Gilera Nordwest - Neustart

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8197
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Joachim » Mon Feb 22, 2016 5:55 pm

hannes1 wrote:Werde mich noch ein wenig weiter vorarbeiten, um zu sehen, wo das herkommt.


Einmal Wasserpumpe kontrollieren :(
Es koennte auch Wasser sein was irgendwann von aussen rein gelaufen ist und keine Weg mehr nach draussen findet.
Ganz unten sollte eigentlich eine Aussparung sein.
Wenn es aber Kuhlfluessigkeit ist...

ciao Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 688
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Achim » Mon Feb 22, 2016 6:17 pm

Es koennte auch Wasser sein was irgendwann von aussen rein gelaufen ist und keine Weg mehr nach draussen findet.

Joachim, du willst dem Hannes noch ein Fünkchen an Hoffnung lassen :| I.d.R. kommt das Wasser leider aus Richtung Wapu.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1137
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Dietmar » Mon Feb 22, 2016 6:32 pm

so sieht es aus, blaues Fluidwasser im Lima Deckel = Wasserpumpe. :kacke: Leider

@Hannes
Hannes

BTW : Anlasserfreilauf ist bestellt, KTM Teil (54 .- inkl. Versand)


Schickst dem Da Wuide bitte die Quelle für die ATL , das ist ein Preis wie vor 10 Jahren.

Wasserpumpen Überholung findest du
http://nordwest.rapidmouse.com /Me`canique / La pompe à eau

Da sind Teilenummern und eine Anleitung.

LG Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

hannes1
Choke-Zieher
Posts: 26
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby hannes1 » Tue Feb 23, 2016 10:56 am

Hallo Dietmar, Joachim,

Das mit der Wasserpumpe hab ich mir schon gedacht. Die erste Hoffnung war, dass Wasser reingelaufen ist; aber blaues Wasser schaut doch stark nach Kühlflüssigkeit aus.
Gottseidank steht noch ein kompletter Motor daneben. Da werde ich wohl erst einmal mit dem Tausch mein Glück versuchen und mich dann an einem stillen Abend über die defekte Pumpe hermachen.
Wenn ich dann schon soweit drin bin, gibt's auch noch einen neuen Zahnriemen, dann sollte Ruhe sein.

BTW : Elektrikdefekt war tatsächlich eine Steck-Sicherung, die äußerlich gut ausgeschaut hat. Ich schraub jetzt schon ca 20 Jahre an diversen Autos und Motos, aber das ist mir noch nicht untergekommen. Tja man lernt nie aus....

Tauschfreilauf : http://www.ebay.at/itm/141840549445?_tr ... EBIDX%3AIT
Mal schauen, ob es so geht, sonst suche ich noch die Adresse raus.

VG
Hannes

Da Wuide

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Da Wuide » Tue Feb 23, 2016 2:47 pm

hannes1 wrote:BTW : Elektrikdefekt war tatsächlich eine Steck-Sicherung, die äußerlich gut ausgeschaut hat. Ich schraub jetzt schon ca 20 Jahre an diversen Autos und Motos, aber das ist mir noch nicht untergekommen. Tja man lernt nie aus....


LOL
kommt mir bekannt vor. Bin ich froh das ich nicht der einzige bin.

hannes1
Choke-Zieher
Posts: 26
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby hannes1 » Tue Feb 23, 2016 5:27 pm

Das Internet ist eine unendliche Wissensfundgrube.
Habe gerade die Teile gefunden, die man zur Überholung der Wasserpumpe braucht :
http://www.pemopa.com/cms/index.php/sho ... -club.html

- Wasserpumpe
- Dichtsatz dafür
- Zahnriemen
-....

VG
Hannes

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8197
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Joachim » Tue Feb 23, 2016 6:10 pm

hannes1 wrote:Das Internet ist eine unendliche Wissensfundgrube.


Naja. dafuer brauchst du nicht so weit gehen.
Peter ist hier Mitglied ;)
Das sind keine Ersatzteile sondern komplette Pumpen.
Peters Pumpen sind innen anders aufgebaut, du kannst da also nix zur Reparatur verwenden.

Die Ersatzteile findest du unter dem Link von Dietmar. Ausserdem auch hier ueber die Suchfunktion.
Du weisst wie die Pumpe 'aufgeht' ?
Wenn du Glueck hast sind es nur dieLager. So eine habe ich auch gerade hier liegen.
Wenn du doch Ersatz fuer die Gleitringdichtung brauchst ... melden. Ich hab noch welche hier liegen.
Und irgendwann repariere ich meine Pumpe auch mal und mache eine schoene Anleitung dazu... irgendwann ;)

ciao Joachim

PS das mit der Sicheurng ist schon mehr Jungs hier passiert. Vermutlich sind das Vibrationsschaeden. Seither... immer messen
Image

hannes1
Choke-Zieher
Posts: 26
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby hannes1 » Tue Feb 23, 2016 6:32 pm

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil....
Jetzt hab ich geglaubt, den Stein der Weisen gefunden zu haben...

Zum Umbau, ja, die rapidmouse Seite gibt recht viel Info her, das müsste eigentlich funktionieren mit der Reparatur

Vg hannes

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8197
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Joachim » Tue Feb 23, 2016 7:10 pm

hast du den Freilauf schon erhalten?
Wie ist der denn eingepackt?
Was steht da so alles drauf?
Hintergrund ist folgender.
Auch der originale KTM Freilauf scheint aus China zukommen.
Ich hatte mich extra mal bei Alibaba angemeldet und versucht bei einem der vielen Anbieter direkt was zu bekommen.
Problem, die Drehrichtung der angebotenen Freilaeufe ist genau anders herum als wie wir die brauchen :(
Irgendwie hat das nicht geklappt. Ich haette vieleicht dazu schreiben sollen, dass ich ca 100000 Stueck pro Jahr brauche ;)
Dein polnischer Anbieter verkauft ja ziemlich viele Freilaeufe. Alles so beim Alibaba gesehen ;)
Eventuell hat er die Chinesen dazu gebracht was raus zu ruecken.
Der Preis war auf alle Faelle sehr interessant und weit von dem regulaeren Preis weg.
Auch von dem Preis des polnischne Anbieters.
Da gab es dann fast 10Stueck dafuer. Ok dann kommt noch Porto, Wareneinfuhrumsatzsteuer und eventuell ein paar Prozent Zoll dazu.
Vielleicht sollte man noch mal einen Versuch starten
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1137
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Dietmar » Tue Feb 23, 2016 8:37 pm

Joachim schrieb
Hintergrund ist folgender.
Auch der originale KTM Freilauf scheint aus China zukommen.
Ich hatte mich extra mal bei Alibaba angemeldet und versucht bei einem der vielen Anbieter direkt was zu bekommen.
Problem, die Drehrichtung der angebotenen Freilaeufe ist genau anders herum als wie wir die brauchen :(


Genau darüber haben wir schon gesprochen Richtung > wenden um 180Grad <Richtung dann so rum.

Das steht schon in der ältesten Freilaufreparaturanleitung "K*M in Gilera einbauen" drin " Drehrichtung kontrollieren
oder umdrehen(den Freilauf) 2004 "Orry" liegt bei mir doch drauf - die Zugangsdaten hast du

vielleicht klappt es dann doch mit noch günstigeren Freilauflagern.

@Hannes
schreib bitte was über Qualität des Dings , wenn er da ist.

Gruß Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8197
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Joachim » Tue Feb 23, 2016 9:10 pm

Dietmar wrote:Das steht schon in der ältesten Freilaufreparaturanleitung "K*M in Gilera einbauen" drin " Drehrichtung kontrollieren
oder umdrehen(den Freilauf)


Sicher dass das so einfach ist?
Ich hatte in Erinnerung, dass man die Rollen ausbauen, einzeln umdrehen und den ganzen Spass wieder zusammen frickeln muss. Deshalb ;)

ciao Joachim
Image

hannes1
Choke-Zieher
Posts: 26
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby hannes1 » Tue Feb 23, 2016 9:27 pm

Freilauf ist da. Hab ein paar Fotos beigefügt.
Auf dem Teil selbst hab ich keine weiteren Nummern gesehen.
Eindruck ist gut, mal schauen, wie er sich verhält.

Vg
hannes
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8197
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby Joachim » Tue Feb 23, 2016 10:02 pm

sieht aus wie ein KTM Freilauf ;)
Die Verpackung sieht aber nicht nach KTM aus.
Bei mir ist die Orange mit viel KTM drauf.
Wie sieht denn die andere Seite aus?
Beim KTM Teil (und bei den Chinesen) stehen da 'NW' und ein Drehrichtungspfeil drauf
Andererseits wenn das ein Alternativteil ist, sollte der Preis ja irgendwo im Bereich dieser Hausnummer stehen bleiben.
Das waere doch schon mal gut

ciao Joachim
Image

hannes1
Choke-Zieher
Posts: 26
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby hannes1 » Tue Feb 23, 2016 10:12 pm

Packung ist sonst neutral weiss mit keinetlei Hinweisen auf irgendeinen Hersteller...
Auch innen kein Beipacktext. :wink:

Hoffen wir mal, dass nur die Verpackung den Unterschied macht...

Vg
hannes

hannes1
Choke-Zieher
Posts: 26
Joined: Tue Oct 16, 2007 2:54 pm
Location: Stainz, Steiermark
Contact:

Re: Gilera Nordwest - Neustart

Postby hannes1 » Sat Mar 05, 2016 8:26 pm

So, Freilauf ist dank der Anleitung von Luca (sehr empfehlenswert) ausgetauscht. Das KTM Ding passt fehlerfrei :D Die Drehrichtung passt ebenfalls, den Deckel auf und wieder draufzubringen, ist zwar ein wenig fuzzelig aber nicht weiter tragisch.

Der alte Freilauf war so fest, dass ich sogar das Zahnrad runterpressen musste, zusätzlich war der Seegerring gebrochen. Die Lauffläche war gut, also wieder einbauen *thumb*

Wenn mir noch jemand sagen könnte, an welche Stelle die dreieckige Distanzscheibe gehört wäre das super. Die habe ich beim Ausbau vor lauter Freude, dass ich die Schraube aufgekriegt habe, übersehen.....

Die Wasserpumpe dreht frei, also dürfte die Welle iO sein. Wenn ich es noch geschafft hätte, die 3 Inbus-Befestigungsschrauben NICHT rundgedreht hätte, wäre es ein richtig erfolgreicher Tag geworden *durchdreh* ....

Damit bleibt Gottseidank noch ein wenig Arbeit übrig.

Vg
Hannes


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests