GFR-die Benzinspritze

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

HP
Mr. Garagien
Posts: 527
Joined: Sun Jan 05, 2003 4:13 pm
Location: Oldenburg/Duisburg

GFR-die Benzinspritze

Postby HP » Sat Mar 30, 2013 3:13 pm

hi, hi!
das habe ich noch nicht erlebt und ich muss es mal kurz loswerden.
Habe mich aus lauter Langeweile mal mit meiner 125 GFR SP beschäftigt. "G"ilera "F"ormula "R"acing "S"port "P"roduction, oder so ähnlich, ja, die Kiste ohne Anlasser und einstellbarer Gabel und einstellbarem Federbein, an sich ein recht interessantes Teil, wer solche Quäken mag. Keine Ahnung, wieviel hundert Jahre die Kiste vor sich hingeschlummert hatte. Ziel: Motor muss laufen, der Rest kommt später. Mir war schnell klar, dass es ohne eingebaute Batterie keinen Zündfunken gibt, es lebe die "alten" TG´s. Kurzer Check von Kühlwasser, Vergaser etc. signalisierte: ich bin startklar. OK, erstes Husten nach Injektion von einigen Tropfen Benzin ins Kerzenloch. Danach Flaute. Gestern nächster Check. Benzin? Wo war das Benzin, dass ich in den Tank gefüllt hatte? Nochmals Vergaser zerlegt, den Ansaugstutzen mit der Membran überprüft, vorsichtshalber eine neue Schwimmernadeleinheit montiert. Hm. Eben nochmals Benzin eingefüllt. Kicken, nix da. Benzin ins Kerzenloch, siehe da die ersten Huster. Dann plötzlich mit etwas Gas beim Kicken die ersten Brüller. Leise, nix da, das klingt recht kernig, der TÜV würde seine Freude haben. Da hockte ich nun auf der Kiste und freute mich, dass das Ding jetzt mal zorning am Gas hing. Schön das Gas gezwirbeln, hauptsache das Ding geht nicht aus. Ja, dann habe ich auch mal nach hinten gekuckt und mir wurde schlagartig klar, wo der ganze Sprit gelandet ist: an meiner Garagenwand. Hatte doch den Benzinhahn aufgelassen, eine undichtes Schwimmerventil, eine "begünstigende" Kolbenstellung, keine Ahnung, jedenfalls sind mindestens 3 Liter Sprit in den Auspuff gelaufen und ich habe das ganze Zeug gerade nach hinten an die Wand verteilt. Schade, keine Kamara dabei, wäre ein schöner Film geworden.
Fazit: Mal lernt nie aus. aber hauptsache Ziel erreicht.
Gruß
HP

geert pardon
Gileristi
Posts: 384
Joined: Fri Nov 25, 2005 6:14 pm
Location: 2540 hove; belgium

Re: GFR-die Benzinspritze

Postby geert pardon » Sat Mar 30, 2013 4:11 pm

also, innerin den Auspuff ist alles wieder nett :wink: ......geert

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8188
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

GFR Quell ewiger 'Freude' ?

Postby Joachim » Sat Mar 30, 2013 6:14 pm

also dieses #*&%$§ Schwimmernadelventil an dieser &/%$§" Karre scheint ja ein Quell ewiger Freude zu sein.
Letzten Samstag habe ich mal wieder einen meiner beiden Vergaser an die Karre gesteckt.
Alles zu geklappt, Benzinhahn auf.... noch schnell einen Lappen holen. Die 5m in die Werkstatt...
Als ich dann wieder in die Garage kam war da schon ein riesiger Fleck auf dem Boden.
Wenn das Ventil nicht in der Offenstellung haengt, klebt es meist in der anderen Stellung fest.
Dann wundert man sich, dass die Kiste so garnicht anspringen will.
Deshalb hat mein Bastelvergaser jetzt eine neinzelnen Schwimmer und nicht diese losen Teile.

Gelaufen ist sie dann zwar, aber irgendwie hat sie garnicht auf die Leerlaufeinstellung reagiert.
Mal hoch gedreht, mal ausgegangen....
Nachdem ich dann den Vergaser ein paarmal ein und ausgebaut hatte ist mir allerdings was aufgefallen. Ich habe immer den Deckel mit dem Schieber im Mopped haengen lassen und nur die beiden Vergaser umgesteckt.
Im Deckel ist so eine kleine unauffaellige Dichtung.
Beim alten Vergaser hat der Deckel eine Nut in der sitzt die Dichtung schoen fixiert drin.
Ich habe natuerlich den Deckel des neuen Vergasers montiert. Da ist nix Nut, alles glatt.
Damit die schoen schmale Dichtung sich beim anziehen des Deckels schoen rausdrehen kann.
Wie bei mir *deibel*
Die Dichtung hing innen irgedwie zusammen gedreht in der Feder.
Da kann das mit dem Leerlauf ja nix werden.
Also neue, breitere Dichtung geschnitten.
Dann den Bastelvergaser rein zum testen. Laeuft. Aber die Leerlaufschraube muss ich fast ganz zu drehen. Allerdings ist damit schon mal ein stabiler Leerlauf da
Mal den Vergaser in Original wieder rein.
Leider war es dann dunkel und kalt und ich hatte keine Lust mehr.
Heute war das Wetter besser, aber nix mit Mopped basteln.
Dachrinnen flicken und Herd einbauen.


@HP sei froh dass die Bruehe durch den Auspuff wieder raus ist.
Letztens hat einer der Englaender das Problem, dass sein E-Starter so garnicht mehr drehen wollte.
GFR oder Crono? Keine Ahnung mehr.
Rate mal wo da der Tankinhalt gelandet war.
Zum Glueck ist das arme Anlassermotoerchen recht schwach

ciao Joachim
Image

HP
Mr. Garagien
Posts: 527
Joined: Sun Jan 05, 2003 4:13 pm
Location: Oldenburg/Duisburg

Re: GFR-die Benzinspritze

Postby HP » Sun Mar 31, 2013 1:25 am

moin, moin,
im Ernst überlege ich mir an der untersten Stelle der Auspuffbirne eine Schweißmuffe zu setzen, damit man das Ding mal entleeren kann, hi, hi, hi. Ich habe später vor die Garagenwand noch ein altes Bettuch gespannt und den ganzen restlichen Rotz mit 8000 rpm rausgeblasen, der Auspuff ist jetzt frei und bleibt es hoffentlich auch. Mal die nächsten Tage probieren, wie die Karre anspringt. Die Zukunft der GFR, keine Ahnung. Da das ganze Verkleidungsgelumpe ziemlich "restaurationsbedürftig" ist (die Kiste ist angeblich in Italien in irgendeinem Cup im Kiesbett versenkt worden) und ich noch einen kompletten (Nachbau) Verkleidungssatz einer 916 habe, wäre mal eine Idee, diese Teile "anzuhalten". Die originalen Verkleidungsteile müssten mal zum http://www.verkleidungsdoktor.de/index.htm, Schweißkosten geschätzt 200 €. Aufklebersätze gibt es über Italien, dann Lackieren lassen, na, mal sehen.
Es warten neue Herausforderungen.
Schöne Ostern
HP

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8188
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: GFR-die Benzinspritze

Postby Joachim » Sun Mar 31, 2013 8:58 am

HP wrote:moin, moin,
im Ernst überlege ich mir an der untersten Stelle der Auspuffbirne eine Schweißmuffe zu setzen, damit man das Ding mal entleeren kann,


giggle

Die originalen Verkleidungsteile müssten mal zum http://www.verkleidungsdoktor.de/index.htm, Schweißkosten geschätzt 200 €.


Bei Albert gibt es auch einen GFK Nachbau

Aufklebersätze gibt es über Italien,


Najaaaaa....
Der Nachdruck der angeboten wird?
Original ist ja eher nix zu finden und wenn will das niemand bezahlen. Also zumindest ich nicht ;)
Bei dem nachgedruckten konnte ich aber nicht widerstehen
Die Qualitaet ist nicht ganz so erschreckend wie die Teile die mal jmd aus GB verkauft hat, aber gut ist was anderes.
Der ganze Kram ist auf weisse Folie gedruckt. Die Kleber haben also Raender.
Jetzt habe ich aber zumindest mal Vorlagen fuer die haesslichen Kohlefaserkleber auf der Sitzbank.
Das habe ich sonst ueberhaupt nicht hin bekommen.
Die Sponsoraufkleber wollte ich auch drucken lassen. Folie uebereinander finde ich nicht so gut und lackieren artet in Arbeit aus.
Dann noch den Tankkleber oben und den auf der Schwinge.
Ich glaub dann waere ich fertig.
Dann kannst du meinen Satz haben ;)

ciao Joachim
Image

HP
Mr. Garagien
Posts: 527
Joined: Sun Jan 05, 2003 4:13 pm
Location: Oldenburg/Duisburg

Re: GFR-die Benzinspritze

Postby HP » Sun Mar 31, 2013 9:20 am

sind das die Guten oder Schlechten, jedenfalls "preisgünstig"!
HP

http://www.ebay.it/itm/KIT-ADESIVI-DECA ... 4d0455c22a

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8188
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: GFR-die Benzinspritze

Postby Joachim » Sun Mar 31, 2013 10:54 am

ich mache dir die Tage mal ein paar Bilder von dem Satz.
Wie gesagt, besser als nix.
Aber ein paar Teile sind eher ungewoehnlich gemacht.
Ok, Luigi hat an dem Teil sowieso einiges ungewoehnliches gebastelt.
Das Gruen an der Lampenmaske ist teilweise lackiert und teilweise geklebt.
Auch der Verkleidungskiel ist so zusammengebastelt.
Ich wuerde dir ja meinen 'Nachbau' anbieten, aber meistens bist du ja schneller wie ich :)
Ein paar Sachen fehlen leider immer noch und mein Tempo kennst du ja.
Mal sehen...

ciao Joachim
Image


Return to “gileraclub.de-Classic german language”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests