sich um eine Anmeldung eines interessierten Gileristi handelt oder um einen Spammer.
Dazu kontrolliere ich Anmeldenamen, E-Mail Adresse und die IP.
Das zusammen sollte fuer mich Sinn ergeben.
Ein Name der aus wirren Buchstaben besteht, zusammen mit einer E-Mail bei der Sparkasse Niederauerbach und einer IP aus Usbekisten.... Sorry
Manchmal ist das aber nicht so einfach.
Der naechste Schritt ist die Freischaltung des Accounts.
Jetzt kann das neue Mitglied zumindest schon mal Bilder anschauen.
Wenn ihr eine Beitrag schreibt, dann wandert dieser zuerst in Quarantaene.
Das heisst ich bekomme wieder eine Nachricht. Nachdem ich diese kontrolliert habe gebe ich den Beitrag frei (ihr bekommt eine Nachricht darueber) und werdet endgueltig als Mitglied registriert.
Ab jetzt laeuft alles automatisch weiter.
Spammer sollte ich jetzt endgueltig erkennen und werfe sie raus.

Ich hoffe mal ich habe bei diesem Verfahren keinen echten Interessenten versehentlich geloescht.
Vermutlich geht mir aber doch der eine oder andere Spammer durch.
Es gibt (vorlaeufige) Mitglieder die sich nach der Freischaltung nie anmelden. Irgendwann nach ein paar Monaten loesche ich die dann wieder.

Meine Bitte an Neumitglieder, schreibt doch bitte kurz was in's Forum. Das hilft mir die Uebersicht zubehalten ;)

Thanks, Joachim
Image

Die DD
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 3
Joined: Mon Feb 20, 2017 10:35 pm

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Die DD » Mon Feb 20, 2017 11:25 pm

Hallo Joachim,
habe seit 1990 meine Saturno, dazu standen immer ein paar weitere Maschinen im Stall. Einige Jahre davon hatte ich sie extrem geschont (hüstel), aber hergeben kam und kommt nicht in Frage. Vor gut vier Jahren fanden zwei Tifosi, ich würde es mit dem Schonen der Schönen übertreiben und ließen ihr eine Generalüberholung samt neuem TÜV und Zulassung angedeihen. Ohne etwas zu ahnen, besichtigte ich Felix' Sammlung und da stand sie plötzlich zwischen seinen Maschinen. Ich brauchte zwar ein paar Augenblicke, bis ich auf den Trichter kam, nach der FG-Nummer zu schauen, hatte aber bis dahin schon einige Gemeinsamkeiten mit meiner Saturno entdeckt... Ich bin ja heute noch überzeugt, hätte ich sie nicht erkannt, hätte er sie behalten. Saturnos kann man ja nicht genug haben...
Nun, mittlerweile steht die nächste Überholung an und jetzt heißt es selbst den Zahnriemen wechseln. Leider kann ich die im Forums so gelobten Anleitungen nicht finden, hahne-power.de gibt es so nicht mehr und die garagien-Seite ist zwar wunderbar rot, aber ich komme dort edv-technisch nicht weiter, kann keine Auswahl treffen. Ich habe das Werkstatthandbuch, würde es auch entsprechend einfach versuchen. Gibt es noch einen Trick oder Tipps, die ich beachten sollte? Wo bekomme ich einen Abzieher her? Heym? Jaensch? Oder wer verkauft aktuell noch Ersatzteile für Saturnos? Die anderen jährlichen Wartungsarbeiten sind mir geläufig, aber am Zahnriemen war ich noch nicht selbst.

Viele Grüße aus Berlin von Dörte

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8331
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Joachim » Tue Feb 21, 2017 4:34 pm

Hallo und willkommen,

die Anleitung suche ich nachher mal raus und schicke sie dir per Mail.
Zum Abzieher ist mir gerade eine Unstimmigkeit afgefallen.
Das muss ich erst mal im Forum klaeren ;)

ciao Joachim

PS geklaert.....

Buzzetti M35X1,5 ROTAX
Artikel Nr.: BZ5340
Image

Die DD
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 3
Joined: Mon Feb 20, 2017 10:35 pm

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Die DD » Tue Feb 21, 2017 5:30 pm

Hallo Joachim,

vielen herzlichen Dank, ich melde mich mit dem Ergebnis. Um einen neuen Zahnriemen kümmere ich mich gerade, denn der in dem ordentlich beschrifteten Karton ist von 1997... Ich kann zwar keine Risse erkennen, aber das halte ich doch für zu gut abgelagert.

Und sie wird wieder leben!
Dörte

garagien
Gileristi
Posts: 670
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by garagien » Fri Feb 24, 2017 4:03 am

Hallo Dörte,

Komisch, dass wir uns in Berlin nie begegnet sind, habe zwischen 1989 und 1991 bei Hortsmann drei Saturnos, eine RC und eine Nordwest gekauft, die Saturnos habe ich noch. Bin aber 1994 berufsbedingt, nach 22 Jahren Berlin, aus der Stadt gezogen.
Ende letzten Jahres ist eine Saturno aus Berlin (war auch auf eine Frau zugelassen) gen Norden entführt worden und wird gerade u. a. mit meiner Hilfe, auf die Straße zurück gebracht. Einen 10 Jahre alten Zahnriemen würed ich selbst nicht mehr montieren. Leider steht generell auf der Verpackung keine Produktionsjahr drauf. Ich habe schon neue Zahnriemen aus verschiedenen Quellen geordert, die angeblich alle neu sein sollten, da waren welche dabei, die fühlten sich steif und knorrig an und welche soft und geschmeidig.
Zahnriemen sind allerdings eine beliebtes Diskussionsthema mit unterschiedlichen Erfahrungen. Meine Frau hat sich erst nach 20 tkm bereit erkärt, an ihrer Saturno, den Zahnriemen wechseln zu dürfen. Der war aber noch genauso fluffig wie der Neue, den ich eingebaut habe. Da hätte ich eigentlich selber gesagt, lass das Ding noch 10tkm drin. Zahnriemenkiller, und das habe ich widerholt geschrieben, sind eigentlich die eingelaufenen Räder, speziell das untere auf der Kurbelwelle. Fotos dazu gibt es hier auch im Forum.
Dennoch, lass Dich nicht verwirren und mache so wie Du denkst. Alles wird Gut.
Gruß und viel Spaß
HP

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8331
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Joachim » Fri Feb 24, 2017 9:07 am

vielleicht liegt das daran, dass dein Frau mehr gefahren ist als der durchschnittliche Saturno Besitzer
Da wird der Zahnriemen immer schoen durch geknetet :mrgreen:

Ansonsten (siehe oben) weg mit den alten Teilen
Das Risiko ist zu groff.
Optik zaehlt da garnix.
Die Dinger sehen fast immer aus wie neu.
Vor (sehr) vielen Jahren haette das Auto meiner Eltern mit dem naechsten Oelwechsel die Wechselgrenze erreicht.
Der Haus und Hof Mechaniker wollte sich mal schlau machen wie so ein Wechsel funktioniert.
Am naechsten Tag fehlten da eine handvoll Zaehne.
War zum Glueck ein Freilaeufer.
Den Riemen hab ich heute noch in der Schule liegen. Als Anschauungsobjekt :)

ciao Joachim

PS das war hier als Info gedacht nicht als Diskussionsthreat.
Mal sehen wie ich das aufteilen und verschieben kann
Image

garagien
Gileristi
Posts: 670
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by garagien » Fri Feb 24, 2017 10:41 am

na dann verschieb mal,
seitdem meine Frau eine Panigale hat (in drei Jahren 30 Tkm) steht sich klein Saturno die Reifen platt und dabei wollten wir in diesem Jahr die 100 Tkm knacken. Wird wohl nichts.

Gruß
HP

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 207
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Produktionsdatum Zahnriemen

Post by FelixMotalia » Fri Feb 24, 2017 11:42 am

Moin,

auf dem Zahnriemen sollte eine achtstellige Nummer sein (teilweise mit Leerschritt darinnen). Die ersten beiden Ziffern sind die Endziffern des Produktionsjahres, die dritte und vierte Ziffer geben die Kalenderwoche an. ANGABE OHNE GEWÄHR!
Dayco sagt, daß die Riemen bedenkenlos fünf Jahre lagern dürfen, bis sie eingebaut werden. Ordentliche Lagerung vorausgesetzt (in Originalverpackung, nicht direkt neben Bezin, Säuren usw....)
Der Riemen als solches ist für die Saturno, besonders die serienmäßige, eher etwas überdimensioniert. Hält also schon eine ganze Weile, solange die Umgebung stimmt. Ich hatte nur einen einzigen Zahnriemenriß in meiner langen Gilera-Zeit. Da war die Spannrolle schwergängig, das hat dem Riemen wohl zu sehr zugesetzt. Der Zahnriemenrücken sah dementsprechend mitgenommen aus.
Wenn eine Gilera regelmäßig gefahren wird, sollte der Riemen recht lange halten. Skeptisch bin ich eher bei Standuhren, wo der Riemen sich in der langen Zeit an die Krümmungen gewöhnt hat.
Im Winter trete ich von Zeit zur Zeit den Kickstarter durch, damit sich die Zahnriemenposition ändert.

Gruß Felix

garagien
Gileristi
Posts: 670
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by garagien » Sat Feb 25, 2017 1:55 am

Schade,
auf meinen neuen Zahnriemen Verpackungen steht keine Identnummer.
Dachte, mal ein "Geheimnis" gelöst zu bekommen.
Gruß
HP

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8331
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Joachim » Sat Feb 25, 2017 8:53 am

ich hatte das so verstanden, dass diese Nummer auf dem Riemen selbst steht
Oder Felix?
Irgendwie glaube ich dass da was quer zur Laufrichtung steht
Oder war das an einem Autoriemen?
Egal, Felix wird das klaeren ;)

schoenes WE Joachim
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1173
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Dietmar » Sat Feb 25, 2017 2:29 pm

Das vom Felix kann ich bestätigen.
Auf dem Riemen , kurz vor dem blauen Dayco Typenaufdruck ist eine weisse 8 stellige Nummer.

Gruß Dietmar *thumb*
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

garagien
Gileristi
Posts: 670
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by garagien » Sun Feb 26, 2017 8:35 am

ja, stimmt. Ich habe aber auch Riemen mit einer 7-stelligen Nummer. Chinesischer Nachbau? giggle
Gruß
HP

Die DD
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 3
Joined: Mon Feb 20, 2017 10:35 pm

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Die DD » Sun Feb 26, 2017 3:45 pm

Hallo HP,

wir sind uns sogar ganz oft begegnet und zwar bei Moto aktiv. Dort bin ich allerdings nur einmal mit meiner Saturno unterwegs gewesen, bei einem Sportfahrerlehrgang. Ansonsten war ich zuerst Streckenposten und nach zwei Jahren habe ich mit TN die Helferbetreuung gemacht. Habe sogar noch Fotos von dir :-), muss ich mal ausgraben.

Die Saturno habe ich 1989 von Stefan Herbst erworben, der sich zwar auch darin verliebt hatte, aber schnell erkannte, dass es wenig Freude macht, damit jeden Tag in Berlin zur Arbeit zu fahren... Ich bin 1993 aus Berlin weggezogen, davor hatte ich eher mit Morininisten und Guzzisten, i. E. Charles zu tun.

Hallo Joachim, hallo Felix,

Zahnriemen gewechselt! Klappte auf Anhieb, alles ok Dank eurer hervorragenden Tipps! Und alles alleine gemacht, darauf bin ich schon ein bißchen stolz :-)

Jetzt will ich noch Öl wechseln und den Vergaser säubern, da sie so lange gestanden hat. Das kann ich aber, habe ich früher schon gemacht. Die Erinnerung wird beim Schrauben kommen :-))

Liebe Grüße von Dörte

Boom
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 7
Joined: Tue Feb 28, 2017 8:58 pm

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Boom » Tue Feb 28, 2017 10:51 pm

Hallo Joachim,
ich bin der Jörg wohne im Taunus und bin seit Samstag Besiter einer Gilera Nordwest 600FB.
Seit dem kauf der Nordwest habe ich festgestellt das sich in dem Motorschutz ein paar tropfen Wasser sammeln die sich aber erst am anderen Tag ansammelten,direkt nach einer fahrt ist kein Wasseraustritt feststellbar.Meine Frage wäre woher kommt diese Wasseransammlung im Motorschutz?Es sammelt sich auf der linken Seite an da wo auch die Wasserpumpe sitzt.Am Motorblock konnte ich auch keine undichte Stelle finden,bin schon einwenig ratlos.
Wäre nett wenn mir hier jemand weiter helfen könnte?

BG Jörg
Last edited by Boom on Sat Mar 11, 2017 8:23 pm, edited 1 time in total.

Achim
Gileristi
Posts: 705
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Neuanmeldung am Forum

Post by Achim » Wed Mar 01, 2017 6:33 am

Zahnriemenabdeckung + Lima Deckel abmachen.
Evtl. wirst du dann feststellen, dass die Wapu undicht ist.

Post Reply