Gileras auf der Rennstrecke

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8195
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby Joachim » Tue Jun 07, 2016 8:40 pm

*danke*

ciao Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 688
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Ich lasse es jetzt einfach sein.

Postby Achim » Wed Jun 08, 2016 3:20 pm

Ein Zitat von Achim aus dem 2016er Treffen-thread:

... ich freue mich schon wieder auf das nächste Mal. :mrgreen:
Das schöne ist: jeder ist willkommen, es gibt keine Starallüren & keine Arroganz - egal mit welchem Moped angereist wird. :wink:
... Gileras, Honda, Laverda ...

Nett was ihr, da Wuide & Mazze geschrieben habt, trifft aber nicht den eigentlichen Kern. Egal. Dadurch war ich mal auf deiner Seite (Mazze), hab mir schöne Bilder angeschaut und eine interessante Geschichte gelesen (Guzzimotor).

Ich lasse es jetzt einfach sein.

geert pardon
Gileristi
Posts: 384
Joined: Fri Nov 25, 2005 6:14 pm
Location: 2540 hove; belgium

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby geert pardon » Thu Jun 09, 2016 4:07 pm

*schnarch* *schnarch* *schnarch* :oops: :roll: :oops: :( ...geert

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8195
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby Joachim » Thu Jun 23, 2016 8:35 pm

FelixMotalia wrote:Hockenheim ist am Freitag den 24. Juni:


Dann mal viel Spass morgen.
Ich wollte ja mal vorbei schauen.
Aber irgendwie ist unser grosses Schuelerprojekt schon wieder auf dem Weg zum Lehrerprojekt.
Es klemmt einfach noch so vieles. Ich sehe schwarz fuer mein Wochenende.
Ausserdem ist es ja gerade sowieso viel zu heiss zum Mopped fahren giggle

ciao Joachim
Image

User avatar
Michael
Lachgastuner
Posts: 97
Joined: Thu Sep 30, 2004 5:53 am

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby Michael » Fri Jun 24, 2016 4:00 pm

Trotz Hitze ist Felix gefahren.
Hoffentlich war genügend Eis und kühle Getränke im Gepäck. :oops:
Hockenheim_VFV.JPG


Ich bin kurzfristig in Hockenheim vorbeigefahren.
Gruß
Michael
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

geert pardon
Gileristi
Posts: 384
Joined: Fri Nov 25, 2005 6:14 pm
Location: 2540 hove; belgium

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby geert pardon » Fri Jun 24, 2016 8:24 pm

Hope you enjoyed.
For me I was not free. (and little to far too)
Hope next time *thumb*
Gileragreetings.....geert

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 201
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby FelixMotalia » Fri Jun 24, 2016 10:21 pm

Hallo Michael,
habe ich Dich übersehen?
Na ja, bei 50 Grad in der Sonne war's schon anstrengend, aber gut.

Hockenheim habe ich gerade so geschafft. Mußte ja den Defekt von Assen reparieren und die Gilera gemäß dem VFV-Reglement umbauen. Endspurt war am Donnerstag in der Werkstatt von 7:00 bis 15:00 Uhr. Um 16:00 Uhr ging's los nach Hockenheim. Bis 02:00 Uhr mit alten Kumpels zusammen gesessen.
Im ersten Turn (freies Training) mußte ich erstmal den Kurs kennen lernen. Danach nochmal die Bremse entlüftet und den Vergaser entsprechen den Temperaturen eingestellt.
Zweiter Turn (Pflichtraining). Da habe ich mich deutlich verbessert und Startplatz neun erzielt.
Ich hatte einen guten Start. In der ersten Kurve war ich fünfter, in der zweiten Kurve war ich vierter. In der fünften Kurve war ich dritter ... und dann war ich im Gras. War aber nur ein kurzer Ausflug. Habe mich dann das ganze Rennen mit einer 250er-Zweitak-Suzuki um den dritten Platz gestritten, paarmal gegenseitig überholt und hatte am Schluß die Nase vorne. War ein geiles Rennen.
Vor dem zweiten Rennen war ich bei 50 Grad in der Sonne und 37 Grad im Womo schon etwas "angeschlagen". Ich hatte aber einen super Start und war beim Anbremsen der ersten Kurve in Führung, das war der beste Start meines Lebens - aber ich hatte die langsame Innenlinie. Nach kurzer Zeit war ich vierter, den zweiten und dritten dicht vor mir. Dann hab' ich es übertrieben, ich hätte nicht versuchen sollen, dranzubleiben. Bald hatte ich Schnappatmung und die Kondition ging in den Keller. Da hab ich die ziehen lassen, und bin am Schluß nach einem Fehler beim Überrunden sechster geworden. Wollte nix riskieren, will ja Ende der Woche nach Misano zum Word Ducati Weekend.
War ein geiler Tag in Hockenheim. Aber der Kühlschrank kam bei den Temperaturen nicht hinterher.

Die nächsten beiden Termine mit der Gilera auf der Rennstrecke sind 23. und 24. Juli Trofeo Rosso in Val de Vienne und 26. und 27. Juli das Guzzi-MZ-Training in Chambley, beides in Frankreich - sozusagen ein kleiner Rennurlaub.

Gruß Felix

P.S.: In dem Rennen fuhren die Klassen A, M, R und S zusammen. S sind Einzylinder bis 1993. A sind Zweitakter bis 500 ccm und 1993 (Hauptsächlich Suzuki RGV 250), M sind 650er bis 1983 (hauptsächlich Yamaha RD 350 LC) und Ducati Pantah 600), R sind ehemalige GP-Maschinen bis 1983.

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 201
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Start in Hockenheim

Postby FelixMotalia » Mon Jun 27, 2016 10:28 pm

Hallo,

der Uli Schmidt vom VFV hat schöne Bilder von meinem Start gemacht. Er besitzt eine "alte" Saturno und überlegt, sich auch noch eine "neue" Saturno zu kaufen.

Außerdem hat mich heute jemand angerufen, der überlegt, mit seiner Saturno bei VFV-Rennnen auf dem Schleizer Dreieck teilzunehmen. Es gibt also noch andere Rennstreckeninteressierte...

Gruß Felix

P.S. Die Reihenfolge der Bilder stimmt leider nicht. Das letzte ist das erste, das erste das zweite, und das zweite das dritte.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

CH-ristian
Gileristi
Posts: 228
Joined: Fri Jan 03, 2003 8:53 pm
Location: Zürich, CH

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby CH-ristian » Mon Jun 27, 2016 10:46 pm

Hallo Felix

Danke für den Bericht und die Fotos. *thumb*

Gruss

Christian

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 201
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Bericht über Assen

Postby FelixMotalia » Wed Jul 20, 2016 11:58 am

Moin allerseits,
der Ducati Club Niederlande hat meine beiden Berichte
Ducati Clubrennen in Assen
und
Mit der Gilera bei den Ducatis
auf der Homepage veröffentlicht.
Der Link auf der Startseite ist kaum zu übersehen:
http://ducaticlubrace.nl/

Morgen geht es los zur Trofeo Rosso nach Val de Vienne. Vor zwei Jahren waren dort angeblich vier Saturnos. Diesmal stehen nur zwei in der Nennungsliste. Aber der Gilera Club France hat da auch einen Stand.

Gruß Felix

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 201
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

6 Gileras bei der Trofeo Rosso

Postby FelixMotalia » Fri Jul 29, 2016 11:40 am

Hallo allerseits,

bin zurück von der Trofeo Rosso in Val de Vienne. Es waren dort sechs Saturnos, mehr als ich erwartet hatte. Marie fuhr mit einer recht serienmäßigen Saturno. Ein Franzose hatte zwei Sats mit, eine mit Piuma-Motor. Eine vierte habe ich auf einem Anhänger gesehen. Der kam am Samstagabend, wir sind am Sonntagmorgen abgefahren. Und meine beiden. Wenn ich es richtig verstanden habe, soll es nur etwa 15 Saturnos in Frankreich geben. Da sind sechs auf einem Haufen schon eine ganze Menge.

Gruß Felix
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby garagien » Sat Jul 30, 2016 8:50 pm

Hallo Felix,
schön Deine Info. Dass der Gilera Club France sehr rührig ist, war mir auch bekannt. Wenn es nicht immer so die Sprachbarrieren gäbe. So sollten wir die Veranstaltung im nächsten Jahr mit mehreren Teilnehmern aus Deutschland würdigen. Werde mir den Termin für 2017 vormerken, hei, HP2, als Rentner, kannst ja mitkommen. 910 km von Duisburg aus ist doch gar nichts.
Dass es nicht unbedingt eine Saturno braucht, um sich auf der Rennstrecke auszutoben, ist ja wohl klar, es geht auch mit etwas Hochbeinigem. Bei einem unserer Zolder Trainings kürzlich, war auch eine NW dabei, die gab einen prima Windschatten, alle Saturnos haben sich dahintergekuschelt und ganz doll Benzin gespart :lol: . Will aber nicht heißen, das das Ding langsam war und im Regen werden die Karten eh neu gemischt und es hatte geregnet wie Sau.
Nachfolgend als Idee ein netter Umbau auf NW Basis, Quelle Internet, Details unbekannt. Gabel vermutlich Paioli (Bimota BB1?), Hinterrad scheint Saturno, könnte aber auch Suzuki sein. Nette Fußrastenanlage. Der Motor scheint recht original und hat sogar noch die Teikei Vergaser, die ich persönlich aber sofort in die Tonne hauen würde.
Wichtig ist das Brüllrohr. Hatten ja mal vor 10 Jahren mit RH´s Serien-NW diverse Prüfstandläufe gemacht und u. a. ein Yamaha Cup Dämpferlein montiert (100 dBA). Das hat dem Motor ohne jegliche Vergaseranpassung einen ordentlichen Schub verpasst (siehe Forumeintrag, musst halt suchen).
Racenordwest.jpg


Desweiteren eine Studie von Moto Design auf Basis einer RC 600 Cobra. Über Geschmack lässt sich streiten, aber die Idee, den Wasserkühler vor den Steuerkopf zu platzieren um die Kiste aufgeräumter zu machen, ließe sich für die Rennstrecke auch adaptieren.
RC01.JPG

RC05.JPG


http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 8&biw=1600

Oder in Youtube Suche unter: moto design md go1

Nur Mut (ich hätte da noch günstig einen NW Rahmen abzugeben).

Gruß
HP
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

FelixMotalia
Gileristi
Posts: 201
Joined: Fri Jan 02, 2009 9:55 am

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby FelixMotalia » Mon Aug 01, 2016 9:25 am

Moin,

ja, wenn man Zeit hat, kann man viele schöne Sachen bauen ...

Beim Zelt des französichen Gilera-Clubs waren vier Personen. Mit der Marie und einem anderem konnte ich mich gut auf Englisch unterhalten. Der Besitzer der beiden Saturnos konnte leider nur Französisch, was ich wiederum nicht beherrsche.
Es waren hauptsächlich Franzosen dort, so daß Susi und ich etwas "einsam" waren. Wäre schön, wenn da ein paar Deutsche mehr zur Trofeo Rosso kommen würden. Die Franzosen sind ja etwas stur was fremdsprachen betrifft. Aber mit Händen und Füßen geht ja viel.

Ich werde mal versuchen, Kontakt zu Marie zu halten. Vielleicht geht da ja was für 2017 mit Assen...

Mein nächster Rennstreckentermin ist 22. - 23. August in Most. Da sind noch ein paar Plätze frei. Viel Fahrzeit, auch für Anfänger und kleine Moppeds geeignet. Wer da mitfahren will, sich bei der Anmeldung auf mich beziehen:
http://guzzi-mz-training.info/wordpress ... tance_id=9

Gruß Felix

H.P.Racing war übrigens auch in Val de Vienne.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby garagien » Tue Aug 02, 2016 8:14 pm

HP racing, Danke, da unser wöchentliches Schraubertreffen zu 50% englischlastig ist, wurde ich da auch schon informiert.
Nochmal zurück zu unseren Nachbarn. Auch wenn es mit der Sprache nicht immer fließend klappt kann man sich doch mal die Mühe machen und dort im Forum herumstöbern, sozusagen Horizont erweitern.
Das RC Quad ist ja auch hier im Forum bekannt.
002.png

004.jpg

003.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

garagien
Gileristi
Posts: 609
Joined: Fri Apr 26, 2013 5:54 am

Re: Gileras auf der Rennstrecke

Postby garagien » Tue Aug 02, 2016 8:22 pm

und die entsprechenden Texte zu den Fotos sind mal wieder vom Programm völlig falsch platziert worden, egal
006.jpg


Ein interessanter Motor Umbau auf Gilera Basis, Zylinder liegend
007.jpg

008.jpg

009.jpg


Gruß
HP
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests