Flaschenoeffner

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

Post Reply
User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Flaschenoeffner

Post by Joachim » Sun May 04, 2014 11:56 am

bevor ich es schon wieder vergesse.

Vor Jahren musste ich mal einen Flaschenoeffner an der Schaltung wechseln.
Irgendwie war mir dabei ueberhaupt kein Unterschied zwischen dem alten Teil und dem neuen aufgefallen.
Nachdem es ja schwierig sein duerfte noch neue Flaschenoeffner zu bekommen wuerde es sich eventuell lohnen sich die verschlissenen mal genauer anzusehen.
Eventuell laesst sich da ja was aufarbeiten.

Hat zufaellig jmd noch einen rumliegen der nicht mehr funktioniert hat?
Ich haette noch einen neuen zum vergleichen.
Bei mir ist seither keiner mehr kaputt gegangen. Vermutlich fahre / schalte ich einfach zu wenig ;)

ciao Joachim
Image

User avatar
gileramad
Site Admin
Posts: 1496
Joined: Sun Dec 29, 2002 6:46 pm
Location: Hessen - Oberursel (Ts.)
Contact:

Re: Flaschenoeffner

Post by gileramad » Fri May 30, 2014 8:30 am

Hallo Joachim,

ich schau´ mal in der Garage nach. Ich weiß genau, dass da noch irgendwo ein Gebrauchter herumfliegt.
Nur wo??? :shock:

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Flaschenoeffner

Post by Joachim » Fri May 30, 2014 8:45 am

du lebst ja doch noch ;)
Einmal Bankverbindung bitte... aber flott

giggle Joachim
Image

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Flaschenoeffner

Post by Joachim » Wed Jul 30, 2014 10:06 pm

bloederweise habe ich ja den Bastelflaschenoeffner, den mir hier jmd geliehen hatte, beim Treffen verschlampt :?
Eigentlich hatte ich vor die verschlissenen Kanten aufzuschweissen und nachzuarbeiten.
Jetzt hat im Forum der Englaender jmd eine andere Reparatur durchgefuehrt.
Er hat die Rueckseite ueberschliffen und noch eine Scheibe unter die Feder gelegt um den Andruck zu erhoehen.
Hat wohl geklappt. Bilder gibt es leider nicht.
Falls also jmd noch einen alten Flaschenoeffner uebrig hat und/oder gerade einen 'neuen' braucht...

ciao Joachim
Image

Achim
Gileristi
Posts: 738
Joined: Thu Jun 28, 2007 4:18 pm

Re: Flaschenoeffner

Post by Achim » Thu Jul 31, 2014 6:13 am

... wie es der Zufall so will :mrgreen:
ich habe beim Aufräumen noch einen defekten Flaschenöffner gefunden, mit durchtrennter krummer Welle :mrgreen: Der Flaschenöffner selbst sieht wie immer "unbeschädigt" aus. Soll ich dir den nach Zweibruecken schicken?

Gruß
Achim

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Flaschenoeffner

Post by Joachim » Thu Jul 31, 2014 7:58 am

das waere super.
Ich schick dir 'ne Mail

ciao Joachim
Image

beyerlein
Kurvenwetzer
Posts: 69
Joined: Tue Feb 07, 2012 2:40 pm
Location: Am Fuße der Hornisgrinde

Re: Flaschenoeffner

Post by beyerlein » Thu Jul 31, 2014 8:41 pm

Hallo zusammen,

da muss ich jetzt mal fragen.

Ein defekter "Flaschenöffner" zeichnet sich doch dadurch aus, dass man bei laufendem (warmen) Motor den Leerlauf nicht mehr einlegen kann. Wenn man den Motor ausmacht, dann geht er problemlos rein. Ist das richtig? Wenn es so ist, dann habe ich Bedarf nach einem "neuen".

@Joachim: Ein Flaschenöffner als Ersatzteil habe ich nicht, ich müsste den aktuellen ausbauen (lassen). Jetzt, endlich Sommer, kann ich mir das gerade nicht vorstellen, aber für den Winter könnte das klappen.

Grüße

Ralf

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Flaschenoeffner

Post by Joachim » Thu Jul 31, 2014 9:07 pm

eher nicht.
Schalten funktioniert bei defektem Flaschenoeffner nur noch schlecht.
Die Gaenge springen raus, oder rasten erst garnicht mehr ein.
Hat eher nix mit Leerlaufsuche zu tun.
Schade, du haettest Betatester werden koennen ;)
Der urspruengliche Testefreiwillig hatte ein anderes Problem das mittlerweile behoben ist.

ciao Joachim
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1201
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Flaschenoeffner

Post by Dietmar » Tue Aug 05, 2014 9:12 pm

@Joachim
bei einem verschliessenem Flaschenöffner geht auch an der Ampel der Leerlauf nicht rein...
... weil da sind feine Grate, ... die verhindern das feinfühlige Druchdrücken oder Hochziehen des Ganghebels.
Aber wenns noch rollt, kann ich den Georg bestätigen, funkts . rulez rulez rulez
Dietmar :) :) :) geprüfter Alphatester :) :) :)
Als Reparaturanleitung empiehlt sich 600 Nass Schleifpapier. Aber nur kurz :kacke: Hält nicht lange-
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8477
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Flaschenoeffner

Post by Joachim » Wed Aug 06, 2014 8:30 am

Dietmar wrote: bei einem verschliessenem Flaschenöffner geht auch an der Ampel der Leerlauf nicht rein
Gut zu wissen.
Das war bei mir damals nicht der Fall.
Oder es hat mich nicht weiter gestoert ;)

Was mich nur immer wundert, das Teil ist ja keine Raketentechnik.
Einfach ausgetanzt und gut ist's.
Toleranzen sollte nda im Bereich von mehreren Zehnteln liegen
Warum hat dann so eine kleine Abnutzung solch gravierende Folgen?

ciao Joachim
Image

Post Reply