Vergaser Profi gesucht!

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Da Wuide

Vergaser Profi gesucht!

Post by Da Wuide » Mon Feb 08, 2016 5:24 pm

Ich bin gaaaanz ehrlich zu euch!
ICH HABE DIE SCHNAUZE GESTRICHEN VOLL VON DIESER SCHEI....DREC....GEMISCHAUFBEREITUNGSANLAGE DIE DEN NAMEN VERGASER NICHT VERDIEND HAT!

Nach dem geschiss mit dem Kaltstartverhalten, einer tropfenden Schwimmerkammer,
kommt jetzt allem Anschein nach eine nicht dichtendes Schwimmerkammernadelventil dazu!
Ich bau diesen Drec.....Vergaser zum viertenmal aus!
Ich habe die Schnauze sowas von gestrichen voll. Ich mag nicht mehr und bevor ich diese Drecksitalienerin abfackle, gebe ich dem Mistteil noch eine einzige Chance und das auch nur wenn sich jemand findet der mir diese missgeburt von Vergaser, gegen Entgeld, instandsetzt!
Ich mag nicht mehr diesen Mist ein und ausbauen für irgendeinen Blödsinn der der Diva wieder einfällt!
Wer kann, will, hat die möglichkeit sich diesem......Ding anzunehmen.
Ich meld das Gisela sonst wirklich ab und schlachte sie aus! Wär zwar echt schade drum aber ich mag nicht mehr!

Wer will, kann, darf, bitte melden!

Danke


PN Funktionier allem anschein nicht!


PS:
ja, ich bin Stinksauer
ja, ich bin am Ende mit meinem Latein
ja, ich weis, ihr könnt nix dafür
ja, ich bin aus dem aus der Hautfahren!

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8737
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Joachim » Mon Feb 08, 2016 8:37 pm

ohje....

Ich mach dir einen Vorschlag.
Du bekommst meinen Vergaser von der GFR zum reparieren und ich mache dafuer deinen ;)
Spass beiseite.
Das Nadelventil ist doch im Repsatz von Louis mit drin.
Wo du schon soooo weit gekommen bist.
Einfach nicht aufgeben.
Klar, Vergaser basteln macht keinen Spass. Bei dem Wetter sowieso nicht.
Wenns geht immer nur im Hochsommer ;)
Ich muss die Tage auch nochmal an die Nordie die Nadel umhaengen.
Das sollte ich vorm TUEV noch machen. Aber der ist ja erst seit September abgelaufen.

ciao Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 785
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Achim » Mon Feb 08, 2016 9:55 pm

Dietmar ist für mich DER Vergaser-Profi. Das meine ich ehrlich.
Es gab in der Nähe von Bochum auch mal so einen Vergaser-Verzweifelten.
Ich hatte den Kontakt hergestellt und Dietmar hat das toll hinbekommen.

User avatar
Samuel
Gileristi
Posts: 1322
Joined: Mon Jan 06, 2003 7:46 am
Location: Hittnau, ZH, CH
Contact:

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Samuel » Tue Feb 09, 2016 6:14 am

Hallo zusammen

Ich habe derzeit diesselben Probleme mit dem Teikkei (bei mir mittlerweile mit dem Übernahmen 'Drecksteil' versehen).
Wer hat welche Alternative drauf? Mikuni? Flachschieber? Sonst was? Einspritzung vielleicht?

Jedesmal wenn ich das Ding zerlegt habe, funktioniert es 3 Wochen gut, dann geht wieder gar nix mehr.

Gruss

Sam

Da Wuide

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Da Wuide » Tue Feb 09, 2016 7:09 am

Leute, nicht Böse sein bitte!
Ich brauch Adressen!

Ich bin sowas von Angefressen mit dem Scheisteil das mir der Rest am A..... vorbei geht!
Ja, ihr habt keine Ahnung wie sauer ich bin.
Da denkst hast nen Japaner, kennst schon, alles schon mal gemacht und dann stellt sich raus das des noch der grössere Sch..... ist als die alten BMW Bingdinger!

Diiiiiiiiieeeetmaaaaaar Hilfeeeeeee!!!!!!!!!


Hier brennt gleich der Busch, so nen Hals........

https://m.youtube.com/?#/watch?v=jNAxOZkWZwc

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8737
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Joachim » Tue Feb 09, 2016 10:40 am

ich glaub Dietmar braucht noch ein paar Tage.
Da oben in der Gegend ist doch jetzt Fasching.

;) Joachim
Image

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8737
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Joachim » Tue Feb 09, 2016 11:01 am

Samuel wrote: Wer hat welche Alternative drauf?
Torsten hat Flachschieber, das weist du aber selbst.
Dietmar hat 2 DellOrtos drauf.
Einspritzung waere mal interessant ;)
Ich bin schon eine Zeit lang auf der Suche nach was passendem. Bisher nix gefunden
Die Durchmesser sind mittlerweile viel zu gross fuer unsere Nordies.
Man muesste auf einen einzelnen Drosselklappenkoerper umruesten.

cioa Joachim
Image

Da Wuide

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Da Wuide » Tue Feb 09, 2016 11:27 am

Samuel wrote: Wer hat welche Alternative drauf
Frag mal ich558
der Torsten hat glaub ich verschiedene, auch Mikuni wenn ich nicht irre!

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1274
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Dietmar » Tue Feb 09, 2016 6:54 pm

@Da Wuide
habe die PN gelesen.
Hatte Montag Pause :mrgreen:

@Sam
Einspritzer gibt`s auch ... da war mal ein Projekt mit einer Saturno , ich meine Maggi ??? Joachim ???
Ist noch irgend wo in der Tiefe des Boards . War ein Umbau mit 40 Throttle Body , frei programmierbarer Map und
sollte glaube ich danach sogar auf Turbo erweitert werden.

War meiner Meinung zu aufwendig oder zu teuer , um es auf eine Strassennordie umzusetzen.

Neue Doppelvergaser gibt es mehrere, von teuer bis günstig.

HP
schwört auf Keihin FCR Vergaser

Thorsten (ich558)
und seit kurzem ein Engländer (indreams)
und wahrscheinlich noch unbestätigte Andere
fahren den Mikuni TM 34-B68 Mikuni Topham

Ich fahre die Lowcoast Variante
den Dellorto PHBH 30QS von der XRT
natürlich anders bedüst.

LG Dietmar


Das Problem ist einmal das "das Drecksteil" ein völligster Lowbudget Vergaser ist.
Und dazu kommt, er ist bei den meisten ca. 22-25 Jahre alt , hat diverse Stillstands Phasen / Wiederbelebungsversuche
und was auch immer hinter sich.
Vielleicht brauch das "noch brauchbare" Teikei Gehäuse nur mal eine wirkliche Überholung.
Mit Austausch aller relevanten Verschleißteile, ist dann aber auch teuer.


Alternativ Umbau ohne TÜV , oder wer schon Bock ein Abgasgutachten für einen Mikuni auf eine
Nordie zu machen bzw. bezahlen.
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 813
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by oekotopia » Wed Feb 10, 2016 6:47 pm

:D
Hallo Martin,
Gileras sind nicht leicht zu erobern.
Du bist jetzt in der Zickenzone,da
musst du durch wenn du ein wirklicher
Gileristi werden willst.
Ich habe am Anfang auch meine Probleme
und Krisen mit der XRT gehabt,nachdem ich
den Mist den irgentwelche Vorbesitzer verbockt
hatten behoben habe ist sie das zuverläßigste Motor-
rad das ich je hatte. :wink:
Grüße Georg
Wer früher stirbt ist länger tot.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1274
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Dietmar » Wed Feb 10, 2016 7:30 pm

@Georg
dafür *thumb* *thumb* *thumb*

so isses, wenn man einmal durch ist... ist es für immer

Gruß Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8737
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Joachim » Wed Feb 10, 2016 8:03 pm

solange man dann seine Finger weg laesst und nicht staendig dran rumbastelt

;) Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 785
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Achim » Thu Feb 11, 2016 1:51 am

Deswegen lasse ich meinen sehr gut funktionierenden Teikei Vergaser einfach in Ruhe und mache nix dran. Ich habe seit ca. 4 Jahren einen Mikuni Flachschiebervergaser hier liegen, den ich eigentlich mal verbauen wollte. Nein, er muss noch warten. :mrgreen:

Da Wuide

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Da Wuide » Thu Feb 11, 2016 10:14 am

Ich bastle da nicht rum. Ich bringe die Dinger wieder auf die Straße und wenn der Drecksgrintige Vergaser macht was er soll, lass ich den auch in Ruhe. Nur macht er das noch nicht! Danach sehen wir weiter!

Achim
Gileristi
Posts: 785
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Vergaser Profi gesucht!

Post by Achim » Thu Feb 11, 2016 4:47 pm

... war nicht auf dich bezogen !

... übrigens, mein Kühlwasserproblem wurde nicht gelöst. Ihr erinnert euch :mrgreen: Wenn ich längere Zeit richtig am Gashahn drehe, läuft der Kühlwasserbehälter voll und das Wasser läuft nicht zurück. Kopfdichtung ist neu, die Fußdichtung ist offen, Kühlerdeckel getauscht, Thermostat entfernt und noch einiges anderes ausprobiert. Ich muss ne Pause machen und mit ner Spritze Wasser umfüllen (vom Behälter wieder in den Kühler). Keiner weiß warum das so ist.
Im Normalbetreib = alles normal. Fazit: zum Werkzeugset gehört jetzt auch ne Spritze mit Schlauch. :|

Post Reply