Kolben und Pleuel GILERA SATURNO CORSA 500

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

JKZ GILERA
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 2
Joined: Thu Nov 17, 2016 2:20 pm
Location: München

Kolben und Pleuel GILERA SATURNO CORSA 500

Postby JKZ GILERA » Sun Dec 04, 2016 2:35 pm

Liebe Gilera-Freunde,

für eine Replica des Jakob-Keller DOHC-Motors für einen Formel 3 Rennwagen von 1952 (JKZ für Jakob Keller Zürich) benötige ich noch ein paar Teile.
Ich benötige ein Pleuel und einen Kolben.
Oder wer kann mir sagen wie lang das Pleuel ist?
Ich habe den Motor vor einigen Jahren, noch als Stoßstangenmotor, auf Methanolbetrieb umbauen lassen. Wegen der inneren Kühlung.
Der Spezialist hat dann brutal zugeschlagen:
Verkürzung des Zylinders, Verwendung eines kurzen Sandbahn-JAWA-Motor Pleuel.
Leider waren meine Rennen dann immer nur sehr kurz. Das Auslassventil bekam dauernd Kontakt mit dem Kolben und wurde dabei ein wenig krumm. Ich beschloss dann den Jakob-Keller Motor nachzubauen, da ich dachte, der Stoßstangen-Motor hält die 7000 U/min nicht aus.
Der Grund war aber, daß der Zylinder etwas zu sehr gekürzt wurde und der Kolben am Zylinderkopf angestoßen ist.
Jetzt habe ich also bereits gesammelt um den Motor nachzubauen. Unter anderen ein neues Kurbelgehäuse, einen Rennzylinder, einen Rennzylinderkopf und auch einen 40iger Dell Orto SSI-Vergaser.
Ich habe auch bereits einige Teile fertigen lassen.
Leider weiß ich aber die Länge des Pleuels nicht oder wo ich ein Rennpleuel und einen Rennkolben kaufen kann.
Es wäre sehr schön, wenn mir jemand dabei helfen könnte.

liebe Grüße aus München,

Lothar

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8196
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Kolben und Pleuel GILERA SATURNO CORSA 500

Postby Joachim » Sun Dec 04, 2016 6:56 pm

wow... das ist mal ein Projekt :)
Das wird vermutlich schwierig werden.
Ich denke mal dass hier auch niemend ist der sich mit sowas auskennt.
Und in irgendwelchen Unterlagen stehen ja meist nur die Abmessungen der Bohrungen.
Abstand ist ja kein Verschleissmass.
Wo kann man das fertige Fahrzeug denn mal im Einsatz erleben?
In er Schweiz gibt es ja wohl noch eine dieser Motoren.
Eventuell kann man da ja mal nachfragen.
Viel Erfolg.

ciao Joachim
Image

JKZ GILERA
Tank-Reserve-Benutzer
Posts: 2
Joined: Thu Nov 17, 2016 2:20 pm
Location: München

Re: Kolben und Pleuel GILERA SATURNO CORSA 500

Postby JKZ GILERA » Sun Dec 04, 2016 7:33 pm

Hallo,
vielleicht weiß ja jemand die Telefonnummer von Karl Dengler in Zürich.
Ich habe leider eine so alte, daß sie nicht mehr funktioniert.
Der kennt sich aus. Er hat auch vor 10 Jahren den Keller-Motor restauriert.
Gruß
Lothar

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8196
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Kolben und Pleuel GILERA SATURNO CORSA 500

Postby Joachim » Sun Dec 04, 2016 9:11 pm

vielleicht meldet sich ja einer der Schweizer.
Da gibt es ja Kontakt zum Ruefenacht.
Derartige Spezialisten sollten sich doch kennen

ciao Joachim
Image

CH-ristian
Gileristi
Posts: 228
Joined: Fri Jan 03, 2003 8:53 pm
Location: Zürich, CH

Re: Kolben und Pleuel GILERA SATURNO CORSA 500

Postby CH-ristian » Sun Dec 04, 2016 10:15 pm

Hallo Lothar

Ich kenne den Karl Dengler leider nicht und kann Dir nur ein paar allgemeine Tipps geben:

Die Vorwahl für Zürich wurde vor einigen Jahren von 01 auf 044 gewechselt - ggf. funktioniert die Telefonnummer dann wieder.
Alternativ: "Karl Dengler" hier eingeben: https://tel.search.ch
Das liefert genau 2 Treffer und einer dieser Karl Dengler wohnt tatsächlich direkt in Zürich.

Resultate der Kurzrecherche im Internet (kennst Du wahrscheinlich sowie schon):
http://www.pfeffer.ch/saturno.htm
Von dort kann man sich zum Albis Racing Team durchhangeln: http://www.albisteam.ch/tuneagilera.htm
Dort findet man die Mailadresse eines Karl Trabers - vielleicht kommt man dort einen Schritt weiter?

Gruss und weiterhin viel Erfolg

CHristian


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests

cron