Choke Umbau

Forum für klassische und neue Gilera-Motorräder
Bulletin Board for classic and new Gilera-Motorcycles

Moderator: Joachim

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1270
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by Dietmar » Fri Jan 20, 2017 5:00 pm

@Malte
So kann man das machen.

Gebrauchtes oder neues Yamaha Teil und den XRT Drehgriff.
Die Yamaha Nr.: 1JK-1410A-03 für den Choke Kitt.
Das die Skorpion das auch auch verbaut hat ... Man kann nicht alles wissen.
Danke für die Bilder und die Info.

Ich habe allerdings von der XRT gleich den Drehgriff , den Zug und den ganzen Doppelvergaser verbaut. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Läuft super und ist einfach zu installieren.

LG Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8706
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by Joachim » Fri Jan 20, 2017 5:15 pm

Dietmar wrote: Das die Skorpion das auch auch verbaut hat ... Man kann nicht alles wissen.
Naja, man koennte es zumindest ahnen ;)
Gleicher Motor und gleicher Versager wie die Yamaha von der die Teiel fuer den Umbau stammen.

ciao Joachim
Image

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 188
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: Choke Umbau

Post by Mr. NORKA » Wed Feb 01, 2017 6:43 pm

Moin, nun ist der Choke eingebaut und der Vergaser justiert nach Forumsangaben. *danke*

Eine Frage hab ich jedoch.
Ich habe den Chokedrehgriff und die linke Amatur von der XRT verbaut. Glücklicherweise hatte ich noch neue originale Griffgummis liegen.
Denn der Endnippel im Chokehebel benötigt ja nach links hin Führung. Die Griffgummis haben ja einen Bund dran. Wohl auch dafür.
Nun die Frage:
Gehört zwischen Griffgummi und dem Chokedrehgriff so etwas wie eine Anlaufscheibe zur Führung und Reibungsminimierung?

Könnte mir was aus schwarze Kunstoff oder was aus Teflon vorstellen. Nicht das ich da wie wild dran drehe, nur könnte es ja besser so sein.



Der Malte.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 188
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: Choke Umbau

Post by Mr. NORKA » Wed Feb 01, 2017 6:45 pm

Sehr passent meine Level Bezeichnug zur Zeit im Forum. giggle
Nach der Saison, ist vor der Saison.

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1270
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by Dietmar » Wed Feb 01, 2017 7:32 pm

@Malte
so ist das Board , einfach nur liiiiieb.
Aber eigendlich bist ja jetzt Choke-Dreher.

Dann kannst du dich ja danach um den Kühlkreislauf kümmern . *thumb* *thumb* *thumb*

LG Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Joachim
Gileristi
Posts: 8706
Joined: Tue Dec 31, 2002 9:10 pm
Location: Zweibrücken bzw. Landau/Pfalz
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by Joachim » Wed Feb 01, 2017 7:56 pm

ist nicht gelegentlich auf der anderen Seite, also zwischen Gas(dreh)griff und Armatur solch eine duenne Kunststoffscheibe verbaut?

ciao Joachim
Image

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1270
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by Dietmar » Wed Feb 01, 2017 8:12 pm

Stimmt da war noch was . nicht nur der User-Level , der so passent ist.

Nein bei dem XRT-Choke ist nichts dazwischen.
Links ist das feste Griffgummi und der Hebel der Kupplung , und der drehbare Chokezug ist im Chokegehäuse.

Bei mir war die Klemmung bzw. die Nase für die Passbohrung weg. Ich habe das mit einem Kabelbinder gegen das Verdrehen gesichert.

Gruß Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
The-Verve
Gileristi
Posts: 247
Joined: Tue Jan 31, 2006 11:53 am
Location: AB, Bayern, BRD
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by The-Verve » Wed Feb 01, 2017 10:44 pm

Hi!

Ist da nicht eine schwarze, ca 1 mm dünne Kunststoffscheibe dazwischen?
Diese hst an einer Seite auch eine Einkerbung, oder?

Kann mich erinnern so was gesehen zu haben...

Gruss

Peter

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 188
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: Choke Umbau

Post by Mr. NORKA » Thu Feb 02, 2017 12:44 pm

Hier sind meine verbauten Teile zu sehen.
Mehr hatte ich nicht. Bis auf die originalen Griffgummis.
Leider ist die offene Seite zum Griffgummi nicht zu sehen.


Der Malte.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

User avatar
The-Verve
Gileristi
Posts: 247
Joined: Tue Jan 31, 2006 11:53 am
Location: AB, Bayern, BRD
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by The-Verve » Thu Feb 02, 2017 6:35 pm

Ja, man wird alt und das Gedächtnis.... :?

Das wascich mit der Scheibe meinte bzw so in Erinnerung hatte war ist auch auf dem Bild zubsehen.
On Top auf dem Chokehebel, rechts die Einkerbung.

Ja, das sollte an Bauteilen alles sein :D

Sorry wenn ich Verwirrung gestiftet habe :roll:

Gruss

Pete

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1270
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by Dietmar » Thu Feb 02, 2017 8:27 pm

Also nochmal.

1. Links Aussen Lenkergewicht
2. Dann nach Rechts Griffgummi fest (Kupplung)
3. Schaltereinheit ( Die von der Nordi hat die quadratische Passung evtl. nicht) Bild vom Malte
4. Chokedrehgriff (XRT) mit quadratischer Passung
5. Kupplungsgriff mit Spiegelhalter
Der Kupplungsgriff begrenzt dann das axiale Spiel der vorgenannten Komponenten.

Da der Chokegriff in sich geschlossen ist , braucht man keine Distanz/ oder Gleitscheiben.
Bei mir war am Chokegriff die quadratische "Nase" abgeschert , deshalb habe ich den einfach mit einem Kabelstraps
gegen das Verdrehen gesichert.

I hope , es ist jetzt Ready.

LG Dietmar
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
oekotopia
Gileristi
Posts: 811
Joined: Wed May 25, 2005 10:52 pm
Location: 63303 Dreieich

Re: Choke Umbau

Post by oekotopia » Fri Feb 03, 2017 11:07 am

:D
Hallo,
um zur Verwirrung beizutragen bei meiner XRT ist
zwischen dem Gummigriff und dem Choke eine
dünne schwarze Scheibe,ob die ein Teil des Choke-
gehäuses ist oder separat :?:
Gruß Georg
Wer früher stirbt ist länger tot.

User avatar
The-Verve
Gileristi
Posts: 247
Joined: Tue Jan 31, 2006 11:53 am
Location: AB, Bayern, BRD
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by The-Verve » Fri Feb 03, 2017 12:19 pm

:D :D :D

:nix:

User avatar
Dietmar
Gileristi
Posts: 1270
Joined: Sun Aug 30, 2009 11:28 am
Location: Bochum
Contact:

Re: Choke Umbau

Post by Dietmar » Fri Feb 03, 2017 7:20 pm

einfach wie immer .
Luigie. *thumb* *thumb* *thumb*

da können wir ja froh sein das wo 600 drauf steht, wenigistens ein 558´er Motor drin ist.

LG Dieitmar

@Georg
ist bei dir an der XRTdie Quadratisch Passung vorhanden ?
Die Strecke ist der Weg und ist dieser auch noch so verworren, sollte Er wenigstens kurvenreich sein !

User avatar
Mr. NORKA
Gileristi
Posts: 188
Joined: Mon Oct 31, 2016 7:37 am
Location: Wolfenbüttel

Re: Choke Umbau

Post by Mr. NORKA » Fri Feb 03, 2017 8:37 pm

Moin Georg,

Du hast bestätigt was ich vermute. *danke*


Mal sehen aus was ich mir solch eine Scheibe bauen kann.

Wer so eine Scheibe über hat, bitte mir zuschicken!


Der Malte.
Nach der Saison, ist vor der Saison.

Post Reply